Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Branchengespräch IT: Bericht aus der Branche Wissenstransferverbund – Studierende in die regionalen Unternehmen Melanie Kanzler Projektmanagerin BITKOM.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Branchengespräch IT: Bericht aus der Branche Wissenstransferverbund – Studierende in die regionalen Unternehmen Melanie Kanzler Projektmanagerin BITKOM."—  Präsentation transkript:

1 Branchengespräch IT: Bericht aus der Branche Wissenstransferverbund – Studierende in die regionalen Unternehmen Melanie Kanzler Projektmanagerin BITKOM / KIBNET Halle, 25. Juni 2003

2 Weltweiter ITK-Markt, 2002 weltweiter ITK Markt: 2,25 Billonen Euro im Jahr ,2% Wachstum für ,5% Wachstum für % Wachstum für 2004 Deutschland: drittgrößter Ländermarkt mit einem Weltmarktanteil von knapp 6 %

3 Weltmarkt für Informationstechnik und Telekommunikation, 2003 Quelle: EITOMarktvolumen 2003: Mrd. Euro

4 ITK-Marktwachstum Westeuropa Deutschland: Nachfrage ging um 2% im Jahr 2002 zurück längere Konsolidierungsphase Ursachen: trübe Konjunktur Marktaustritt von ca Unternehmen seit 2001 hohe Lohnnebenkosten 50 Mrd. Euro für UMTS Lizenzen

5 ITK-Marktwachstum Westeuropa, in % Quelle: EITO, BITKOM

6 Deutscher ITK-Markt Quelle: BITKOM

7 Marktstruktur ITK, Deutschland 2002 Drei Bereiche: Informationstechnik: mit Hardware, Software und IT-Services Telekommunikation: mit Infrastruktur, Endgeräten und Diensten Neue Medien und digitale Unterhaltungselektronik

8 Marktstruktur ITK, Deutschland 2002 Quelle: BITKOM, gfu/GfK, VDU (1) ohne Internet/Online-Dienste, PayTV (2) Server, Workstation, PC, PC add-ons, Handhelds, Drucker Volumen Gesamtmarkt. 139 Mrd. Euro

9 Strukturwandel der IT-Branche Von der Fertigungs- zur Dienstleistungsindustrie Wachstumspotenziale: Software und IT-Services-Bereich Internet- und Telekommunikationsdienste Stagnation: Computerhardware, Bürotechnik und Telekommunikations-Endgeräte

10 ITK-Arbeitsmarkt: Entwicklung Quelle: BITKOM; Basis: Statistisches Bundesamt, BITKOM; * geschätzt

11 IT-Arbeitsmarkt 2002*: Struktur Quelle: BITKOM; Statistisches Bundesamt, *geschätzt

12 IT-Arbeitsmarkt: Kernbranche und Anwender Quelle: ZEW (Stand: Mitte 2000)

13 Branchentrends E-Government und E-Health IT- und Netzwerksicherheit Knowledge Engineering & Management Wireless Applications und UMTS Roll-out Breitband-Technologien E-Learning / Blended Learning

14 Fachkräftemangel Gibt es wirklich einen Fachkräftemangel in der Branche? Seit Mitte 2002 nicht mehr! Allerdings ist ein vereinzelter Bedarf in einigen Bereichen festzustellen: Doppelqualifikationen von IT-Spezialisten/ IT-Professionals

15 Informatikstudium: Anfänger und Absolventen Quelle: Statistisches Bundesamt, *eigene Schätzungen

16 IT-Ausbildungsverhältnisse Quelle: DIHK

17 Kompetenzzentrum IT-Bildungsnetzwerke

18 KIBNET leitungsfähige Aus- und Weiterbildungsstrukturen in der IT-Branche fördern Neues System der IT-Weiterbildung als Mittel zur Professionalisierung der Qualifikationen und Kompetenzen der Mitarbeiter/innen Informationen und Beratungsdienstleitung rund um die IT-Qualifizierung +++

19 Noch Fragen? Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

20

21


Herunterladen ppt "Branchengespräch IT: Bericht aus der Branche Wissenstransferverbund – Studierende in die regionalen Unternehmen Melanie Kanzler Projektmanagerin BITKOM."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen