Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bevölkerung in der 3. Welt  Schreibe alle relevanten Punkte und auch deine jeweiligen Überlegungen und Aufgaben in dein Heft.  Wenn du Fragen hast, melde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bevölkerung in der 3. Welt  Schreibe alle relevanten Punkte und auch deine jeweiligen Überlegungen und Aufgaben in dein Heft.  Wenn du Fragen hast, melde."—  Präsentation transkript:

1 Bevölkerung in der 3. Welt  Schreibe alle relevanten Punkte und auch deine jeweiligen Überlegungen und Aufgaben in dein Heft.  Wenn du Fragen hast, melde dich.

2 Altersaufbau der Bevölkerung Vergleich Ecuador - Österreich  Schau dir den Altersaufbau genau an und versuche mit eigenen Worten zu beschreiben, wie man ein solches Diagramm macht.  Vergleiche die beiden Diagramme (das bunte ist jenes von Ecuador und darüber liegt das von Österreich) und beschreibe beide.  Stelle fest, wie viel Prozent unter 15 Jahre alt sind und wie viel über 65.  Versuche einen Blick in die Zukunft zu machen, welche Probleme kommen auf die Länder zu?

3 Demographischer Übergang in 4 oder 5 Phasen Vergleich der Sterbe- und Geburtenrate  Die ersten beiden Phasen stellen Entwicklungsländer dar, die nächsten 2 (oder 3) gehören zu Industrieländern.  Wiederhole die einzelnen Phasen und Merkmale!  Begründe die jeweilige Höhe der Geburten- bzw. Sterberate.

4 Bevölkerungszuwachs Werte die Karte aus: Suche die Gebiete mit hohen Werten und jene mit niederen heraus und notiere diese im Heft.

5 Kinder pro Frau 1990 – 2004 Vergleiche und kommentiere!

6

7 Prognose der Kinderzahlen

8 Verdoppelungszeit  Was bedeutet eigentlich Verdoppelungszeit?  Wie berechnet man die Verdoppelungszeit einer Bevölkerung?  Berechne die entsprechenden Werte der Tabelle und beurteile die Ergebnisse.  Näherungsformel: 70 / WR (in %)

9 Maßnahmen gegen Überbevölkerung  Was bisher geschah:  China : Politisch verordnete Familienpolitik (Fallen dir noch einige Verordnungen dazu ein?)  UNO: versuchte es hauptsächlich über die Geburtenkontrolle, war damit aber nicht erfolgreich (Überlege, warum das nicht geklappt hat?)

10 4 – Punkte – Programm zur Senkung der Geburtenzahlen 1. Bildung und Beschäftigung für die Frau Frauen zwischen 15 und 25 müssen die Chance erhalten, etwas anderes zu tun als Kinder zu bekommen – Schule, Ausbildung, Beruf Ausgebildete Frauen wollen, dass ihre Kinder die Schule besuchen.

11 4 – Punkte – Programm zur Senkung der Geburtenzahlen 2. Kindersterblichkeit senken Jetzt braucht eine Frau 2 – 3 Söhne, um im Alter versorgt zu sein. Bis sie diese hat, hängen unter Umständen 5 – 6 Kinder an ihrem Rockzipfel. Kinder sterben oft viel zu früh, also hat man „zur Sicherheit“ ein paar mehr.

12 4 – Punkte – Programm zur Senkung der Geburtenzahlen 3. Erhöhung des Haushaltseinkommens Die Altersversorgung wäre dann kein so großes Problem. Die Gesundheit der Mütter und Kinder könnte mit mehr Geld auch verbessert werden.

13 4 – Punkte – Programm zur Senkung der Geburtenzahlen 4. Verhütung und Beratung Männer wollen in aller Regel von Empfängnisverhütung nichts wissen. AIDS – Gefahr!


Herunterladen ppt "Bevölkerung in der 3. Welt  Schreibe alle relevanten Punkte und auch deine jeweiligen Überlegungen und Aufgaben in dein Heft.  Wenn du Fragen hast, melde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen