Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Betriebssysteme allgemein UND BIOS Universität zu Köln IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Advanced IT Basics SS 2015 Fabian Schmitz & Isabel Krämer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Betriebssysteme allgemein UND BIOS Universität zu Köln IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Advanced IT Basics SS 2015 Fabian Schmitz & Isabel Krämer."—  Präsentation transkript:

1 Betriebssysteme allgemein UND BIOS Universität zu Köln IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Advanced IT Basics SS 2015 Fabian Schmitz & Isabel Krämer

2 Inhaltsverzeichnis Geschichte Definition Verschiedene Betriebssysteme Aufgaben eines Betriebssystems BIOS Aufgaben des BIOS Analogie von Gehirn und Betriebssystem Quellen

3 Geschichte Verlief/verläuft parallel zur Entwicklung der Hardware 1955 – 1965 Keine konventionellen Betriebssysteme; Lochkarten als Speichermedien 1970 erste Funktionalitäten moderner Betriebssysteme 1980 erste moderne Betriebssysteme Dann: Anpassung/Optimierung der Funktionen

4 Definition Rechensystem Software / Betriebssystem Ermöglicht den Betrieb Verwaltet die Ressourcen, koordiniert Abläufe Hardware

5 Aufgaben eines Betriebssystems Laden, ausführen und unterbrechen von Programmen Speicherverwaltung Verwaltung der Prozessorzeit Verwaltung externer Geräte Schutzfunktion Benutzerkommunikation

6 Verschiedene Betriebssysteme Microsoft Windows – Linux – MacOS Android Echtzeitbetriebssysteme Eingebettete Betriebssysteme Smart-Card-Betriebssysteme

7 BIOS Basic input / output System Wird unmittelbar nach dem Einschalten ausgeführt Schaltzentrale des Rechners Sitzt auf der Hauptplatine Enthält grundlegendste Ein-/ Ausgabesoftware zum Erkennen von Geräten

8 Aufgaben des BIOS Festlegen der Bootreihenfolge POST (Power-on self-test)

9 Aufgaben des BIOS Festlegen der Bootreihenfolge POST (Power-on self-test) Sicherheit (Passwort falls vorhanden) Möglichkeit ein BIOS-Konfigurationsmenü zu öffnen

10 Aufgaben des BIOS Festlegen der Bootreihenfolge POST (Power-on self-test) Sicherheit (Passwort falls vorhanden) Möglichkeit ein BIOS-Konfigurationsmenü zu öffnen Bootstrapping

11 Analogie von Gehirn und Betriebssystem

12 Quellen


Herunterladen ppt "Betriebssysteme allgemein UND BIOS Universität zu Köln IT-Zertifikat der Phil.-Fak.: Advanced IT Basics SS 2015 Fabian Schmitz & Isabel Krämer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen