Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Studium Geprüfter Fachwirt 05.03.2013 Geprüfte/r Fachwirt/in Versicherungen und Finanzen (IHK) Produktmanagement für Versicherungs- u. Finanzprodukte Wahlfach.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Studium Geprüfter Fachwirt 05.03.2013 Geprüfte/r Fachwirt/in Versicherungen und Finanzen (IHK) Produktmanagement für Versicherungs- u. Finanzprodukte Wahlfach."—  Präsentation transkript:

1 Studium Geprüfter Fachwirt Geprüfte/r Fachwirt/in Versicherungen und Finanzen (IHK) Produktmanagement für Versicherungs- u. Finanzprodukte Wahlfach Finanzdienstleistungen ( F D L ) für Privat- u. Gewerbekunden Wolfgang Viertel Bankkaufmann, Sparkassenbetriebswirt Schlehenweg 18, Herford Benedikt Weiling Bankbetriebswirt, Wertpapierspezialist Fachberater für nachhaltiges Investment Am Horstbrock 18, Bielefeld

2 Studium Geprüfter Fachwirt Studienumfang: Geprüfte/r Fachwirt/in Versicherungen und Finanzen (IHK) Zeitdauer:2014 Gesamtanzahl der Stunden: max. 128 Verteilung: ca. 23 Abende Ort: n.n. Wann/Tag: n.n. Voraussichtl. Beginn:17.15 – Uhr ~ 3 h 30 min ~ ca. 5 UE

3 Studium Geprüfter Fachwirt Themenschwerpunkte: Rahmenplan - Anlage in Wertpapieren f Anlage / Strategien – alle Arten - Anlage in Investmentfonds f Sonstige Anlagen /Strategien in Bankprodukten - Darlehensgeschäftf 3 - Rahmenbedingungen und Darlehensarten - Sicherheiten im Darlehensgeschäft - Immobiliengeschäftef 1 - Rahmenbedingungen/Kauf/Verkauf/Kosten - Zahlungsverkehrf 4 - Rahmenbedingungen und praktische Durchführung - Konten aller Art Fachbuch- empfehlung FDL für Privat – und Gewerbekunden Herausgeber : BWV e.V. (Foitzik/Schmidt/ Schwarz)

4 Studium Geprüfter Fachwirt Aufteilung der Themen B. Weiling - Anlage in Wertpapieren - Anlage in Investmentfonds - Sonstige Anlagen /Strategien in Bankprodukten W. Viertel - Darlehensgeschäft - Immobiliengeschäfte - Zahlungsverkehr

5 Studium Geprüfter Fachwirt Aufteilung der Themen in Kapitel 1. Marktgegebenheiten und Kundenmotive Viertel 2. Produktgestaltung /Rechtl. u. kalkulatorische Rahmenbedingungen 1 – Zahlungsverkehr Viertel 2 – Wertpapiere Weiling 3 – Investmentfonds Weiling 4 – Immobiliengeschäft Viertel 5 – Darlehensgeschäft Viertel 3. Annahmepolitik unter betriebswirtschaftlichen und vertrieblichen Aspekten 1 – 5 wie oben 4. Neue Produkte und die Wirkung auf Kernprozesse 1 – 5 wie oben 5. Markteinführung neuer Produkte und Controlling Viertel

6 Studium Geprüfter Fachwirt Vorgehensweise Fachbereich FDL - Anlehnung des Unterrichtes an die Überschriften des Buches / Leitfaden - Abbildung Inhalte im Klassenbuch - Stoffbesprechung kontinuierlich mit Praxisbeispielen - Hausaufgaben vertiefen Stoffauseinandersetzung - Ziel: Realistische Stoffvermittlung mit aktuellem Tagesbezug - Jederzeitiger Dialog im Unterricht möglich – Fragen erwünscht - Lernerfolg nur mit häuslicher Nacharbeit - Besprechung von Fallbeispielen aus Prüfungen -Gelegenheit zur Prüfungssimulation

7 Studium Geprüfter Fachwirt Fazit : Wahlfach FDL führt Sie zu Ihren Zielen ! - Geschäftspolitische Vertriebsstrategien und - Ziele in Banken / Versicherungen ähnlich - Mehr Erfolg im Verkauf von Bankprodukten im Versicherungsvertrieb - Komfort-Zone des Kunden erhöht Cross-Selling Chance - Kunde erwartet u. honoriert breites Angebot - Wissenshorizont mit Themen erweitern, die auch privat interessieren

8 Studium Geprüfter Fachwirt Viel Erfolg ! wünschen Ihnen Ihr Dozentenduo Wolfgang Viertel und Benedikt Weiling


Herunterladen ppt "Studium Geprüfter Fachwirt 05.03.2013 Geprüfte/r Fachwirt/in Versicherungen und Finanzen (IHK) Produktmanagement für Versicherungs- u. Finanzprodukte Wahlfach."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen