Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inka Von Lanz Andreas und Ivan Romanjek. Allgemeines ● Kultur aus Südamerika ● 13. - 16. Jhdt. ● Über 200 ethnische Gruppen ● Von Ecuador bis Chile und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inka Von Lanz Andreas und Ivan Romanjek. Allgemeines ● Kultur aus Südamerika ● 13. - 16. Jhdt. ● Über 200 ethnische Gruppen ● Von Ecuador bis Chile und."—  Präsentation transkript:

1 Inka Von Lanz Andreas und Ivan Romanjek

2 Allgemeines ● Kultur aus Südamerika ● Jhdt. ● Über 200 ethnische Gruppen ● Von Ecuador bis Chile und Argentinien ● Vergleichbar mit bronzezeitlichen Kulturen ● Hauptstadt Cusco (Peru) ● Tawantinsuyu = Name des Reiches ● Dominierender Stamm der Anden

3 Allgemeines ● Sprache: Quechua ● Schrift: Quipu (Knotenschrift, nur Ziffern) ● Beamtenstaat ● Kein Geld – Aufteilung der Ressourcen nach Arbeitsleistung ● Adel, Priester und Beamte mehr Privilegien ● Bauern Monogamie – Adelige Polygamie

4 Herkunft ● Garcilaso Inca de la Vega und Waman Puma de Ayala machten wichtigste Aufzeichnungen ● Herkunftsmythe: Manco Cápac, Mama Ocllo Kinder von Sonnengott Inti → Weltverbessern ● Bauten Stadt wo der goldene Stab in den Boden hineingerammt werden konnte ● Anderer Mythos: Abstammung aus Amazonastiefland

5 Aufstieg ● 1200: Gründung von Cusco ● Zerstörten alle Beweise auf Leistungen von Vorgängerkulturen → steigerten ihre Bedeutung ● Gegnerstamm Gualla vollkommen ausgelöscht ● Brachten Gebiete unter Kontrolle (Unterwerfung) ● Objekt Inti gab Anweisungen für Eroberungen

6 Aufstieg ● Andere Stämme schließen sich an

7 Untergang ● 1523: Einmarsch von Francisco Pizarro ● Neuartige Krankheiten (Pocken, Masern) ● Bruderkrieg → Unzufriedenheit bei unterworfenen Völkern → Aufstände ● Pizarro nützte dies ● Schlacht von Cajamarca → Atahualpa gefangen ● Nicht Vertraut mit spanischen Waffen → Vorteil für Spanier

8 Untergang ● Spanier plünderten Reich aus ● Atahualpa wurde getötet → Adel zieht sich zurück

9 Herrschaft ● Doppelherrschaft (bereits schon vor Inka) ● z.B. Bruderherrschaft Atahualpa und Huascar ● Gleiche Rechte ● Zahl 4: Zentrale Rolle (4 Viertel in Acamama) ● Jeder Teil ein eigener Herrscher

10 Sonnenkult ● Jeder Stamm eigene Traditionen ● Sonne-Mond = befruchtendes Paar ● Kein Monotheismus ● Viele Tempel–Hauptsächlich der Sonne geweiht ● Verehrten: Götter der Blitze, Donner, Sterne, Mond, Venus, Regenbogen usw. ● Wichtigstes Fest: Wintersonnenwende (Inti Raymi)

11 Beichte und Sünde ● Krankheiten = Folge einer Sünde ● Sühne war rituelles Bad in einem Wildwasser → Sünde fortgespült ● Inkas nicht aus Adeliger Kaste → Folter in der Unterwelt

12 Opfer ● Bei jeder wichtigen Gelegenheit ● Häufigstes Tieropfer: Lama ● Dürre, Seuchen, Genesung des Herrschers Menschenopfer ● Weniger Menschenopfer als bei Azteken

13 Danke für eure Aufmerksamkeit!!!!


Herunterladen ppt "Inka Von Lanz Andreas und Ivan Romanjek. Allgemeines ● Kultur aus Südamerika ● 13. - 16. Jhdt. ● Über 200 ethnische Gruppen ● Von Ecuador bis Chile und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen