Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Gesundheitsorientiertes Krafttraining 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Gesundheitsorientiertes Krafttraining 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie."—  Präsentation transkript:

1 Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Gesundheitsorientiertes Krafttraining 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 1

2 WestLotto Das Unternehmen

3 WestLotto ist der Weg zum Glück seit über 50 Jahren. Das Unternehmen veranstaltet ein sicheres, seriöses, verantwortungsvolles und attraktives Glücksspiel im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen. Folgende Lotterien und Wetten werden über ca Annahmestellen in NRW angeboten: LOTTO 6 aus 49, GlücksSpirale, KENO, Rubbellose sowie TOTO und ODDSET. Hinzukommen die Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 sowie plus 5.

4 Was leistet WestLotto für den Sport? Jedes Jahr leistet WestLotto über seine Konzessionsabgaben einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwohl in Nordrhein- Westfalen. Im Bereich des Sports fördert WestLotto in Zusammenarbeit mit dem Land über den Landessportbund Nordrhein-Westfalen vor allem den Breiten- und Amateursport. Ein großer Teil der vielfältigen Sportangebote in NRW wäre ohne Unterstützung kaum überlebensfähig. Mit dem Glücksspielstaatsvertrag wird die Nachhaltigkeit der Sportförderung gewährleistet.

5 Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt. Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW Imagefilm WestLotto:

6  Im Rahmen seiner Tätigkeiten wird der Landessportbund durch seinen Kooperationspartner WestLotto unterstützt.  Ebenso wie dem Landessportbund ist es WestLotto wichtig, das soziale Engagement und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in NRW tatkräftig zu unterstützen. Kooperationspartner WestLotto WestLotto + Landessportbund NRW Gemeinsam gut für NRW 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 6

7 Imagefilm WestLotto - Einspieler 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 7

8 Kraft – Definition 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 8 Kraft ist die Fähigkeit des Nerv-Muskel-Systems Widerstände zu überwinden, ihnen entgegenzuwirken oder sie zu halten.

9 Kraft – Fähigkeiten 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 9 Kraft MaximalkraftSchnellkraftKraftausdauer

10 Kraft – Definition 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 10 Kraft Dynamische Kraft Kann willkürlich innerhalb eines gezielten Bewegungsablaufes entfaltet werden. Statische Kraft Ist diejenige Kraft, die ein Muskel oder eine Muskel- gruppe willkürlich gegen einen fixierten Gegen- stand auszuüben vermag. Dynamisch positive oder konzentrische Kraft (z.B. Anheben eines Gewichtes) Dynamisch negative oder exzentrische Kraft (z.B. Absetzen eines Gewichtes)

11 Formen der Muskelarbeit 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 11 DynamischStatisch KonzentrischExzentrisch Kraft

12 Formen des Krafttrainings 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 12 Statische Trainingsformen Dynamische Trainingsformen Mischformen

13 Mechanismen der Kraftzunahme 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 13 1.Verbesserung der intra- und intermuskulären Koordination  mehr Muskelfasern werden aktiviert  mehr Muskelfasern arbeiten synchron  Verbessertes Zusammenspiel Spieler - Gegenspieler 2.Vergrößerung des Muskelfaserquerschnitts  Muskelphaserhypertrophie

14 Anpassung an ein Krafttraining 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 14 Knochen schnell Knorpel langsam BänderSehnen Muskel

15 Ziele eines Krafttrainings im Gesundheitssport Erhalt und Verbesserung der Leistungsfähigkeit des aktiven und passiven Bewegungsapparates Ausgleich muskulärer Dysbalancen und Förderung einer aufrechten, aktiven Körperhaltung Entlastung der Wirbelsäule und anderer Gelenkstrukturen Reduzierung von Beschwerden durch eine leistungsfähigere Muskulatur Osteoporose-Prophylaxe Verbesserung der Herz-Kreislauf-Funktionen  bei hohen Wiederholungszahlen Aktivierung des Fett- und Zuckerstoffwechsels 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 15

16 Durchführung eines sanften Krafttrainings im Gesundheitssport Geht nicht bis an die Grenzen, sondern arbeitet mit % der individuellen maximalen Kraft Bedeutet dynamisches Training der Kraftausdauer Wiederholungen sollten durch entsprechendes Trainingsgewicht bzw. Modifikation der Übung möglich gemacht werden Bedarf einer Vorbereitung & Nachbereitung Verbessert die intramuskuläre Koordination Geringe Belastungsintensität verhindert Pressatmung Individuelle Belastung wird ermöglicht Anspannungsübungen mit maximal 5-15 Sekunden durchführen Entspannungsphase zwischen Sekunden 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 16

17 Trainings-Tacho – Subjektive Belastungsintensität für die Prävention 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie Sehr leichtSehr schwer schwer mittel leicht

18 Tipps für die Bewegungsausführung Langsame & Kontrollierte Bewegungsausführung Atemhinweise geben in der Anspannungsphase:Ausatmen in der Entspannungsphase:Einatmen Kräftigungstraining für die jeweiligen Gegenspieler berücksichtigen Wirbelsäulenentlastende & funktionelle Übungen auswählen Gelenke nicht ruckartig durchstrecken Konzentration und bewusste Bewegungsausführung 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 18

19 Belastungssteuerung beim Kraftausdauertraining 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 19 FitnessGesundheit Wiederholungen Belastungs- empfinden mittelLeicht bis mittel Sätze Häufigkeit2-3 x / Woche1-2 x / Woche Einsatz in % der Maximalkraft 50-75%40-70% BewegungstempoLangsam bis mittellangsam

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie 20


Herunterladen ppt "Sport in der Prävention Profil: Haltungs- und Bewegungssystem Gesundheitsorientiertes Krafttraining 323 P-HuB Folie 2007 Gesundes Krafttraining - Folie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen