Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INFORMATION KLASSENSTUFE 12 ABITUR 2016 Montag, 14. September 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INFORMATION KLASSENSTUFE 12 ABITUR 2016 Montag, 14. September 2015."—  Präsentation transkript:

1 INFORMATION KLASSENSTUFE 12 ABITUR 2016 Montag, 14. September 2015

2 Kursarbeitenplan

3 Landeszentrale Sprechprüfungen Erprobung E-Kurse En und Fr: Mittwoch, den 14. Oktober 2015 von ca. 8:30h bis 15:00h maximal 21 Prüflinge Donnerstag, den 15. Oktober 2015 von ca. 14:00 bis 16:00h Näheres über die Fachlehrer Evtl. Veranstaltung 1 Woche vorher mit Losen der Paare (???)

4 Fachpraktische Prüfungen Möglich in Bk4 / Mu4 / Sp4: Bitte mit dem jeweiligen Kurslehrer sofort (!) besprechen wegen Meldefristen (z.B. Sport Neigungsfach bis ) Termine Bk/Mu (nach Ostern): Montag und Dienstag

5 Termine Hörverstehen Probehören für alle Sprachkurse En: Donnerstag, , 13:15h für alle Sprachkurse Fr: Freitag, , 13:15h Termine der Prüfungen (nach den Osterferien!): TerminZeitOrt teilnehmende Kurse Donnerstag, :00 Uhr kursweise, wie Probehören Englisch Freitag, :00 Uhr kursweise, wie Probehören Französisch

6 Termine schriftliches Abitur FächerRäumeSchriftliche Prüfung Geschichte, Erdkunde, Wirtschaftslehre, Politik Mi, DeutschDo, FranzösischFr, EnglischDi, Biologie, Physik, Informatik, Chemie Do, MathematikFr, Sport, Philosophie Musik, Bild. Kunst, Religion Mo,

7 Vorwahl der Prüfungsfächer zum schriftlichen Abitur Ausgabe der Wahlzettel: Mittwoch, 2. Dezember 2015 Abgabe der Wahlzettel: Mittwoch, 9. Dezember 2015

8 Ablauf Hörverstehen Gemeinsame Belehrung über Täuschungsversuche im Lichthof Öffnen des Umschlags mit den Aufgaben; Abzählen der Aufgabentexte für die Kurse Aufsuchen der Prüfungsräume Austeilen der Deckblätter (bereits ausgefüllt) Benutzung des eingeführten Wörterbuchs nur in der Lesephase erlaubt – Zeitfaktor beachten! Verlassen des Raums - Ende - Wertung des Teils Zu spät Kommende können nach Wertung der Umstände zum Nachtermin zugelassen werden.

9 Termine mündliches Abitur Im Zeitraum vom 13. Juni bis 22. Juni 2016 Bitte keine persönlichen Termine in diesen Zeitraum legen!!

10 Qualifikation im Kursbereich Die 5 Prüfungsfächer sind in der Einführungsphase und in den 4 Halbjahren der Hauptphase unterrichtet. Es sind die Halbjahresergebnisse von 36 Kursen einzubringen: Dazu gehören die 4 Kurse in den 5 Prüfungsfächern und, soweit nicht durch diese Prüfungsfächer abgedeckt: die 4 Kurse in NW (Bi, Ch oder Ph) die 4 Kurse in GW (Ek, Ge oder Po, nicht Wl) mindestens 2 Kurse in Bk/Mu mindestens 2 Kurse in RL/Et Keiner der einzubringenden Kurse darf mit 00 abgeschlossen werden In mindestens 29 der 36 Kurse muss die Note mindestens 05 betragen (= höchstens 7 rote Noten und keine 00, die man einbringen muss). Die Punktsumme der 36 Noten muss mindestens 180 betragen (= im Schnitt 05 oder besser).

11 Qualifikation im Kursbereich Std1.Hj2. Hj3. Hj4. Hj 1 1. E-Fach 5xxxx 2 2. E-Fach 5xxxx 3 G-Fach 4xxxx 4 NW 4xxxx 5 GW 4xxxx 6Neigungsfach4 7Bild. Kunst/Musik2mindestens 2 Kurse 8Religion/Ethik2mindestens 2 Kurse 9Seminarfach2 10Sport2

12 Beispiel 1.Hj2. Hj3. Hj4. HjSumme 11. E-Fach: Englisch E-Fach: Mathematik G-Fach: Deutsch NW: Biologie GW: Geschichte NF: Politik0907(00)0824 7Bildende Kunst09(05) Religion(07) Seminarfach(03) Sport Summe 286

13 Qualifikation im Abiturbereich Die schriftliche Prüfung erfolgt in den zwei E-Fächern und in zwei 4-stündigen G-Fächern. Die mündliche Prüfung erfolgt in einem weiteren (2- oder 4-stündigem) G-Fach. Unter den 3 geprüften G-Fächern muss sein das dritte Kernfach und genau ein GW-Fach (Po, Ge, Ek oder Wl) Kein Prüfungsfach kann sein Seminarfach 2-stündiges Sportfach

14 Qualifikation im Abiturbereich zwei schriftliche Prüfungen eine mündliche Prüfung 5-stündig3-stündig20-30 Minuten zwei E-Fächer: De und Ma De und FS Ma und FS zwei G4-Fächer: das dritte Kernfach ein GW-Fach: Ek, Ge, Po oder WL ein frei wählbares Fach ein G4- oder ein G2-Fach: das dritte Kernfach ein GW-Fach: Ek, Ge, Po oder WL ein frei wählbares Fach

15 Qualifikation im Abiturbereich In den 5 Prüfungsfächern werden die Endnoten vierfach gewertet. In mindestens 3 Fächern (darunter wenigstens ein E- Fach) müssen dabei mindestens 20 Punkte erreicht werden = höchstens 2 rote Noten, davon nur ein E-Kurs. Die Punktsumme in den 5 Prüfungsfächern beträgt mindestens 100 = im Schnitt 05 oder besser.

16 Gesamtqualifikation Die Punktsumme im Kursbereich wird mit multipliziert. Es ergeben sich folgende Punktzahlen: minimalmaximal Kursbereich200 P600 P Abiturbereich100 P300 P Summe300 P900 P

17 Weitere Termine Dienstag 2. Februar 2016, 13:00h K3 Informationen zur Qualifikation und zum Abiturablauf Dienstag 22. März Std: Zeugnisausgabe des 4. HJ ab 4. Std: Ausfüllen des Antrags auf Zulassung zur Abiturprüfung Viel Zeit einplanen! Donnerstag 24. März 2015, 13:00h K3 Bekanntgabe der Entscheidung der Abiturprüfungskommission weitere Informationen zum Abiturablauf Vor dem mündlichen Abitur Überprüfen der Fächerwahl für die mündliche Prüfung Formaler Ablauf der Prüfungen Tipps zum Verhalten in den Prüfungen

18

19

20 Abitur prüfung: Beispiel 1 E-Fächer Deutsch 5 Englisch 5 G-Fächer Mathematik 4 Biologie4 Geschichte4 Neigungsfach Französisch4 Musik2 Religion2 schriftliche Prüfungmündliche Prüfung

21 Abitur prüfung: Beispiel 2 E-Fächer Deutsch 5 Mathematik 5 G-Fächer Englisch 4 Physik4 Erdkunde4 Neigungsfach Informatik4 Musik2 Religion2 schriftliche Prüfungmündliche Prüfung

22 Abitur prüfung: Beispiel 3 E-Fächer Französisch 5 Mathematik 5 G-Fächer Deutsch 4 Physik4 Politik4 Neigungsfach Musik4 Bildende Kunst2 Religion2 schriftliche Prüfungmündliche Prüfung

23 Abitur prüfung: Beispiel 4 E-Fächer Englisch 5 Deutsch 5 G-Fächer Mathematik 4 Physik4 Geschichte4 Neigungsfach Philosophie4 Musik2 Religion2 schriftliche Prüfungmündliche Prüfung


Herunterladen ppt "INFORMATION KLASSENSTUFE 12 ABITUR 2016 Montag, 14. September 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen