Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Willkommen zur Elternversammlung der Jahrgangsstufe 10.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Willkommen zur Elternversammlung der Jahrgangsstufe 10."—  Präsentation transkript:

1 Willkommen zur Elternversammlung der Jahrgangsstufe 10

2 Qualifikationsphase nach GOSTV 2009 Jahrgangsstufen 11 und 12 Jahrgangsstufen 11 und 12 Unterricht in Kursen Unterricht in Kursen Jedes Halbjahr zählt in der Bewertung für sich: 11/I 11/II 12/I 12/II Jedes Halbjahr zählt in der Bewertung für sich: 11/I 11/II 12/I 12/II Bewertung mit Noten und Tendenz sowie Punkten: Punkte Bewertung mit Noten und Tendenz sowie Punkten: Punkte Wahl von Fächern auf unterschiedlichem Anforderungsniveau Wahl von Fächern auf unterschiedlichem Anforderungsniveau

3 Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau (4 WS) Deutsch Deutsch Mathematik Mathematik eine Fremdsprache ( Englisch ) eine Fremdsprache ( Englisch ) Biologie oder Physik Biologie oder Physik Angebot der Schule: Geschichte oder Geografie Angebot der Schule: Geschichte oder Geografie

4 Klausuren und Abiturprüfung in Klasse 11 eine Klausur pro Fach mit 135 min bzw. 135 – 180 min (Entscheidung Fachkonferenz) in Klasse 11 eine Klausur pro Fach mit 135 min bzw. 135 – 180 min (Entscheidung Fachkonferenz) Wertigkeit der Klausur: ein Drittel der Kursabschlussnote (§11 GOSTV) Wertigkeit der Klausur: ein Drittel der Kursabschlussnote (§11 GOSTV) drei schriftliche Abiturprüfungsfächer aus Bereich mit erhöhtem Niveau – davon zwei der Fächer Deutsch, Mathematik oder fortgeführte Fremdsprache drei schriftliche Abiturprüfungsfächer aus Bereich mit erhöhtem Niveau – davon zwei der Fächer Deutsch, Mathematik oder fortgeführte Fremdsprache

5 Klausuren und Abiturprüfung Klausuren in Klasse 12 in den drei Abiturprüfungsfächern jeweils eine; Zeitumfang: 135 – 180 min bzw. 270 min (wie im Abitur) Klausuren in Klasse 12 in den drei Abiturprüfungsfächern jeweils eine; Zeitumfang: 135 – 180 min bzw. 270 min (wie im Abitur) Klausur unter Abiturbedingungen in 12/I: Vorlage von mindestens zwei Aufgaben zur Auswahl Klausur unter Abiturbedingungen in 12/I: Vorlage von mindestens zwei Aufgaben zur Auswahl Wertigkeit: ein Drittel der Kursabschlussnote Wertigkeit: ein Drittel der Kursabschlussnote

6 Anderer Leistungsnachweis im Zeitraum 11/I bis 12/I ist einmalig in einem Fach ein Anderer Leistungsnachweis zu erbringen; Anzahl der verbindlichen Klausuren bleibt; Anforderungen mit Klausur vergleichbar; kann eine Gruppenarbeit sein; im Zeitraum 11/I bis 12/I ist einmalig in einem Fach ein Anderer Leistungsnachweis zu erbringen; Anzahl der verbindlichen Klausuren bleibt; Anforderungen mit Klausur vergleichbar; kann eine Gruppenarbeit sein; Schüler wählen Fach, Thema und Zeitpunkt in Abstimmung mit Lehrkraft Schüler wählen Fach, Thema und Zeitpunkt in Abstimmung mit Lehrkraft Beschluss Fachschaft: keine Konzentration in einem Halbjahr, Bewertungsmaßstab Beschluss Fachschaft: keine Konzentration in einem Halbjahr, Bewertungsmaßstab Wertigkeit: ein Drittel der Kursabschlussnote Wertigkeit: ein Drittel der Kursabschlussnote

7 Mündliche Leistungsfeststellung in der Fremdsprache Ablegung in Fremdsprache auf erhöhtem Niveau (Englisch) Ablegung in Fremdsprache auf erhöhtem Niveau (Englisch) Jahrgangsstufe 12 Jahrgangsstufe 12 Gruppengespräch mit 2 – 4 Schülern ; Gruppengespräch mit 2 – 4 Schülern ; Zeit: 15 – 25 Minuten Zeit: 15 – 25 Minuten Nachweis fremdsprachlicher Handlungskompetenz in der Diskurs- und Interaktionsfähigkeit auf der Grundlage der GER, Niveau B2 Nachweis fremdsprachlicher Handlungskompetenz in der Diskurs- und Interaktionsfähigkeit auf der Grundlage der GER, Niveau B2 Wertigkeit: ein Drittel der Kursabschlussnote Wertigkeit: ein Drittel der Kursabschlussnote

8 Fächer auf grundlegendem Anforderungsniveau (2/3 WS) 2. Fremdsprache 2. Fremdsprache Sport Sport Biologie / Chemie / Physik / Informatik/Technik Biologie / Chemie / Physik / Informatik/Technik Kunst / Musik / Darstellendes Spiel Kunst / Musik / Darstellendes Spiel Geschichte / Geografie / Politische Bildung Wirtschaftswissenschaft / Psychologie Geschichte / Geografie / Politische Bildung Wirtschaftswissenschaft / Psychologie Seminarkurs Seminarkurs Belegverpflichtung: 6 Fächer Belegverpflichtung: 6 Fächer Pflichtbelegung: Geschichte (4 oder 2 Stunden) Pflichtbelegung: Geschichte (4 oder 2 Stunden) Freiwillig: 7.Fach aus dem Angebot Freiwillig: 7.Fach aus dem Angebot

9 Seminarkurs Wahl eines Kurses ist Pflicht Wahl eines Kurses ist Pflicht Wissenschaftspropädeutik (= auf das Studium hinführend ): Frau Neidnicht, Frau Speri, Frau Rosnau, Frau Eisert, Herr Knieper Wissenschaftspropädeutik (= auf das Studium hinführend ): Frau Neidnicht, Frau Speri, Frau Rosnau, Frau Eisert, Herr Knieper Studien- und Berufsorientierung: Frau Scholder, Frau Thiemig Studien- und Berufsorientierung: Frau Scholder, Frau Thiemig jedes Kurshalbjahr wird bewertet jedes Kurshalbjahr wird bewertet

10 Klausuren und Abiturprüfung Jahrgangsstufe 11: Klausur in 2.Fremdsprache und Fach nach Wahl (Entscheidung Schüler; Wechsel von 11/I nach 11/II möglich) Jahrgangsstufe 11: Klausur in 2.Fremdsprache und Fach nach Wahl (Entscheidung Schüler; Wechsel von 11/I nach 11/II möglich) Zeit: 90 Minuten Zeit: 90 Minuten Mündliche Prüfung aus Fächern auf grundlegendem Niveau; Zeit: 20 min; Mündliche Prüfung aus Fächern auf grundlegendem Niveau; Zeit: 20 min; Belegverpflichtung seit Einführungsphase (Klasse 10) Belegverpflichtung seit Einführungsphase (Klasse 10)

11 Klausur und Abiturprüfung Wertigkeit der Klausur: ein Drittel der Kursabschlussnote Wertigkeit der Klausur: ein Drittel der Kursabschlussnote Jahrgangstufe 12: Klausur im mündlichen Abiturprüfungsfach Jahrgangstufe 12: Klausur im mündlichen Abiturprüfungsfach Zeit: 135 Minuten Zeit: 135 Minuten Wertigkeit der Klausur: ein Drittel der Kursabschlussnote Wertigkeit der Klausur: ein Drittel der Kursabschlussnote

12 Gesamtqualifikation Vier Halbjahreskurse der drei schriftlichen Prüfungen in doppelter Wertung Vier Halbjahreskurse der drei schriftlichen Prüfungen in doppelter Wertung insgesamt 30 Kurse in einfacher Wertung und vier Halbjahreskurse des vierten Prüfungsfaches insgesamt 30 Kurse in einfacher Wertung und vier Halbjahreskurse des vierten Prüfungsfaches Berechnung des Gesamtergebnisses: Summe der erreichten Punkte / 54 x 40 = Gesamtergebnis der Qualifikationsphase Berechnung des Gesamtergebnisses: Summe der erreichten Punkte / 54 x 40 = Gesamtergebnis der Qualifikationsphase Schüler können nur noch zwei Kurse streichen Schüler können nur noch zwei Kurse streichen bei Belegung eines Wahlkurses (7.Fach) vier weitere Streichungen möglich bei Belegung eines Wahlkurses (7.Fach) vier weitere Streichungen möglich

13 Mindestanforderungen Kurse auf erhöhtem Niveau: höchstens vier Halbjahreskurse mit weniger als fünf Punkten Kurse auf erhöhtem Niveau: höchstens vier Halbjahreskurse mit weniger als fünf Punkten Kurse auf grundlegendem Niveau: höchstens vier Halbjahreskurse mit weniger als fünf Punkten Kurse auf grundlegendem Niveau: höchstens vier Halbjahreskurse mit weniger als fünf Punkten kein Kurs mit null Punkten kein Kurs mit null Punkten Gesamtpunktzahl mindestens 200 Gesamtpunktzahl mindestens 200

14 Abiturbereich Prüfungsleistungen werden in fünffacher Wertung eingebracht Prüfungsleistungen werden in fünffacher Wertung eingebracht in mindestens drei Prüfungen jeweils mindestens fünf Punkte in mindestens drei Prüfungen jeweils mindestens fünf Punkte mindestens 100 Punkte insgesamt mindestens 100 Punkte insgesamt

15 Abiturdurchschnitt Summe aus den Punkten der Gesamtqualifikation und den Punkten der Abiturprüfung Summe aus den Punkten der Gesamtqualifikation und den Punkten der Abiturprüfung Vorgabe einer Tabelle mit Zuordnung Punkte Durchschnittsnote Vorgabe einer Tabelle mit Zuordnung Punkte Durchschnittsnote

16 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.


Herunterladen ppt "Willkommen zur Elternversammlung der Jahrgangsstufe 10."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen