Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsmarktmonitor Ergebnisse des Arbeitsmarktmonitors für das Bundesland Hessen Frankfurt, Juli 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsmarktmonitor Ergebnisse des Arbeitsmarktmonitors für das Bundesland Hessen Frankfurt, Juli 2010."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsmarktmonitor Ergebnisse des Arbeitsmarktmonitors für das Bundesland Hessen Frankfurt, Juli 2010

2 Arbeitsmarktmonitor Juni 2010, © Bundesagentur für Arbeit Seite 1 Die Top10 der Wirtschaftszweige in Hessen 100% = 2,2 Mio100% = 27,5 Mio Deutliche Unterschiede (>2%) F Baugewerbe P Erziehung und Unterricht M Freiberufl., wissensch. u. techn. DL H Verkehr und Lagerei G Handel; Instandhalt. u. Rep. v. Kfz O Öffentl. Verwalt., Verteidigung, Soz.vers. Q Gesundheits- und Sozialwesen C Verarbeitendes Gewerbe Sonstige K Finanz- u. Versicherungs-DL N Sonstige wirtschaftliche DL Branchenverteilung in Prozent der SvB Hessen Bund

3 Arbeitsmarktmonitor Juni 2010, © Bundesagentur für Arbeit Seite 2 Anteil SvB in den Risiko- und Chancenklassen in Hessen Risiko/Chance in Hessen Risiko/Chance im Bund

4 Arbeitsmarktmonitor Juni 2010, © Bundesagentur für Arbeit Seite 3 Strukturindikatoren für das Bundesland Hessen Zeitbezug: Beschäftigtenzahlen: jeweils 30. Juni eines Jahres (z. Z. 2009) Arbeitslosen- und Unterbeschäftigtenzahlen: Jahresdurchschnitt (z. Z. JD 2009) Bevölkerungszahlen: Jahresende (jeweils aktuellster Datenstand; z. Z. 2008) SGB-II-Quoten: Personen nach SGB II = JD 2008 mit dreimonatiger Wartezeit; Bevölkerung (s.o.) Betreuungsquoten: Kinder unter 6 Jahren in Tageseinrichtungen (Datenstand z.Z. 2009); Bevölkerung (s.o) Anteil der Schulentlassenen ohne Hauptschulabschluss: Abgangsjahre (z.Z. 2008) Relativer Wanderungssaldo der Jährigen: Kalenderjahre (zuletzt 2008)

5 Arbeitsmarktmonitor Juni 2010, © Bundesagentur für Arbeit Seite 4 Gesamtdarstellungen Beschäftigungsrisiko und Entwicklungspotenzial Beschäftigungsrisiko* Entwicklungspotenzial * Beschäftigungsrisiko am Arbeitsort nach lokaler Einschätzung Geringes Beschäftigungsrisiko (>-3,4%) Hohes Beschäftigungsrisiko (-4,3% bis >-5,2%) Mittleres Beschäftigungsrisiko (-3,4% bis >-4,3%) Sehr hohes Beschäftigungsrisiko (-5,2% und mehr) Stark überdurchschnittlich Überdurch- schnittlich Durchschnittlich Stark unterdurchschnittlich Unterdurch- schnittlich


Herunterladen ppt "Arbeitsmarktmonitor Ergebnisse des Arbeitsmarktmonitors für das Bundesland Hessen Frankfurt, Juli 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen