Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projekt FORMA Fusion der Gewerkschaften Gegenwertiger Ausbau der tschechischen Gewerkschaft Struktur des größten tschechischen Gewerkschaftsbundes – /

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projekt FORMA Fusion der Gewerkschaften Gegenwertiger Ausbau der tschechischen Gewerkschaft Struktur des größten tschechischen Gewerkschaftsbundes – /"—  Präsentation transkript:

1 Projekt FORMA Fusion der Gewerkschaften Gegenwertiger Ausbau der tschechischen Gewerkschaft Struktur des größten tschechischen Gewerkschaftsbundes – / ČMKOS/ Fusionsversuche der OS KOVO Ergebnisse

2 Aufbau der tschechischen Gewerkschaften Drei aktive Gewerkschaftsverbände in der Tschechischen Republik: Gewerkschaftskonföderation Tschechiens und Morawiens Bund der freien Gewerkschaften Konföderation für Kunst und Kultur

3 Der Gewerkschaftsbund Tschechiens und Morawiens (ČMKOS) ist der größte unabhängige aGewerkschaftsbund in der Tschechischen Republik. Das Ziel der Arbeit des Gewerkschaftsbundes besteht darin, die Rechte der Gewerkschaften, der Arbeitnehmer sowie die sozialen und sonstigen Rechte zu koordinieren und zu schützen, die Interessen seiner Mitglieder gegenüber den Arbeitgebern, dem Staat, den örtlichen Kommunen zu vertreten. Der Gewerkschaftsbund baut die Kooperation mit den Partnerorganisationen aus und arbeitet mit branchenübergreifenden und anderen internationalen Organisationen zusammen. Die insgesamt 32 Gewerkschaftsorganisationen von ČMKOS haben mehr, als Mitglieder ( )

4 CZECH-MORAVIAN CONFEDERATION OF TRADE UNIONS Name der MitgliedsorganisationenAnzahl der Mitglieder OS pracovníků hornictví, geologie a naftového průmyslu OS ECHO ČR OS KOVO OS STAVBA ČR Vysokoškolský OS5 155 OS pracovníků dřevozpracujících odvětví, lesního a vodního hospodářství v ČR OS pracovníků textilního, oděvního a kožedělného průmyslu Čech a Moravy6 008 OS UNIOS NOS pracovníků potravinářského průmyslu a příbuzných odvětví Čech a Moravy9 195 OS zaměstnanců poštovních, telekomunikačních a novinových služeb OS pracovníků obchodu8 093 OS státních orgánů a organizací OS pracovníků peněžnictví a pojišťovnictví9 007 OS zdravotnictví a sociální péče ČR ČMOS pracovníků školství ČMOS civilních zaměstnanců armády5 152

5 CZECH-MORAVIAN CONFEDERATION OF TRADE UNIONS Name der MitgliedsorganisationenAnzahl der Mitglieder OS PROJEKT62 ČMOS pohostinství, hotelů a cestovního ruchu652 NOS policie ČR6 180 OS hasičů6 373 OS dopravy OS pracovníků vědy a výzkumu1 587 OS pracovníků výrobních a účelových organizací kultury359 OS pracovníků knihoven1 364 OS zaměstnanců letectví446 OS pracovníků kultury a ochrany přírody2 011 Herecká asociace925 OS pracovníků kulturních zařízení1 553 UNIE-OS profesionálních zpěváků ČR305 UNIE-profesní o OS orchestrálních hudebníků ČR1 088 Severočeské sdružení OO důlního průmyslu3 349 Svaz Odborářů Služeb a Dopravy1 250 TOTAL

6 Der Aufbau von ČMKOS – Bedingungen für die Fusion ČMKOS hat insgesamt 32 Gewerkschaftsorganisationen Die größte Gewerkschaft ist die OS KOVO – mit Mitgliedern Die zweitgrößte ist der Gewerkschaftsbund für Gesundheitswesen und soziale Leistungen - mit insgesamt Mitgliedern Die kleinste Organisation ist PROJEKT – mit 62 Mitgliedern 21 Gewerkschaften haben weniger, als Mitglieder, hiervon haben 11 weiniger als 2000 organsierte Mitglieder

7 Was bietet OS KOVO? Wir sind mit unseren 10 regionalen Dienststellen - wo fachkundige Experten, Juristen, Volkwirte und Sachverständige für das Gesundheitswesen und Arbeitsschutz arbeiten - flächendeckend im ganzen Land vertreten Wir haben Sachverständige für Steuer-, Renten- und Immobilienfragen Unsere Informationsnetzte sind zwischen den einzelnen Betriebsorganisationen voll ausgebaut In allen Regionen von OS KOVO arbeiten demokratisch gewählte Vertreter

8 Fusionsversuche mit der Gewerkschaft der Werktätigen in der Energetik Errichtung einer gemeinsamen Kommission Herausgabe einer gemeinsamen Zeitschrift unter den Namen Metall-Energie Teilnahme an den Sitzungen der höchsten Gremien beider Gewerkschaften 2004 die Brautwerbung ist abgeschlossen 2006 die Gewerkschaft Energetik vereinte sich mit der Gewerkschaft der Chemiearbeiter

9 Fusionsversuche 2010 – Textilgewerkschaft mit 6000 Mitgliedern Gemeinsame Sitzungen der beiden Präsidien Vorbereitung der Fusionsschritte Die Fusion kam nicht zustande 2010 – Fusionsinitiative der Gewerkschaft der Holzverarbeitung mit Mitgliedern Die Fusion kam nicht zustande Beide Gewerkschaft wollten lediglich die Entscheidung ihres Kongresses umsetzen

10 Fusionsergebnisse Die wahrscheinlichen Gründe für das Scheitern der Fusionsversuche zwischen OS KOVO und den kleineren Organisationen: Angst von der Größe der OS KOVO Angst davon, dass die Vertreter kleinerer Gewerkschaften keine Führungsposition erhalten Subjektive persönliche Ängste Sie wollten in beiden Fällen wahrscheinlich nur die Entscheidung ihres Kongresses – Einleitung von Verhandlungen zum Thema Fusion –umsetzen Im Rahmen von OS KOVO haben nur die Gewerkschaften in der Energetik und der Chemieindustrie fusioniert, in den beiden anderen Fällen kam es nicht zur Fusion


Herunterladen ppt "Projekt FORMA Fusion der Gewerkschaften Gegenwertiger Ausbau der tschechischen Gewerkschaft Struktur des größten tschechischen Gewerkschaftsbundes – /"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen