Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Prinzipien im Informatikunterricht Problemorientierung als Ansatz für Problemlösungsprozesse aufbauend auf Aufgabenstellungen aus der Erfahrungswelt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Prinzipien im Informatikunterricht Problemorientierung als Ansatz für Problemlösungsprozesse aufbauend auf Aufgabenstellungen aus der Erfahrungswelt."—  Präsentation transkript:

1 1 Prinzipien im Informatikunterricht Problemorientierung als Ansatz für Problemlösungsprozesse aufbauend auf Aufgabenstellungen aus der Erfahrungswelt der Schüler und deren Betrachtung im Zusammenhang von Modellierung - Strukturierung – Implementierung - Interpretation Objektorientierung als grundlegender Ansatz für Modellbildung und als didaktisches Hilfsmittel zum Verständnis verschiedenster Anwendungen Handlungsorientierung, insbesondere im Zusammen- hang mit dem Einsatz und der Nutzung von Informatiksystemen sowie den damit verbundenen Organisationsformen Projektorientierung als integraler Bestandteil des Unterrichts

2 2 Software früher: Software heute: Warum ist der Begriff OBJEKTORIENTIERUNG heute so wichtig?

3 3 Software früher: ABLAUFORIENTIERT prozedural – imperativ Programmierer legt Ablauf genau fest Oberfläche musste eigens codiert werden Textorientierte Benutzerschnittstelle Software heute: OBJEKTORIENTIERT Grafische Benutzeroberflächen Mausbedienung Ereignisorientierung Unterstützung von parallelen Prozessen Kapselung (kein direkter Zugriff auf die Daten und Methoden) Vererbung (Weitergabe von Methoden in einer Klassenhierarchie) Polymorphie (gleiche Methoden bewirken verschiedene Reaktionen) Warum ist der Begriff OBJEKTORIENTIERUNG heute so wichtig?

4 4 Beziehungen (zwischen Objekten) Ereignisse/Botschaften Methoden/Operationen Beziehungen (zwischen Gegenständen und Personen) Ereignisse Handlungen Eigenschaften Attribute Objekte Gegenstände/Personen Reale Welt Die objektorientierte Sichtweise der Dinge entspricht sehr unserer Erfahrungswelt und insbesondere der unserer Schüler. Deshalb wird ihr vor allem seit den 90er Jahren auf vielen Gebieten der Vorzug gegeben. Informationstechnik Vergleich mit realer Welt

5 5 Objekt – Attribut – Methode Klasse 7 Objekt Bearbeitungsgegenstand Attribut Eigenschaft Methode Handlung / Operation NameWert

6 6 Klasse – Objekt – Attribut – Methode Klasse 8 Klasse Zusammenfassung vergleichbarer Bearbeitungsgegenstände Attribut Eigenschaft Methode Handlung / Operation NameWert Objekt (Instanz) konkreter Bearbeitungsgegenstand

7 7 Objekte in der realen Welt Funkwecker AttributAttributwertMethode Farbeschwarz Uhrzeit18:21:40empfangen() anzeigen() Weckzeit5:55anzeigen() einstellen() speichern() Klasse Objekte (Instanzen) der Klasse Funkwecker Objekt Mein Wecker

8 8 Klasse Schüler Objekt Klaus Instanzen/Objekte der Klasse Schüler Attribut Aufmerksamkeit Attributwert verträumt Methode Kopfnuss_empfangen() Objekte in der realen Welt

9 9 Das ist ein Absatz Objekte in Applikationen AttributAusrichtung Attributwertlinks Absatz Objekt Absatz

10 10 Klasse:ZEICHENObjekt:ein konkretes Zeichen z.B.: A, x, 1 Die Klasse Zeichen Attribute / Eigenschaften Schriftart Schriftschnitt /-stil Größe Farbe Unterstreichung Position... Arial, Times New Roman, Symbol,... normal, kursiv, fett, unterstrichen,... 12pt, 18pt,... rot, grün, blau,... ohne, einfach, doppelt,... normal, hochgestellt, tiefgestellt,... Methoden / Operationen erstelle() kopiere() füge_ein() setze_Schriftart() setze_Position() setze_Farbe() setze_Größe() setze_Stil() lösche()....

11 11 Arbeitsauftrag Erarbeiten Sie eine Übersicht (Klassen, Attribute, Methoden) für die Objektorientierung in einer der Applikationen: Textverarbeitung Tabellenkalkulation Grafik (Vektorgrafik oder Pixelgrafik) HTML Was man hört, vergisst man. Was man sieht, daran kann man sich erinnern. Nur was man selbst tut, kann man verstehen.

12 12 Arbeitsauftrag Klasse (Objekte) Attribute/EigenschaftenMethoden/Operationen Anregung / Orientierung:

13 13 Quellen Lehrplanentwurf Informatik Präsentationen Buttke, Thuss

14 14 Lösungsvorschlag: Objekte in der Textverarbeitung (1) Klasse (Objekte) Attribute/EigenschaftenMethoden/Operationen ZEICHENSchriftart Schriftschnitt Farbe Unterstreichung.... Markieren() Kopieren() Einfügen() setzeSchriftart()... ABSATZAusrichtung Einzug_links, Einzug_rechts Abstand_davor, Abstand_nach Zeilenabstand Tabstopps Rahmen... Markieren() Kopieren() Einfügen() setzeAusrichtung(zentriert) setzeEinzug_links(1,2 cm) setzeZeilenabstand(12 pt)... SEITEPapierformat Seitenrand_oben, Seitenrand_rechts Kopfzeile, Fußzeile Spaltenzahl... setzePapierformat(A4) setzeSeitenrand_rechts(2 cm) Drucken() Seitenansicht()

15 15 Klasse / Objekt Attribut Attributwert Lösungsvorschlag: Objekte in der Textverarbeitung (2)

16 16 Lösungsvorschlag: Objekte in der Tabellenkalkulation Klasse (Objekte) Attribute/EigenschaftenMethoden/Operationen ZeichenSchriftart, -schnitt, -farbe, -größe, Unterstreichung,... Markieren(), Kopieren(), Einfügen() setzeSchriftgröße(10pt),... ZellePosition, Format Ausrichtung, Zeilenumbruch, Rahmen, Hintergrund, Schutz,... Markieren(),Kopieren(), Einfügen() setzeAusrichtung(zentriert) setzeSchutz(gesperrt),... Spalten und Zeilen Dimension (Spaltenbreite, Zeilenhöhe) SpaltenbreiteSetzen(), ZeilenhöheSetzen(),... TabelleBezeichner Zeilenzahl, Spaltenzahl ZeileEinfügen() ZeileLöschen(),... DiagrammTyp, Datenreihen, Größe,...Erstellen, Typ zuweisen, Löschen, Größe ändern, Daten zuweisen,... DokumentTabellenzahl Papierformat Seitenrand_oben, Seitenrand_rechts Kopfzeile, Fußzeile,... setzePapierformat(A4) setzeSeitenrand_rechts(2 cm) Drucken() Seitenansicht(),...

17 17 Lösungsvorschlag: Objekte in der Vektorgrafik Klasse (Objekte) Attribute/EigenschaftenMethoden/Operationen Strecke (Linie) Anfang, Ende, Farbe, Strichstärke, Linienart,... Markieren, Kopieren, Duplizieren, Klonen, Verschieben, Löschen, Gruppieren, Anordnen, Ausrichten, Drehen, Spiegeln, Skalieren, Farbe ersetzen,... Streckenzug (Streckenzug) Punktkoordinaten, Farbe, Strichstärke, Linienart,... Freihandlinie (Kurve) Anfang, Ankerpunkte, Ende, Farbe, Strichstärke, Linienart,... Rechteck (z.B. Quadrat) Lage, Position, Größe, Strichstärke, Strichfarbe, Füllfarbe, Füllmuster,... Ellipse (z.B. Kreis) Lage, Position, Größe, Strichstärke, Strichfarbe, Füllfarbe, Füllmuster,... Polygon (Vieleck) Punktkoordinaten, Strichstärke, Strichfarbe, Füllfarbe, Füllmuster,... Textfeld (Zeichen, Text) Lage, Position, Schriftattribute, Füllattribute, Randattribute,...

18 18 Lösungsvorschlag: Objekte in der Pixelgrafik Klasse (Objekte) Attribute/EigenschaftenMethoden/Operationen Pixelx-Pos, y-Pos, FarbeFarbzuweisung BildBildgröße, FarbtiefeGröße ändern DateiDateiformat, Dateikomprimierung, Dateiname, Erstellungsdatum,... Speichern, Löschen, Umbenennen,...

19 19 Lösungsvorschlag: Objekte in HTML Klasse (Objekte) Attribute/EigenschaftenMethoden/Operationen ZEICHENSchriftart (-typ), Schriftstil (-schnitt), Schriftgröße (-grad), Schriftposition, Schriftfarbe,... Markieren() Kopieren()... LINKVerweiszielVerfolgen GRAFIKPosition, Größe, Ausrichtung,...Markieren() Kopieren()... ABSATZAusrichtung, Einzug, Abstände,...Markieren() Kopieren()... WEBSEITELayoutDrucken() Seitenansicht()


Herunterladen ppt "1 Prinzipien im Informatikunterricht Problemorientierung als Ansatz für Problemlösungsprozesse aufbauend auf Aufgabenstellungen aus der Erfahrungswelt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen