Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat 01.10.2012 Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Energieeffizienz bei den Liegenschaften.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat 01.10.2012 Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Energieeffizienz bei den Liegenschaften."—  Präsentation transkript:

1 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Energieeffizienz bei den Liegenschaften unseres Landkreises

2 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab maximale Energieeffizienz gewünschter Nutzen wird mit möglichst wenig Energieeinsatz erreicht Der Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab geht dieses Ziel bereits seit 1996 in 2 Phasen an. A) Einsparen von Energie durch gezielte Maßnahmen B) Umstellen auf Erneuerbare Energien

3 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab die 1. Phase mit der Maßgabe, Energie, die nicht verbraucht wird, muss auch nicht produziert werden..... hat sich unser Landkreis im Jahr 1996 dieses Themas angenommen und auf Energieeinsparung gesetzt.

4 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab...der Weg Einstieg in das Energiemanagement -die Gebäude wurden einer energetischen Grobanalyse unterzogen -der Ist - Stand wurde festgestellt. -energetische Schwachstellen wurden beseitigt - Die vorhandene Technik wurde optimiert, kurz: Energieeinsparung vorbereitet

5 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab.. erste Maßnahmen an der Gebäudehülle Dämmung von obersten Geschossdecken Außenwanddämmungen an den Objekten Erneuerung von alten, schlecht gedämmten Fenstern Zug um Zug im Rahmen des Bauunterhalts Diese energetischen Maßnahmen wurden seitdem permanent im Zuge von Sanierungen fortgeführt.

6 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab...bei der Technik analoge Steuerungen wurden gegen digitale Regelungen ausgetauscht und somitGLT –tauglich gemacht erdverlegte Heizleitungen wurden in die Raumschale verlegt uneffektive Brauchwasseranlagen wurden stillgelegt manchmal tut`s auch ein 5 l Boiler

7 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab... durch Innovation Anschaffung einer Gebäudeleittechnik (GLT) bereits im Jahr Anschluss der Liegenschaften nach und nach - Intelligente Regelung nur über Heizkreise - dadurch geringe Investitionskosten und sehr kurze Amortisationszeit (unter 1 Jahr)

8 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Die Gebäudeleittechnik (GLT) Jahr 1998 Diese innovative Einrichtung trägt im großen Maße zur thermischen Energieeinsparung und somit zur effizienten Nutzung der Primär- Energie in unserem Landkreis bei.

9 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab ein kleiner Auszug aus der GLT Gymnasium Eschenbach, Teil des Altbaus

10 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab.... Nachhaltigkeit Durch die intensive Nutzung einer EDV- gestützten Verbrauchsüberwachung wird der erreichte niedrige Verbrauchstand gehalten wird der erreichte niedrige Verbrauchstand gehalten - monatliche Eingabe sämtlicher Verbrauchsdaten, - Verbrauchserfassung pro Monat witterungsbereinigt -dadurch Erkennen von Ausreißern -schnelle Gegenmaßnahmen möglich

11 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Einsparung an Heizenergie durch aufgezeigte Maßnahmen Ausgangswert kWh/a entspr. ca l Öl Verbrauch nach Optimierung : kWh/a (2004) witterungsbereinigt ca. 32 % Einsparung entspricht ca l Öl pro Jahr Landratsamt Neustadt a.d.Waldnaab

12 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab... fließender Übergang zu Phase 2 Die Phase 1 - Energieeinsparung – wird wohl nie abgeschlossen sein, da durch innovative und herkömmliche Maßnahmen permanent versucht wird, den Verbrauch zu senken, denn: Erneuerbare Energien müssen die Energieeinsparung ergänzen, nicht ersetzen ansonsten ersetzen wir die Verschwendung fossiler Energien durch die Verschwendung erneuerbarer Energien.

13 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Die Phase 2 Umstellung der thermischen Versorgung von fossilen Brennstoffen auf Erneuerbare Energien über einen Nahwärmeverbund

14 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab erste durchgeführte Maßnahme Wärmeverbund Schulzentrum in Eschenbach Versorgung mit Biomasse - Gymnasium - Wirtschaftsschule - Mehrzweckhalle - Sonderpädagogisches Förderzentrum - Schwimmhalle

15 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Effizienzsteigerung durch zentrale Versorgung Auflösung der Heizzentralen in der Schwimmhalle und im Sonderpädagogischen Förderzentrum Schaffung einer Heizzentrale - Verluste minimieren Wärmeabruf und Verteilung an angeschlossene Objekte über die GLT Wärmeverbund über Nah-Wärmeleitungen

16 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Wärmeverbund Schulzentrum Eschenbach im Überblick Gymnasium Mehrzweckha lle Schwimmhalle Sonderpädagogisches Förderzentrum Wirtschaftsschule

17 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab die neuen Wärmeerzeuger - Pflanzenöl Blockheizkraftwerk 200 KW - Hackschnitzelkessel 400 KW - 2 Spitzenlast Ölkessel 760 KW - Pufferspeicher l Dies bedeutet eine Reduzierung der bisher vorgehaltenen Leistung gegenüber den alten, mit Öl befeuerten, überbemessenen Kesseln.... von 1410 KW = effektivere Ausnutzung der Wärmeerzeuger

18 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab... das Blockheizkraftwerk Innovatives Pflanzenöl BHKW wird ausschließlich mit zertifiziertem Rapsöl aus unserer Region versorgt. mit neuartiger Abgasverstromung elektrischer Wirkungsgrad von über 45 % 40% Förderung

19 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab.... der Hackgutkessel Ist regelungstechnisch nachrangig zum BHKW eingestuft Leistung 400 KW deckt die Mittellastversorgung ab Energieträger ist Hackgut aus unserer Region

20 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab der zusätzliche Puffer ein still gelegter Heizöltank wurde isoliert – Wärme wird im Absenkbetrieb dort gespeichert. Das BHKW braucht in Absenkzeiten nicht gedrosselt werden. Es kann zur Stromerzeugung uneingeschränkt auf Volllast laufen. Die nachts gepufferte Wärme (aus BHKW oder Kessel) wird am morgen wieder zur Aufheizung entnommen, so dass weniger Spitzenlast von Ölkesseln benötigt wird. Dies erhöht die Effizienz des Systems zusätzlich

21 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Das effiziente Zusammenspiel.... Das Schulzentrum Eschenbach wird thermisch über ein sehr komplexes und hoch effizientes System mit verschiedenen Primär-Energieträgern versorgt. Oberste Priorität besitzt das BHKW. Es soll ohne Unterbrechung die wertvollere Energie - Strom- erzeugen. Die Wärme wird als Abfall permanent in den Heizverbund als Grundlast eingespeist. Dahinter deckt der Hackschnitzelkessel die Mittellast ab Der Puffer rangiert zwischen dem BHKW, dem Hack- gutkessel und dem Ölkessel. Die Be- und Entladung wird von einer intelligenten Regelung gesteuert, die über die GLT geführt wird.

22 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab... der Puffer in Aktion (Beginn Ladevorgang) Auszug aus Bild GLT

23 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Weitere abgeschlossene Maßnahme : Vohenstrauß Die kreiseigene Schwimmhalle, die Realschule, das Sonderpädagogisches Förderzentrums, sowie das Dienstgebäude wurden auf eine zentrale Versorgung mit Biomasse über einen Wärmeverbund umgestellt Die Zentrale wird mit Hackgut befeuert

24 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab

25 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab In Planung..... Neustadt a. d. Waldnaab der Landkreis plant im Jahr 2013 die Umstellung der Heizung bei seinen Dienstgebäuden auf eine zentrale Heizanlage mit Pelletsbefeuerung. Im Jahr 2014 ist vorgesehen, die thermische Versorgung der kreiseigenen Gebäude auf dem Kulturhügel mit einer innovativen Heizzentrale und einem Nahwärmenetz auf erneuerbare Energien umzustellen.

26 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab

27 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Stromhaushalt (Diagramm in MWh/a) Der Landkreis erzeugt bereits jetzt schon durch das BHKW und die Fotovoltaikanlagen auf seinen Gebäuden über 90 % der Menge seines gesamten Hausstrombedarfs durch regenerative Energien Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab

28 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab... Effizienz Durch die Reduzierung der Wärme- erzeugung auf jeweils eine Zentrale und Verteilung über ein Nahwärmenetz wurde (witterungsbereinigt) eine weitere Einsparung an Primärenergie erreicht.

29 Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Resümee Dem Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab ist es gelungen, durch die aufgezeigte Vorgehensweise die Effizienz für den Einsatz der bereitgestellten Energie deutlich anzuheben. Danke...


Herunterladen ppt "Energiewende in der Oberpfalz - Energieeffizienz Simon Wittmann Landrat 01.10.2012 Landratsamt Neustadt a.d. Waldnaab Energieeffizienz bei den Liegenschaften."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen