Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Physikalischen Gesetze des Isaac Newton. Inhalt: Biografie des Isaac Newtons Isaac Newtons Physikalische Gesetze Biografie des Isaac Newtons Isaac.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Physikalischen Gesetze des Isaac Newton. Inhalt: Biografie des Isaac Newtons Isaac Newtons Physikalische Gesetze Biografie des Isaac Newtons Isaac."—  Präsentation transkript:

1 Die Physikalischen Gesetze des Isaac Newton

2 Inhalt: Biografie des Isaac Newtons Isaac Newtons Physikalische Gesetze Biografie des Isaac Newtons Isaac Newton wurde am 25. Dezember 1642 in Woolsthorpe geboren 1661-64 studierte er am Trinity College in London 1665 kehrte Newton zu seiner Mutter zurück  dabei widmete er sich der Mathematik und der Philosophie. 1667 ging Newton nach London zurück, wurde Mitglied am Trinity College der Universität Cambridge  1669 bis 1701 Professor für Mathematik Er entickelte einige physikalische Gesetze Starb 31.März1727 in Kensington (heute London)

3 Inhalt: Biografie des Isaac Newtons Isaac Newtons Physikalische Gesetze Isaac Newtons physikalische Gesetze Das Gravitations- Gesetz : Hat damit die Bewegung der Planeten um die Sonne, Erscheinungen von Ebbe und Flut und Berechnung von Massen des Mondes und der Planeten erklärt. Differenzial- und Integralrechnungen (Fluxionsrechnungen) Zusammensetzung des „weißen Lichtes“ aus Spektralfarben 3 Newtonsche Axiome : 1.das Trägheitsgesetz, 2.das dynamische Grundgesetz (F= m*a  Kraft ist Masse mal Beschleunigung), 3.das Wechselwirkungsgesetz (die von zwei Körpern aufeinander ausgeübten Kräfte sind gleich groß und auf einander entgegengesetzt)


Herunterladen ppt "Die Physikalischen Gesetze des Isaac Newton. Inhalt: Biografie des Isaac Newtons Isaac Newtons Physikalische Gesetze Biografie des Isaac Newtons Isaac."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen