Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Empfehlung Blutgruppe, Coombstest (Antikörpersuchtest) bei 1. MKP - Untersuchung (auch wenn Mutter Rhesus pos.), wenn AK – Titerbestimmung! AKS auch bei.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Empfehlung Blutgruppe, Coombstest (Antikörpersuchtest) bei 1. MKP - Untersuchung (auch wenn Mutter Rhesus pos.), wenn AK – Titerbestimmung! AKS auch bei."—  Präsentation transkript:

1 Empfehlung Blutgruppe, Coombstest (Antikörpersuchtest) bei 1. MKP - Untersuchung (auch wenn Mutter Rhesus pos.), wenn AK – Titerbestimmung! AKS auch bei Verdacht auf feto-maternale Blutung in der Schwangerschaft wenn Mutter Rhesus neg.:Titerbestimmung in SSW (BB etc. laut MKP) (Titerwerte von < 1:16 bei St. p. Amniozentese)

2 Postpartale Prophylaxe 300  g Anti-D-Immunglobulin Fetomaternale Transfusion bis 25 ml Fetalblut abgedeckt  bei % o aller Entbindungen  Makrotransfusion –(Pl. prävia, manueller Plazentalösung usw.) –Erfassung durch Kleihauer-Bethke-Test: –HbF-Zellzählung im mütterlichen Blut bei Makrotransfusion  zusätzliche Nachimmunisierung

3 Risken für Makrotransfusion operative Entbindung manuelle Plazentalösung externe Version des Feten Multiparität, Mehrlingsschwangerschaft Gestose Hydramnion vorzeitige Wehen Plazenta prävia partielle Plazentalösung vorzeitige Plazentalösung unvollständige Plazenta prolongierte Geburt starke Lösungsblutung, atoner Uterus Chorionangiom, -karzinom

4 Screening Negativer Coombs-Test: Kontrolle SSW Positiver Coombs-Test: bis1 : 4Kontrolle Wo 1 : 8Kontrolle Wo 1: 16Zentrum für PND

5 Empfehlung wenn Titer negativ, einmalige Gabe von 300  g Anti-D Immunglobulin in 28. SSW Schutz für ca. 12 Wochen wenn Neugeborenes Rhesus pos., 300  g Anti- D Immunglobulin bis spätestens 72 h p.partum bei V.a. Makrotransfusion - doppelte oder dreifache Dosierung

6 Pränatale Rhesusprophylaxe immer anbieten bzw. vornehmen! ausser: Sensibiliserung bereits eingetreten Fetus = rhesusnegativ D-weak oder weak-D (gilt als rhesus-positiv) Sterilisation geplant kein weiterer Kinderwunsch... Vater ist sicher RhD neg.... Mutter wünscht trotz Information keine Prophylaxe... (cave: mütterliche Sensibilisierung!!)


Herunterladen ppt "Empfehlung Blutgruppe, Coombstest (Antikörpersuchtest) bei 1. MKP - Untersuchung (auch wenn Mutter Rhesus pos.), wenn AK – Titerbestimmung! AKS auch bei."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen