Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Leonardi, J., Baumgartner, M. und Krusch, O. vom MPI, Hamburg TÜV Akademie Rheinland Köln, 8. Dezember 2005 Energie- und CO 2 -Effizienz in Straßengüterverkehr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Leonardi, J., Baumgartner, M. und Krusch, O. vom MPI, Hamburg TÜV Akademie Rheinland Köln, 8. Dezember 2005 Energie- und CO 2 -Effizienz in Straßengüterverkehr."—  Präsentation transkript:

1 Leonardi, J., Baumgartner, M. und Krusch, O. vom MPI, Hamburg TÜV Akademie Rheinland Köln, 8. Dezember 2005 Energie- und CO 2 -Effizienz in Straßengüterverkehr und Logistik Abschlusspräsentation des Forschungsprojekts NESTOR

2 BIP, Verkehrsleistung und Treibstoffverbrauch deutscher Lkw im Straßengüterverkehr im Bundesgebiet Quellen: BMVBW 2004

3 Design: Teilstudien in Deutschland -Insgesamt 8 Erhebungen und Stichproben, Daten und Interviews von mehr als 300 Unternehmen -Logistik und Straßengüterverkehr -Global player – KMU – selbständiger Fahrer -3 Branchen/Aktivitätsfelder: -Container Hinterlandverkehr -Allgemeine Stückgutspedition -KEP -2 Kategorien unternehmerischer Maßnahmen: -IT-Disposition und Telematiksysteme -Formale Kooperation -1 allgemeine repräsentative Erhebung (Basisbefragung)

4 Straßenverkehrsleistung deutscher Lkws im Bundesgebiet und im Ausland (Im- und Export) sowie Verkehr ausländischer Lkws im Bundesgebiet (Kabotage) in Deutschland Quelle: Stat. Bundesamt 2005

5 CO 2 -Emissionen nach Verkehrsmodi Deutschland 2000 Quelle: UBA 2002

6 Effizienz in Tonnenkilometer pro kg CO 2 Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

7 CO 2 -Effizienz in Relation zur Gewichtsauslastung und Fahrzeuggröße Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

8 Mittlere CO 2 -Effizienz nach Branchen 0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 0,7 0,8 0,9 1 StückgutContainerHandelAndereKeine Angabe Insgesamt kg CO 2 /kmkg CO 2 /tkm Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

9 Mittlerer CO 2 -Ausstoß und Unternehmensgröße 0,0 0,1 0,2 0,3 0,4 0,5 0,6 0,7 0,8 0,9 1,0 Klein ( <11 Fahrzeuge)Mittel ( <51 Fahrzeuge)Groß (ab 51 Fahrzeuge) kg CO 2 /km kg CO 2 /tkm Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

10 Volumenauslastung vs. Gewichtsauslastung Hohes Effizienzpotenzial Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

11 Studie aus England Quelle: McKinnon 2005

12 Wahl der Fahrzeugkategorie beeinflusst stark die Effizienz 17 t Leergewicht 12 t Leergewicht 23 t Ladegewicht max. 28 t Ladegewicht max. Verhältnis 1:1,3 Leergewicht zu Ladegewicht Verhältnis 1:2,3 40-Tonner, häufiger Fahrzeug in NESTOR 40-Tonner, leichtester Fahrzeug in NESTOR Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

13 Regressionsanalyse für CO 2 Effizienz (in tkm/ CO 2 ) und potenzielle Einflussgrößen Variablenr² tkm/mkm und CO 2 Effizienz 0,98 Gesamt CO 2 und CO 2 Effizienz 0,89 tkm und CO 2 Effizienz 0,89 Ladegewicht und CO 2 Effizienz 0,87 Volumenauslastung und CO 2 Effizienz 0,65 Gesamtgewicht und CO 2 Effizienz 0,57 Fahrleistung und CO 2 Effizienz 0,52 Leerfahrtenkilometer und CO 2 Effizienz 0,16 Quelle: NESTOR Basisbefragung 2003

14 Effizienz der Fahrzeugnutzung und CO 2 Effizienz Quelle: Basisbefragung 2003

15 Stand der Implementierung vorhandener Maßnahmen in 52 zufällig ausgewählten deutschen Unternehmen Anteil der Antworten in % Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

16 Containertransport Vergleich des Verbrauchs in Nah- und Fernverkehr: Jahresmittelwerte 2002 für 19 Unternehmen Quelle: Eigene Erhebung NESTOR 2003

17 (Ent)kopplung von Bruttoinlandsprodukt, und Verkehrsleistung, Fahrzeugauslastung und CO 2 -Emissionen Teilstudie von NESTOR2 Digitale Telematikdatensätze aus Onboardgeräten des Transportunternehmens C., 36 Lkws, meist 40t Quartalsmittelwerte, Monats- und Tageswerten für Dieselverbrauch, tkm und Auslastung nach Gewicht Umrechnungsfaktor 1 l Diesel = 2,64 kg CO 2 = ca. 1 Standardisierte Werte für 2001 bis 2004

18 BIP und Gewichtsauslastung Quellen: Stat Bundesamt 2005; Unternehmen C. 2005

19 BIP und Verkehrsleistung Quellen: Stat Bundesamt 2005; Unternehmen C. 2005

20 BIP und CO 2 Emissionen Quellen: Stat. Bundesamt 2005; Unternehmen C. 2005, 36 Lkws

21 BIP und Fahrzeugkilometer pro Monat Quellen: Stat. Bundesamt 2005; Unternehmen C. 2005, 36 Lkws

22 Zusammenhang zwischen CO 2 -Effizienz und Auslastung nach Gewicht Quellen: Stat. Bundesamt 2005; Unternehmen C. 2005, 36 Lkws

23 Verbrauch und Gesamtgewicht Tagesmittelwerte der Firma C und 2003


Herunterladen ppt "Leonardi, J., Baumgartner, M. und Krusch, O. vom MPI, Hamburg TÜV Akademie Rheinland Köln, 8. Dezember 2005 Energie- und CO 2 -Effizienz in Straßengüterverkehr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen