Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

27.05.2010 Fachgruppe Gymnasien Schulstrukturreform und Personalbewegungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "27.05.2010 Fachgruppe Gymnasien Schulstrukturreform und Personalbewegungen."—  Präsentation transkript:

1 Fachgruppe Gymnasien Schulstrukturreform und Personalbewegungen

2 Fachgruppe Gymnasien Gymnasien Personal I 1998 Gymnasien ältestes Kapitel 2009 Gymnasien jüngstes Kapitel

3 Fachgruppe Gymnasien Gymnasien Personal II Altersaufbau im Gym-Kapitel ca Personen = 33,7%

4 Fachgruppe Gymnasien Schuljahr 2010/11 Starterschulen mit den Jahrgangsstufen 1, 4 und 5 alle Primarschulen mit den Jahrgangsstufen 1 und 4 alle Stadtteilschulen mit der Jahrgangsstufe 7 alle Gymnasien mit der Jahrgangsstufe 7 Wie geht es weiter? Schuljahr 2011/12 Alle Primarschulen richten 5. Klassen ein, sofern schulische Gremien bis November 2010 nicht widersprechen. Schuljahr 2012/13 Alle Primarschulen richten 5. Klassen ein. Wie geht es weit er

5 Fachgruppe Gymnasien Primarschule (Schulfrieden I)

6 Fachgruppe Gymnasien Primarschule (Schulfrieden II) PV Hansa-Gymnasium Büchergeld wird zum Sommer 2010 abgeschafft Elternwahlrecht nach Klasse 6 Nach Klasse 7 entscheidet die Zeugniskonferenz Sonderausschuss überwacht Qualitätsgarantie 50% der Lehrkräfte in den Jg in Fächern D, M, Fremdspr. + NW Höheres Lehramt

7 Fachgruppe Gymnasien Primarschule (Schulfrieden III) Alle Stadtteilschulen mit 11. Klasse Klassen 1-6 höchstens 23 Schüler, in sozial benachteiligten Gebieten 19 Schüler. Neue Klassenfrequenzen ab Schuljahr 2010/2011 für alle 1. Klassen wachsen durch

8 Fachgruppe Gymnasien Gymnasien ca. 320 Stellen in den Gymnasien im Überhang 50 Stellen bleiben als Organisationsreserve Fluktuation (über das Jahr verteilt) ca. 150 Stellen (oder größer?) ca. 30 Stellen Altersentlastung ca. 15 Stellen Teamentlastung (Klasse 7 Team 3 WAZ, aufwachsend Kl 8 1,8 WAZ) ? Stellen Anschubfinanzierung Förderung aber … über 80 Stellen wurden zum ausgeschrieben Personalbewegungen Wie viele? I

9 Fachgruppe Gymnasien Personalbewegungen Wie viele? II ca. x (?) Lehrerstellen überzählig (wenn reduzierter 5. Jahrgang) ca. 300 Lehrerstellen überzählig (kein 5. Jahrgang) Prognose Fluktuation pro Schuljahr ca. 150 Stellen übers Jahr verteilt

10 Fachgruppe Gymnasien Bedingungen an der Primarschule I Basisfrequenzen in 1-6 Primarschule (Kess 1-2) 17 Primarschule (Kess 3-6) 22 Gym Gym Max. Frequenz (Schulgesetz) Primarschule (Kess 1-2) 19 Primarschule (Kess 3-6) 23 Gym außerdem… keine Auswirkung auf Besoldung Verbeamtung (höheres Lehramt) möglich eigenes A14-Kontingent in Jahrgangsteams auch fachfremder Unterricht möglich

11 Fachgruppe Gymnasien Bedingungen an der Primarschule II Gym-KollegInnen unterrichten in der Unterstufe (4-6) Besonderheit Englisch In den Jahrgangsstufen 1 und 2 unterrichten fachlich qualifizierte Lehrkräfte Englisch. In den Jahrgangsstufen 3 bis 6 unterrichten in der Regel Lehrerinnen und Lehrer mit der Lehrbefähigung für das Fach Englisch. …

12 Fachgruppe Gymnasien FaktorenGrundschuleHRGSGym Primar Deutsch1,351,5 1,61,5 Mathe1,351,41,51,451,5 1. Fremdsp1,351,41,51,451,5 Rel1,351,4 1,31.35 Sport1,351,25 1,35 Kunst1,351,4 1,31,35 Natur o.ä.1,351,4 1,5 Bedingungen an der Primarschule III

13 Fachgruppe Gymnasien Personalbewegungen Welche? (personalvertretungsrechtlich) Versetzung (unbefristet mit ganzem Deputat an andere Schule) Abordnung (befristet mit ganzem Deputat an neue Schule) Teilabordnung (befristet mit Teil des Deputats an neue Schule) Personalrat ist in der Mitbestimmung bei Versetzung bei Abordnung und Teilabordnung, wenn sie länger als ein Jahr befristet ist Aber: Versagungskatalog (!) Rahmenvereinbarung notwendig

14 Fachgruppe Gymnasien Rahmenvereinbarungen GPR – BSB Grundsatz: Freiwilligkeit wird durch Unterschrift dokumentiert muss mit der PR-Vorlage vorliegen Nicht-Freiwilligkeit (soll die Ausnahme sein) folgende Personengruppen ausgenommen: Lehrkräfte ab 58 Jahren Schwerbehinderte und Gleichgestellte Festlegung weiterer Kriterien an den Schulen PersVG § 87 (1) Nr. 26 dabei ist Vereinbarkeit von Familie und Beruf vorrangig zu berücksichtigen stimmt der örtlicher PR nicht zu: Einschaltung einer Vermittlungsstelle

15 Fachgruppe Gymnasien Rahmenvereinbarungen GPR – BSB Vermittlungsstelle Besetzung (2+2): 1 Vertreter/in der betroffenen Schulleitung 1 Vertreter/in des schulischen Personalrats 1 Vertreter/in aus der BSB 1 Vertreter/in des GPR

16 Fachgruppe Gymnasien Rahmenvereinbarungen GPR – BSB Grundsatz: Wegezeiten bei Teilabordnungen bei Einsatz an unterschiedlichen schulischen Standorten am selben Tag. Der Grundwert zu Berechnung der Wegezeitentschädigung beträgt 0,2 WAZ / km.

17 Fachgruppe Gymnasien Rahmenvereinbarungen GPR – BSB Grundsatz: A-Zeiten Teilabgeordnete 1 WAZ zur Teilnahme an den Konferenzen der jeweils anderen Schule gewährt, finanziert aus den anteiligen A-Zeiten an der Stammschule (Wegfall von Aufsichten und/oder Vertretungen).

18 Fachgruppe Gymnasien Rahmenvereinbarungen GPR – BSB Grundsatz: Rückkehrmöglichkeit Lehrkräfte, die an eine andere Schulform versetzt oder abgeordnet sind: werden grundsätzlich auf eigenen Antrag nach 3 Jahren an ihre Herkunftsschulform zurück versetzt Beantragung muss zum des betreffenden Jahres erfolgen Regionale Präferenzen sind bei der Rückkehr zu berücksichtigen

19 Fachgruppe Gymnasien Rahmenvereinbarungen GPR – BSB Grundsatz: Fortbildungsmöglichkeiten Fortbildungsmöglichkeiten z.B. Hospitationen, regionale Vernetzung, Begleitung durch LI Fortbildungsangebote werden insbesondere geschaffen für Lehrkräfte, die ab an Primarschulen eingesetzt werden Lehrkräfte, die Aufgaben in einer anderen Schulform übernehmen Fortbildung: Abrechnungszeitraum über drei Jahre - auch bei Schulwechsel

20 Fachgruppe Gymnasien Faktoren Profiloberstufe ?

21 Fachgruppe Gymnasien Vorschlag eines SLs KategorieFächerKlausuren/ Jahr Abitur- wahrsch. Faktor ProfilfächerMu/Ku; Phy; PGW; Spo 3100%1,9 KernfächerD; E; Ma366%1,8 Andere Prüf.fächer Alle GK230%1,75 Fächer ohne Prüfung Psy, Päd, DSP;… 201,7 Sport001,25

22 Fachgruppe Gymnasien Oberstufenfaktoren Behler-Vorschlag = 1,8 = 2,0

23 Fachgruppe Gymnasien Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "27.05.2010 Fachgruppe Gymnasien Schulstrukturreform und Personalbewegungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen