Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorbilder in der Bibel Teil 2: Abraham 1. Mose 11-23.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorbilder in der Bibel Teil 2: Abraham 1. Mose 11-23."—  Präsentation transkript:

1 Vorbilder in der Bibel Teil 2: Abraham 1. Mose 11-23

2 Wann lebte Abraham? Abraham lebte etwa 2000 v. Chr. Die besondere Bedeutung Abrahams Abraham ist für Juden und Araber der Stammvater. Abraham ist der Vater der gläubigen Juden, Moslems und Christen! Abraham ist wichtig für die Theologie: Rechtfertigung durch den Glauben Abraham ist ein grosses Vorbild für alle Christen. Er ist ein praktisches Beispiel für ein Leben im Glauben.

3 Abraham ist Gott gehorsam 1. Mose 11, 31+32; 1. Mose 12, 1-9 Abraham hörte Gottes Stimme Er gehorcht Gott. Er vertraut der Stimme Gottes und geht in ein Land, das er nicht kennt.

4 Gott gibt Abraham Verheißungen 1. Mose 12, 1-3 Ich will dich zu einem grossen Volk machen. Ich will dich segnen. Ich will dir einen grossen Namen machen. Ich will segnen, die dich segnen. Ich will verfluchen, die dich verfluchen. In dir sollen alle Menschen auf Erden gesegnet werden. Verheissungen für die Nachkommen Abrahams: Das Land Kanaan erben. Ein grosses Volk werden. Ein Segen für alle Völker sein.

5 Die weite Reise Abrahams

6 Abraham - ein Vorbild des Glaubens Die Grundlage des Glaubens Die persönliche Beziehung zu Gott ist die Grundlage des Glaubens. Vertrauen und Gehorsam Glaube beginnt mit dem Vertrauen zu Gott und seinem Wort. Glaube führt zu bedingungslosem Gehorsam. Anbetung Abraham baute in Kanaan zuerst einen Altar. Auch später baute er überall wo er hinkam einen Altar und betet Gott an. Glaube muss geprüft werden

7 Abraham hilft anderen die in Not sind Abrahm hat sich von Lot getrennt. Er lebt abgesondert von der Sünde für Gott. Trotzdem hilft er Lot und den anderen Menschen von Sodom. Er befreit sie aus der Gefangenschaft. Wir sollen auch heilig leben, wie Abraham. Aber wir sollen auch anderen Menschen helfen, die Not haben und sie "befreien" von der Sünde.

8 Abraham gibt freiwillig den Zehnten

9 Abraham betet für andere Was ist Fürbitte? Fürbitte bedeutet, ich bete für andere. Es ist mir nicht egal, wie es anderen geht, oder ob andere verloren sind. Ich leide mit. Fürbitter vergessen sich selbst und kümmern sich um die Verlorenen.

10 Abraham machte auch Fehler Sara in Ägypten Sara und Abimelech Geburt von Ismael

11 Die schwerste Prüfung Warum sollte Abraham Isaak opfern? Ich denke, Gott wollte Abraham prüfen! Liebt Abraham Isaak mehr als Gott? Oder liebt Abraham Gott mehr als alles andere?

12 Abraham ein grosses Vorbild für uns Abraham ist der Vater aller Gläubigen Abraham war gehorsam (1. Mose 12, 4) Abraham war selbstlos (1. Mose 13, 9) Abraham war tapfer (1. Mose 14, 14) Abraham sorgt für andere und ist wohltätig (1. Mose 14, 20) Abraham war stark im Gebet (1. Mose 18, 23-33) Abraham war fest im Glauben (Hebr. 11, 17)


Herunterladen ppt "Vorbilder in der Bibel Teil 2: Abraham 1. Mose 11-23."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen