Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fachinformationssystem Geophysik online – das Fachinformationssystem Geophysik Fachinformationssystem Geophysik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fachinformationssystem Geophysik online – das Fachinformationssystem Geophysik Fachinformationssystem Geophysik."—  Präsentation transkript:

1 Fachinformationssystem Geophysik online – das Fachinformationssystem Geophysik Fachinformationssystem Geophysik

2 Überblick

3 Fachinformationssystem Geophysik Visualisierung Auswertung/ Interpretation Aufbereitung Daten- gewinnung Datenbank Methodenpool FIS Geophysik Geolog. Dienste GGA Öffent- lichkeit Weitere GGA- Partner Hoch- schulen Grundlagen Das Fachinformationssystem Geophysik (FIS GP) des GGA-Instituts enthält Daten zu geophysikalische Messungen und Auswertungen, vorwiegend für das Gebiet von Deutschland. Der Aufbau des FIS GP ist eines der aktuellen Schwerpunktvorhaben des GGA-Instituts.

4 Fachinformationssystem Geophysik Strategische Zielsetzungen Schaffung einer von der wiss. Öffentlichkeit (Geol. Dienste, Firmen, Hochschul- und Forschungsinstitute) über das Internet gemeinsam nutzbaren Informationsplattform, Aufbau deutschlandweit flächendeckender Datenbestände durch Aufnahme bzw. Anbindung von Fremddaten (insbesondere in den Bereichen Geothermik, Gravimetrie und Magnetik) unter Wahrung von Eigentumsrechten, Anbieten von Auswertungsmöglichkeiten auch über das Internet, Integration in Informationsverbünde (Geodateninfra- strukturen).

5 Fachinformationssystem Geophysik FIS Geophysik Qualitäts- sicherung Lesende Nutzer Weitere GGA- Partner KW-Firmen Hoch- schulen Geolog. Dienste Topologie

6 Fachinformationssystem Geophysik Architektur Standard- formate interner Nutzer Methodenpool Erfassen/ Pflegen Suchen/ Navigieren VisualisierenAuswerten Import/ Export Suchen/ Navigieren Auswerten [Upload/ Import] Zugangskontrolle Visualisieren Export/ Download FIS GP/ NET FIS GP/ GEO Internet FIS GP/CS Lokales Netzwerk FIS GP/CS – Konventionelle Client-Server- Lösung FIS GP/GEO – Geographische Recherche im Internet/Intranet FIS GP/NET - Thematische Recherche im Internet/Intranet Datenbank Fileserver für Bilder, Dokumente, usw. Internet/Intranet- Nutzer Spiegel Repli- kation

7 Fachinformationssystem Geophysik Internet/Intranet-Schnittstelle Eigene Entwicklung einer Intranet/Internet-Benutzeroberfläche, bestehend aus: -FIS GP/GEO zur geographischen Suche und -FIS GP/NET zur attributorientierten Suche mit diversen Möglichkeiten zur Verarbeitung der Suchergebnisse (Download, Drucken, Diagramme, Karten, Statistik, Gridding, Interpretation, Navigation in der Datenhierarchie ). Gemeinsame Rechteverwaltung und Zugangskontrolle. Entwicklung unter Einsatz von Open-Source-Software. Zur Benutzung wird lediglich ein aktueller Web-Browser benötigt.

8 Fachinformationssystem Geophysik Zugangskontrolle Wer darf was?-Regelwerk abhängig von Eigentümern, geogr. Lage, Subsystem und Sensitivität von Datenobjekten, Benutzerkonten (z. B. Walter Müller) und Rollen (z. B. LGRB Freiburg), Anmeldenamen und Passworte, Existenz eines öffentlich verfügbaren Gast-Kontos, bei fehlenden Rechten Ausblenden wichtiger Felder (Messwerte, Koordinaten), aber stets mit Verweis auf Ansprechpartner/Eigentümer, Online-Registrierung mit teil-automatisierter Rechtevergabe, Protokollierung von Benutzeraktionen, IT-Sichrheit, z. B. durch abgesicherte Kommunikation (128 Bit SSL). Das FIS Geophysik enthält Daten verschiedener Inhaber, die z. T. durch Besitzrechte geschützt sind. Diesen Schutz übernimmt eine leistungsfähige Rechteverwaltung und Zugangskontrolle:

9 Fachinformationssystem Geophysik Aktueller Datenbestand VerfahrenAktueller Datenbankinhalt Bohrlochgeophysikca Logs aus 300 Bohrungen mit max Teufen-Steps; 37 eingesetzte Sonden versch. Typen. Verteilung: projektbezogen. Geoelektrikca Schlumberger-Sondierungen mit max. 15 km Auslage; ca D-Interpretationen. Verteilung: projektbezogen. Gravimetrieca Schweremessungen. Verteilung: deutschlandweit flächendeckend. Magnetikca. 1,4 Mio. Messpunkte; überwiegend aus der Aeromagnetik. Verteilung: deutschlandweit flächendeckend. Temperaturen Temperaturen aus Bohrungen und Tiefen bis zu m. Verteilung: deutschlandweit. GesteinsphysikProduktionsbetrieb läuft an. Seismikim Aufbau.

10 Fachinformationssystem Geophysik Aufbau der Datenbank Datenbank Subsysteme Bohrloch- geophysik GravimetrieMagnetikGeothermikGeoelektrik Überbau Kataloge (= gem. Stammdaten von Messungen, Messgeräten,...), Bohrungen und Geologie, Infrastruktur (Thesaurus, Gemeindeverzeichnis, Berichte, Karten,...) Methodenpool Bohrloch- geophysik Gravimetrie... Universell einsetzbare Methoden Seismik... Subsystem- übergreifende Katalog- Recherche

11 Fachinformationssystem Geophysik Interne Benutzerschnittstelle (Bsp.)

12 Fachinformationssystem Geophysik Demonstration der Internet- Schnittstelle

13 Fachinformationssystem Geophysik Und etwas Technik …

14 Fachinformationssystem Geophysik Relationale Datenbank (MS SQLServer 2000), Intranet/Internet-Server (MS Internet Information Server), Skriptsprache PHP (Open Source), UMN-Mapserver (Open Source), Generic Mapping Tools (Open Source),..., Browser der neuen Generation (Mozilla/Firefox, Netscape, Internet Explorer), mit JAVA-JRE. Softwaregrundlagen

15 Fachinformationssystem Geophysik Steuerung Suchformular anzeigen Trefferliste anzeigen Einzeltreffer anzeigen Nachbarn anzeigen... Auswertungs-Schnittstelle Daten- gebundene Skripte Daten- neutrale Skripte Ca. 130 Viewdefs (Formulardefinitionen u. a.) Core- Skripte Skript-Interpreter (PHP) z. B. geoel. Interpretation z. B. Contouring. Gridding. Statistik,... FIS GP/NET – Architektur Infrastruktur (GMT, Ghostscript, JPGraph,...) CGI-Aufrufe SQL-SelectViewdef-Inhalte

16 Fachinformationssystem Geophysik Bildfenster Übersichts- Fenster Bedienung Client (Browser) FIS GP/GEO - Architektur Webserver Skript UMN-Map- Server Download- u.a. Skripte HTML- Templates Thematische Layer Hintergrund- Layer FIS GP Daten- bank Generate- Skripte WWW-Server CGI MapServer Entwicklung der University of Minnesota Sehr vitales Open-Source- Produkt! Unterstützt viele Dateiformate (ArcView, Geotiff, JPEG, MrSID,...) vielfältige Konfigurations- möglichkeiten programmierbar (MapScript) OGC-konform (WMS/WFS) einsetzbar WMS/WFS Internet Konfig.- Datei

17 Fachinformationssystem Geophysik Zusammenfassung und Ausblick

18 Fachinformationssystem Geophysik FIS GP im Internet – Wer profitiert von was? die wiss. Öffentlichkeit durch die technische (aber nicht unbedingt rechtliche!) unproblematische Erreichbarkeit überregionaler Datenbestände (insbesondere Gravimetrie, Magnetik, Geothermie), ggf. auch durch die Funktion auch als Datennachweissystem. die SGD durch unbeschränkten Zugang zu geophys. Daten auf ihrem Länder-Territorium, alle Dateninhaber durch Entlastung um die tech. Bereitstellung von Daten für externe Nutzer, die KW-Industrie durch Aufnahme geophys. Daten des erdölgeologischen Austausches in das FIS Geophysik, Hochschulinstitute durch die Aufnahme aus Projekten stammender Daten, deren Bestand sonst gefährdet wäre, alle Benutzer durch IT-Dienstleistungen, die über das übliche (Recherche und Download) deutlich hinausgehen.

19 Fachinformationssystem Geophysik Ende 2005 Abschluss der wesentlichsten Entwicklungsarbeiten, Forcierung der Aufnahme von Fremddaten (Aktuell: Schweremessungen der Kohlenwasserstoffindustrie aus Deutschland), Einbindung in Geodateninfrastrukturen, Aufbau eines Informationssystems für die tiefe Geothermie (mit Fündigkeitsvorhersage) auf der technischen Basis des FIS Geophysik, Nutzung der Datenbankinhalte als Randbedingungen für die 3D- Modellierung. Ausblick

20 Fachinformationssystem Geophysik Vielen Dank für Ihr Interesse!


Herunterladen ppt "Fachinformationssystem Geophysik online – das Fachinformationssystem Geophysik Fachinformationssystem Geophysik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen