Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.reisewohnung.de Michael Lux, Geschäftsführer WSA Wohnungswirtschaftliche Treuhand Sachsen-Anhalt GmbH Hartenstein, den 06.03.2008 Die Vermarktung von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.reisewohnung.de Michael Lux, Geschäftsführer WSA Wohnungswirtschaftliche Treuhand Sachsen-Anhalt GmbH Hartenstein, den 06.03.2008 Die Vermarktung von."—  Präsentation transkript:

1 Michael Lux, Geschäftsführer WSA Wohnungswirtschaftliche Treuhand Sachsen-Anhalt GmbH Hartenstein, den Die Vermarktung von Gästewohnungen über das Medium Internet am Beispiel Internetportal

2 Aufbau der WSA Gründung der WSA %ige Tochter der wohnungswirtschaftlichen Verbände in Sachsen-Anhalt VdWg 120 Mitglieder VdW 91 Mitglieder

3 Wesentliche Arbeitsbereiche der WSA Versicherungswirtschaft Finanzwirtschaft Unternehmensberatung

4 Internetauftritt Gästewohnungsportal Sachsen-Anhalt Zielsetzung überregionale Vermarktung über ein Portal ermöglichen Optimierung interner Arbeitsabläufe in den Unternehmen optimale Präsentation der Wohnungen

5 Internet nach Altersgruppen

6 Wozu nutzt man das Internet

7 Tatsächliche Reise-Einkäufer

8 Das Design des Portals

9 Suchfunktion Städte

10 Suchfunktion Reisezeitraum, Preise und Ausstattung

11 Suchfunktion Karte

12 Auswahl Wohnungen

13 Informationen zur Wohnung

14 Datenimport der Informationen Datenimport erfolgt über Exceltabellen, die von den Unternehmen auszufüllen sind Preisdatenimport ebenfalls über Exceltabellen

15 Städteverlinkung

16 Kontaktdaten Kontaktdaten des Unternehmens

17 Kontaktdaten

18 Buchung der Gästewohnung Buchungskalender Buchung der Gästewohnung

19 Buchungskalender

20 Automatische Preisberechnung

21 Buchungsformular

22 Buchung abgeschlossen

23 Bestätigungs Nutzer

24 Buchungsbestätigung

25 Bestätigungs Wohnungsunternehmen

26 Internetauftritt Gästewohnungsportal Sachsen-Anhalt

27 Adminbereich Übersicht Gästewohnungen Status aktiv: die Wohnung ist im Internet sichtbar und kann dort gebucht werden Status inaktiv: die Wohnung erscheint nicht mehr im Internet, sie kann nur durch das Unternehmen gebucht werden

28 Adminbereich Übersicht Gästewohnung hierüber bucht das Unternehmen, wenn ein Kunde vor Ort erscheint

29 Adminbereich Buchungskalender

30 Adminbereich Übersicht Gästewohnungen über das Feld Auswertung erfahren Sie Umsätze und Auslastung der Gästewohnung

31 Adminbereich Übersicht Buchungen Auswahlkriterium Status: bestätigt: Internetbucher hat Bestätigungs abgerufen unbestätigt: Buchung durch Unternehmen

32 Adminbereich Übersicht Buchungen hier kann die Buchung aufgerufen werden, aus der Name, Anschrift, Preis, Zahlungsart hervorgehen

33 Adminbereich Anzeige der Buchungsdaten

34 Adminbereich Übersicht Buchungen hier kann die Reservierungsbestätigung aufgerufen und gedruckt werden

35 Adminbereich Reservierungsbestätigung

36 Adminbereich Übersicht Buchungen hier kann die Buchung storniert werden

37 Adminbereich Auswertung

38 Internetseite Unternehmen

39 Seitenaufrufe

40

41 Häufigste Seiten

42

43 Besucher der Webseite

44 Wie viele Buchungen haben stattgefunden? Bis jetzt wurden Buchungen über den Buchungskalender abgeschlossen.

45 Marketingmaßnahmen Verlinkung von Werbebannern des Gästewohnungsportals auf den Unternehmensseiten Onlinebewerbung des Portals über Google Veröffentlichung in Mieterzeitschriften und sonstigen Medien des Unternehmens Flyer Präsentation auf Verbandsveranstaltungen

46 Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.


Herunterladen ppt "Www.reisewohnung.de Michael Lux, Geschäftsführer WSA Wohnungswirtschaftliche Treuhand Sachsen-Anhalt GmbH Hartenstein, den 06.03.2008 Die Vermarktung von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen