Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elena Wittwer und Teresa Schneider. Inhalt Allgemein Gefahren -E-mail -Datenschutz -Datenspionage -Cyber Mobbing -Jugendschutz -Spiele Hilfe und Tipps.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elena Wittwer und Teresa Schneider. Inhalt Allgemein Gefahren -E-mail -Datenschutz -Datenspionage -Cyber Mobbing -Jugendschutz -Spiele Hilfe und Tipps."—  Präsentation transkript:

1 Elena Wittwer und Teresa Schneider

2 Inhalt Allgemein Gefahren - -Datenschutz -Datenspionage -Cyber Mobbing -Jugendschutz -Spiele Hilfe und Tipps zur Sicherheit auf FB

3 Fakten 4 Mio. aktive User Erfinder: Mark Zuckerberg Peter Thiel Digital Sky Technologies Microsoft Entstanden am

4 E- Mail Hacker  E- Mails an FB- User Was macht FB dagegen?  Mitteilungen auf Internetseiten der Benutzer Schädliche Programme spionieren Passwörter und Daten aus E- Mails enthalten verseuchte Anhänge

5 Datenschutz FB hat unwiderrufliches Nutzungsrecht (Daten, Fotos,…)  Proteste der User Datenschutzerklärung

6 Datenspionage Gezielte Werbung durch Facebook Infos über User durch Google

7 Cyber Mobbing Grant Raphael → Falsche Facebookseite über alten Schulkameraden und Geschäftspartner → Homosexuell und nicht Vertrauenswürdig → Persönlichkeitsverletzung und falsche Beschuldigung → erster Fall von Persönlichkeitsverletzung und Diffamierung über soziales Netzwerk Denise Finkel → Klassenkameraden → Gruppe → Ruf zerstört F. → Passwort → Homosexuell → gut ausgegangen

8 Behinderte → Gruppe: -600 Mitglieder -Heimlich aufgenommene Fotos -Lästern; fertig machen → Gründer: -Kein Problem -„Jeder in Luzern kennt ihn. Er ist einfach kultig.“ Selbstmord →15-jährige Britin → Mobbing - Gruppen Positiv: → Foto → Kind (6 Monate) mit Zigarette im Mund → Hausdurchsuchung

9 Was unternimmt ? „Mobbing-Gruppen“ können gemeldet werden und werden gelöscht Gründung einer Gruppe die gegen geltendes Recht verstößt: → schwere Konsequenzen → Gefängnis Kommentare die gegen geltendes Recht verstoßen: → z. B. rassistische Kommentare → Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahre

10 Jugendschutz Erst ab 23 Jahren → Problem: jeder kann sich anmelden → Einige auffällige Profile werden überprüft (Jg. 96) Beirat für Sicherheit (Dez 09) → 5 Organisationen: - Connect Safely - Family Online Safety Institut - Wired Safety - Childnet international - Sense Media → sichere Umgebung für Jugendliche im Internet

11 → Vereinbarungen: → Privatsphäreüberarbeitungen -Selbst bestimmen wer was sehen darf -Aufforderung den Datenschutz zu überprüfen → Minderjährige: -Inhalte nur für Freunde, Kontakte und Klassenkameraden sichtbar

12 Spiele auf Beliebtestes: Farmville Umfragen, Rätsel, Tests,… Zum Spielen: Programm zugriff auf Daten erlauben → User: selbst verantwortlich → Wer steckt hinter dem Programm? Auch Daten der Freunde → Privatsphäreeinstellungen

13 Hilfe und Tipps auf Missbrauch kann man Melden!!! Tipps: → Vorsicht vor falschen Seiten! → z. B. → Aktuelle Versionen von & warnen → nach jeder Sitzung abmelden → Passwort: → Mindestens 6 Zeichen → Nicht weiter geben → nur auf dieser Internetseite

14 Quellen datenspionage/cn/news http://www.vol.at/news/tp:vol:vorarlberg/artikel/facebook---gefahr-der- datenspionage/cn/news


Herunterladen ppt "Elena Wittwer und Teresa Schneider. Inhalt Allgemein Gefahren -E-mail -Datenschutz -Datenspionage -Cyber Mobbing -Jugendschutz -Spiele Hilfe und Tipps."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen