Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CCNA2 – Module 1 WAN's and Routers. Merkmale von Wide Area Networks (WAN's) Verbinden Geräte die über größere Distanzen voneinander getrennt sind. Für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CCNA2 – Module 1 WAN's and Routers. Merkmale von Wide Area Networks (WAN's) Verbinden Geräte die über größere Distanzen voneinander getrennt sind. Für."—  Präsentation transkript:

1 CCNA2 – Module 1 WAN's and Routers

2 Merkmale von Wide Area Networks (WAN's) Verbinden Geräte die über größere Distanzen voneinander getrennt sind. Für die Verbindung werden entsprechende Dienstleistungen bei RBOC's angemietet. Es werden unterschiedliche serielle Verbindungen benutzt um die verfügbare Bandbreite zu benutzen.

3 Geräte im WAN

4 Üblicher LAN zu WAN Übergang Data Terminal Equipment (DTE) Data Circuit Terminating Equipment (DCE) – Modem, TA, NT1

5 LAN zu LAN-Verbindung über WAN HDLC, Frame Relay, PPP – sind ein paar der bei WAN-Verbindungen eingesetzten Layer-2- Encapsulations.

6 WAN Connection Types

7 Serial WAN Connectors

8 Für die WAN-Standardisierung verantwortliche Organisationen "International Telecommunication Union- Telecommunication Standardization Sector (ITU-T)", ehemals "Consultative Committee for International Telegraph and Telephone (CCITT)". International Organization for Standardization (ISO). Internet Engineering Task Force (IETF). Electronic Industries Association (EIA).

9 Richtig funktionierendes Internetwork Consistent end-to-end addressing Addresses that represent network topologies Best path selection Dynamic or static routing Switching

10 Hauptbereiche eines Routers Sämtliche dynamische Daten zur Laufzeit (u.a. Laufzeitkonfiguration, Routing-Tabellen,...). Flüchtiger Speicher! Startup-Konfiguration Betriebssystem IOS POST und Basic-OS (in Chips) Konfigurations- Port Onboard oder Module

11 WAN's im Labor Serielle Verbindungen entsprechen WAN-Strecken DCE-Komponenten entfallen – direkte Verbindung Ein Router übernimmt die Aufgaben des DCE-Geräts LAN-Verbindungen/-ports WAN-Verbindungen/-ports

12 Management-Ports Console- und AUX-Port. Serielle Ports nach EIA-232 die zeichenorientierten Konfigurationszugang via VT100-Terminal erlauben. Sind unabhängig von einer funktionierenden Netzwerk- Konfiguration verfügbar. Console-Port liefert standardmäßig Diagnose-, Debug- und Fehlermeldungen und erlaubt Password-Recovery.

13 Management-Ports Verbindung über Rollover-Kabel (Achtung: Nicht mit einem Crossover- bzw. Straight-Through-Kabel verwecheln). Auf PC-Seite ist eine serielle Direktverbindung zu konfigurieren Terminalemulation (Hyperterminal, Minicom,...) mit 9600,8,N,1 ohne Flusskontrolle.


Herunterladen ppt "CCNA2 – Module 1 WAN's and Routers. Merkmale von Wide Area Networks (WAN's) Verbinden Geräte die über größere Distanzen voneinander getrennt sind. Für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen