Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zukunft Zwischenstand des Arbeitskreises Zukunft SGV Wege in die Zukunft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zukunft Zwischenstand des Arbeitskreises Zukunft SGV Wege in die Zukunft."—  Präsentation transkript:

1 Zukunft Zwischenstand des Arbeitskreises Zukunft SGV Wege in die Zukunft

2 Zukunft Die Mitglieder des Arbeitskreises AK Zukunft SGV 2 12.Juni 2010 Aloys Steppuhn Hermann-Josef Goebel Marie Ting Andreas Babilon Lucas Vogt Fritz Gräbener Detlev Hallmann Manfred Kipp Wolfgang Stratmann Benno Wolfgang Ecker

3 Zukunft 1. Ausgangslage 2. Neuer Ansatz & Nutzen 3. Strategie & Umsetzung Agenda 12.Juni AK Zukunft SGV

4 Zukunft Vielseitige Kompetenzen rund um Natur und Erleben Die Menschen, die den Verein ausmachen, die starke Gemeinschaft Viele, günstige Angebote vor Ort Starke Öffentlichkeitsarbeit, Solides Image Geordnete Finanzen Natur-Trends und vielfältige Kompetenzen als Basis AK Zukunft SGV 4 Vereinsinterne Stärken Externe Chancen: Trend-Themen (Wandern und Natur, Gesundheit, Wellness, Umwelt, Sport, Events) die den Kernkompetenzen des SGV entsprechen Interesse an Bildung, insbesondere im Kinder- und Jugendbereich & projektbezogenem Ehrenamt Internet & Handy: Neue Möglichkeiten für die internen Strukturen des SGV sowie neue Kommunikationsmöglichkeiten Unterschiedliche Chancen, um neue Generationen zu erreichen. Notwendig: Mut, neue Wege zu gehen. 12.Juni 2010

5 Zukunft Vereinsinterne Schwächen: Aktuelle Problematik: Das Alter macht zu schaffen AK Zukunft SGV 5 Außenwirkung Konservativ Vereinsmeierei Langweilig Altersstruktur Überalterung Mitgliederschwund Fehlende Vereinsjugend Interne Organisation Schwerfälligkeit Starke Zergliederung und Nicht-Identifikation einzelner Ortsgruppen mit dem Gesamtverein Angebots-, Professionalität- und Engagement-Unterschiede Änderungsprozesse sehr schwer umsetzbar! Externe Risiken Verstärkte Individualisierung in Gesellschaft sinkendes Interesse am Vereinswesen sinkende Bindungsbereitschaft sinkende Zahlen im Ehrenamt Starke und vielseitige Freizeitalternativen bei relativ kleinem Zeitbudget Der SGV erreicht aktuell keine neuen, jungen Zielgruppen. Die Zukunft ist somit unklar. 12.Juni 2010

6 Zukunft Aktuelle Reichweite AK Zukunft SGV 6 Kinder & Jugendliche Junge Singles & Paare Erwachsene Paare, kinderlos Familien Aktive Generation 50+ (Best-Ager) Bodenständige Generation 50+ (Best-Ager) Denken in Zielgruppen: Wo sehen wir dringenden Handlungsbedarf? 12.Juni 2010

7 Zukunft Neuer Ansatz: Ein spezielles Angebot für jüngere Menschen AK Zukunft SGV 7 Kinder & Jugendliche Junge Singles & Paare Erwachsene Paare, kinderlos Familien Aktive Best-Ager Bodenständige Best-Ager Angebote der DWJ (werden nur teilweise genutzt) Zur Erreichung neuer Zielgruppen: Schrittweise Erweiterung der Marke SGV Neue Marken mit SGV-Logo und Zielgruppen im Untertitel: I. Junge Paare und Singles II.Familien 12.Juni 2010

8 Zukunft Neue Wege des SGV AK Zukunft SGV 8 Ausrichtung an den Bedürfnissen neuer, jüngerer Zielgruppen Eigener Marktauftritt & Kommunikation -> frisches Image Eigene Internet-Plattform Angebotserstellung durch SGV Partner aus Wirtschaft, Tourismus etc. (z.B. Jack Wolfskin, Wikinger) *Arbeitstitel SGV Individuell* SGV Abgestimmtes Angebot ->flexibel, ohne Bindungszwang, z.B. event-orientiert + Partner / externe Kooperationen SGV Sanfte Modernisierung des aktuellen SGV 12.Juni 2010 ZUKUNFT

9 Zukunft Aufgreifen der Bedürfnisse der junge Zielgruppe AK Zukunft SGV 9 12.Juni 2010 Der neue Trend der Unerreichbarkeit Selbstvermarktung als Trend Umwelt & Gesundheit

10 Zukunft Aufgreifen der Bedürfnisse der junge Zielgruppe AK Zukunft SGV 10 SGV Individuell bietet für junge Paare und Singles das, was ihnen im Alltag fehlt. 12.Juni 2010

11 Zukunft Angebot Kommunikation Mitglieder Finanzen Neue Beiträge & Erlöse generieren, auch durch Eventsponsoring & Werbeeinnahmen Neue MG oder Teilnehmer gewinnen Direkte Ansprache in unterschiedlichen Medien Interessante Angebote für Individualisten, für Ökos, für Sportler, für Singles, für Künstler (…) Überzeugende Kommunikation auf Augenhöhe mit frischem Image MG binden Zu Aktivitäten und Vernetzung motivieren Unterschiedliche Möglichkeiten des Engagements Der Weg zur Zukunftsfähigkeit des Vereins AK Zukunft SGV Juni 2010

12 Zukunft Angebot Kommunikation Mitglieder Finanzen Neue Beiträge & Erlöse generieren, auch durch Eventsponsoring & Werbeeinnahmen Neue MG oder Teilnehmer gewinnen Direkte Ansprache in unterschiedlichen Medien Interessante Angebote für Individualisten, für Ökos, für Sportler, für Singles, für Künstler (…) Überzeugende Kommunikation auf Augenhöhe mit frischem Image MG binden Zu Aktivitäten und Vernetzung motivieren Unterschiedliche Möglichkeiten des Engagements Der Weg zur Zukunftsfähigkeit des Vereins AK Zukunft SGV Juni 2010

13 Zukunft Angebot Kommunikation Mitglieder Finanzen Neue Beiträge & Erlöse generieren, auch durch Eventsponsoring & Werbeeinnahmen Neue MG oder Teilnehmer gewinnen Direkte Ansprache in unterschiedlichen Medien Interessante Angebote für Individualisten, für Ökos, für Sportler, für Singles, für Künstler (…) Überzeugende Kommunikation auf Augenhöhe mit frischem Image MG binden Zu Aktivitäten und Vernetzung motivieren Unterschiedliche Möglichkeiten des Engagements Der Weg zur Zukunftsfähigkeit des Vereins AK Zukunft SGV Juni 2010

14 Zukunft Angebot Kommunikation Mitglieder Finanzen Neue Beiträge & Erlöse generieren, auch durch Eventsponsoring & Werbeeinnahmen Neue MG oder Teilnehmer gewinnen Direkte Ansprache in unterschiedlichen Medien Interessante Angebote für Individualisten, für Ökos, für Sportler, für Singles, für Künstler (…) Überzeugende Kommunikation auf Augenhöhe mit frischem Image MG binden Zu Aktivitäten und Vernetzung motivieren Unterschiedliche Möglichkeiten des Engagements Der Weg zur Zukunftsfähigkeit des Vereins AK Zukunft SGV Juni 2010

15 Zukunft Angebot Kommunikation Mitglieder Finanzen Neue Beiträge & Erlöse, auch durch Eventsponsoring & Werbeeinnahmen Neue MG oder Teilnehmer gewinnen Direkte Ansprache in unterschiedlichen Medien Interessante Angebote für Individualisten, für Ökos, für Sportler, für Singles, für Künstler (…) Überzeugende Kommunikation auf Augenhöhe mit frischem Image MG binden Zu Aktivitäten und Vernetzung motivieren Unterschiedliche Möglichkeiten des Engagements Der Weg zur Zukunftsfähigkeit des Vereins AK Zukunft SGV Juni 2010

16 Zukunft Perspektiven und Motivation für Abteilungen Ideelles Interesse: Angebot für junge Leute Handlungsrahmen & Eigene Entlastung Zukunftsorientierung: Mitgliederzuwachs und -Bindung an den Verein, neue Möglichkeiten für die Abteilungen Vernetzung & Transparenz Finanziell: Möglicher Rückfluss von Erlösen & Sicherung von Beitragsstabilität Außenwirkung Verbesserung und Verjüngung des bestehenden Images Steigerung der Bekanntheit des SGV Innovative Rolle des SGV bei Bekämpfung der typischen Vereinsproblematik Überalterung Vereinsübergreifende Mehrwerte 16 AK Zukunft SGV12.Juni 2010

17 Zukunft Ausrichtung: SGV Individuell im Einklang mit dem SGV AK Zukunft SGV 17 Vision: Was soll erreicht werden? Insbesondere für junge Erwachsene wollen wir DIE Kompetenz von Outdoor- und Freizeitaktivitäten in der Region sein. Dabei möchten wir » Anbieter Nr. 1, » Trendsetter sowie Trendverfolger und » Netzwerk sein. Mission: Wofür steht der SGV Individuell? Der SGV steht für eine attraktive, erlebnisreiche Freizeitgestaltung, die in Harmonie zu Natur und Umwelt steht. Durch starke Partnerschaften und unsere vereinsinternen Kompetenzen bieten wir vielseitige und einmalige Erlebnisse in der Natur für Individualisten und Gruppen. 12.Juni 2010

18 Zukunft Umsetzung: Drei Stellschrauben auf dem Weg zum Erfolg 8. Februar 2014AK Zukunft SGV 18 Begleitende, umfassende Kommunikation & Einbindung von Interessierten Rückgriff auf bestehende Angebote Unterbreitung von Vorschlägen für mögliche, neue Angebote Alle Abteilungen (inklusive DWJ) Schnittstelle zwischen jüngeren Menschen & bestehendem SGV Zielgruppenreferent(en) Zusammenführung von (neuen) Angeboten Internet-Plattform Der bestehende SGV soll Hand–in-Hand mit der neuen Marke gehen. AK Zukunft SGV Juni 2010

19 Zukunft Online-Community: Organisation /Infos Partnerfindung Fotoaustausch Interessens-Gruppen Veranstaltungskalender Offline: Vor- & Nachtreffen Stammtische Sport- & Gesundheit- Kultur- & Lehr- Abenteuer- Paar- Studenten- Individual- & Gruppen- Event / Tagestrip Wochenende / Reise Informationen Angebotsübersicht Angebotdetails Planungsínstrumente Einfache Buchung Rabatte als Mitglieder Ausrüstungsverleih Weiterbildung Online: Fotoaustausch Mach Vorschläge! Setz Dein Projekt um! Wir suchen Kassenprüfer! Hilf uns doch kurz mal bei … Offline: Im Ehrenamt Als Zielgruppenreferent Erlebnisse in der Natur Netzwerk & Gemeinschaft Aktives Gestalten Service Spannende Angebote AK Zukunft SGV 19 AbteilungsorganisiertExtern organisiert 12.Juni 2010 Selbstorganisiert

20 Zukunft Junge Kommunikation AK Zukunft SGV 20 Entwurf 12.Juni 2010

21 Zukunft Junge Kommunikation AK Zukunft SGV 21 Entwurf 12.Juni 2010

22 Zukunft Diese Präsentation wird ab heute unter im Internet zu finden sein.www.sgv.de Wir freuen uns über jeden, der Ideen oder Meinungen zum Thema äußern möchte! Sammlung und Weiterleitung von Ideen an den Arbeitskreis: SGV-Hauptgeschäftsstelle Hasenwinkel Arnsberg Telefon (02931) Telefax (02931) Denken Sie mit: Ihre Ideen und Meinungen sind gefragt! AK Zukunft SGV Juni 2010

23 Zukunft VIELEN DANK. AK Zukunft SGV Juni 2010

24 Zukunft Notwendige Ausgaben: Schritte zum erfolgreichen Gesamtprojekt AK Zukunft SGV 24 ng Modul V: Werbung Modul VI: Optionales Marketing Modul VIII: Suchmaschinen- Optimierung Modul IX: Suchmaschinen- Marketing AG Zukunft Vordenker Impulsgeber Projektbasis Projektentwicklung Ideengenerierung Modul IV: Kommunikations- strategie Modul I: Produktentwicklung, Organisation und Change Management Modul II: Detaillierte Marktforschung Modul III: Markenbildung Modul VII: Webseite 12.Juni 2010 Sowie ggf. die Einstellung eines Zielgruppenreferenten.


Herunterladen ppt "Zukunft Zwischenstand des Arbeitskreises Zukunft SGV Wege in die Zukunft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen