Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt 02.10.2015Sz: Abi-Info 1Folie 1 Elternabend des Jahrgangs 11 Gymnasium Tostedt Herzlich Willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt 02.10.2015Sz: Abi-Info 1Folie 1 Elternabend des Jahrgangs 11 Gymnasium Tostedt Herzlich Willkommen."—  Präsentation transkript:

1 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 1 Elternabend des Jahrgangs 11 Gymnasium Tostedt Herzlich Willkommen

2 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 2 Abschlüsse in der Oberstufe Allgemeine HochschulreifeFachhochschulreife Bestimmte Leistungen in zwei aufeinander folgenden Kurshalbjahren der Q-Phase Schulischer Teil der Fachhochschulreife Abgeschlossene Berufsausbildung oder einjähriges Praktikum Nachweis bestimmter Leistungen in 4 Kurshalbjahren der Q-Phase und Nachweis bestimmter Leistungen im Abitur

3 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 3 Block I min. 200 Pkt. 36 Kurse darunter alle P-Kurse und alle Pflichtkurse mindestens 20 Kurse einfacher Wertung mit mindestens 05 Pkt. (= max. 4 Unterkurse), mindestens 9 Kurse doppelter Wertung mit mindestens 05 Pkt. (= max. 3 Unterkurse) Block II Abiturblock min. 100 Pkt. 5 Prüfungen in 4-facher Wertung in 3 PF, darunter 1x P1,P2 mindestens 20 Pkt. (vierfache Wertung) Gesamtqualifikation - Bedingungen

4 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 4 Pflichtkurse Es müssen in die Gesamtqualifikation eingebracht werden: 8 Kurse in den Prüfungsfächern 1 u weitere Kurse, darunter alle in den PF 3 bis 5 Deutsch Fremdsprache Kunst/Musik PoWi Geschichte Religion/WuN Mathematik Naturwiss. Unter diesen Kursen müssen sein Seminarfach Ges. Profil NW/FS Naturwiss. Nat.wiss.Profil Fremdsprache Sprachl. Profil

5 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 5 Besondere Lernleistung Freiwillig ein umfassender Beitrag aus bestimmten Schülerwettbewerben oder eine Seminararbeit im Rahmen von 2 Kurshalbjahren schriftliche Dokumentation Kolloquium Bewertung durch FPA auch Gruppenarbeit möglich Schriftliche Dokumentation: Absprache zwischen Schüler und Lehrer des Seminarfachs Selbständige Anfertigung mindestens 30 Seiten Kolloquium: 20 – 30 Minuten Bewertung: Schriftliche Dokumentation :Kolloquium 3:1 4-fache Wertung für Block II

6 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 6 Besondere Lernleistung - Bundeswettbewerb Fremdsprachen - Schülerwettbewerb „Alte Sprachen“ - Schülerwettbewerb „Jugend musiziert“ - Schülerwettbewerb „Schüler komponieren“ - Schülerwettbewerb „Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten“ - Wettbewerb des Niedersächsischen Landtages für Schülerinnen und Schüler - Europäischer Wettbewerb - Bundeswettbewerb „Mathematik“ - Bundeswettbewerb „Informatik“ - Schülerwettbewerb „Jugend forscht“ - Schülerwettbewerb um den Preis der ev. Landeskirchen in Niedersachsen Die besondere Lernleistung kann ein Beitrag zu einem anerkannten, vom Land geförderten Schülerwettbewerb sein:

7 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 7 Bildung eines Prüfungsergebnisses bei schriftlicher und mündlicher Prüfung Die schriftliche Prüfung wird 2-fach, die mündliche Prüfung 1-fach gewichtet. Das Prüfungsergebnis ergibt sich folgendermaßen: Berechnungsformel: E = (2 × s + m) × 4/3 E = Prüfungsergebnis; s = Punktzahl der schriftlichen Prüfung; m = Punktzahl der mündlichen Prüfung Das Ergebnis stellt damit die Punktzahl in 4-facher Wertung dar.

8 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 8 Gesamtpunktzahl - Durchschnittsnote

9 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Hinweise zur Arbeit in der Oberstufe Sz: Abi-Info 1Folie 9 A. Selbstorganisation und Selbstdisziplin -Planung von Zeiträumen z.B. Einteilung von Hausaufgaben, Lektüren, Recherchen -Planung von Bearbeitungen z.B. Hausarbeit und Facharbeit - Strukturierung von Lernabläufen z.B. rechtzeitige Planung der Vorbereitung auf das Abitur

10 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Hinweise zur Arbeit in der Oberstufe Sz: Abi-Info 1Folie 10 C. Formale Aspekte -Krankheit: - Abmeldung morgens durch Anruf - zus. Entschuldigung schriftlich im Entschuldigungsheft - bei Klausuren ist ein Attest vorzulegen - Sprachliche Gestaltung von Klausuren: - die Sprachrichtigkeit findet ab sofort in allen Fächern Eingang in die Note B. Operatorenbezogenes Arbeiten

11 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 11 Noch eine wichtige Ansage: Die Schule informiert auch die Eltern der volljährigen Schüler über Abiturangelegenheiten (Nichtzulassung, Nichtbestehen usw.) sofern kein schriftlicher Einspruch der Schüler vorliegt!

12 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 12 Zeitplan für die Abiturprüfung 2017 Juni 2016: endgültige Festlegung der Prüfungsfächer P4+P5, Okt.-Nov. 2016: 6-std. Klausuren in P1,P2,P3, 4-std. Klausuren im P4-Fach, Klausuren unter Abiturbedingungen. Dez. 2016: Noten 12/1, Vorläufige Meldung zum Abitur Dez. 2016: Überprüfung der Abiturzulassung nach 12/1, : Noten 12/2, Meldung zur Abiturprüfung, 1. Konf. der PK, Ende des 4. Kurshalbjahrs, danach unterrichtsfrei, : Schriftliche Abiturprüfung (P1-P4) – : Osterferien : Schriftliche Abiturprüfung (P1-P4) Mai 2017: Mündliche Abiturprüfung P5, Juni 17: Feststellung der Ergebnisse der schriftlichen Prüfungen, Festlegung der zusätzlichen mündlichen Prüfungen (2. Konf. der PK), Antrag auf weitere mündliche Prüfungen, Juni 17: Zusätzliche mdl. Prüfungen, Feststellung der Prüfungsergebnisse (Konf. der PK), : Aushändigung der Abiturzeugnisse, Entlassung

13 GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt Sz: Abi-Info 1Folie 13 Für Fragen stehen die Tutoren und der Oberstufenkoordinator gerne zur Verfügung! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit Auf Wiedersehen!


Herunterladen ppt "GymnasiumTostedtGymnasiumTostedt 02.10.2015Sz: Abi-Info 1Folie 1 Elternabend des Jahrgangs 11 Gymnasium Tostedt Herzlich Willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen