Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ausbildungsplätze Ausbildungsverträge Ausbildungsabgabe Zweijährige Berufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ausbildungsplätze Ausbildungsverträge Ausbildungsabgabe Zweijährige Berufe."—  Präsentation transkript:

1 Ausbildungsplätze Ausbildungsverträge Ausbildungsabgabe Zweijährige Berufe

2 Neue Ausbildungsverträge: 2003 viel besser als erwartet u Rekordstand 2001: plus 7 Prozent u Rückfall 2002: minus 8 Prozent u Stabilisierung 2003: minus 1 Prozent

3 Neue Ausbildungsverträge: Auf hohem Niveau

4 Neue Ausbildungsverträge: Problemzone IT-Berufe

5 Ausbildungsplatzabgabe: Die Kosten für die M+E-Industrie u M+E muss für 3,5 Mio. Arbeitnehmer je 229 = 800 Mio. Abgabe entrichten u M+E werden für Auszubildende je 14 mal 229 = 560 Mio. gutgeschrieben u Unter dem Strich belastet die Abgabe M+E mit 240 Mio. = 0,2 % der Lohnsumme

6 Ausbildungsquoten bei M+E: Mit der Betriebsgröße fallend

7 Ausbildungsquoten bei M+E: Deutliche Branchen-Differenzen

8 Ausbildungsplatzabgabe: Fünf gravierende Schwächen u Ungeeignet: Vernichtendes Urteil des IAB u Unsinnig: Gleiche Quote für alle Betriebe u Ungerecht: Abgabe für unbesetzte Plätze u Uneffektiv: 72 Mio. Verwaltungskosten u Unzulässig: Keine Gruppenverantwortung!

9 Zweijährige Berufe: Eine Option mit Perspektive? u Gewerkschaft: Dequalifizierungs-Ängste u Betriebe: Furcht vor Negativ-Auslese u Jugendliche: Akzeptanz als Notnagel u Wissenschaft: Sinnvolle Ergänzung u Arbeitsmarktpolitik: Unerlässliche Option

10 Neuverträge für zweijährige Berufe: Meist nur minimaler Zuspruch u Fräser 50 u Drahtzieher 44 u Gerätezusammensetzer39 u Kabeljungwerker 26 u Metallschleifer19 u Federmacher19 u Maschinenzusammensetzer 15 u Drahtwarenmacher 8 u Revolverdreher 0

11 Ein Zweijähriger im Aufwind: Neuabschlüsse für den Teilezurichter


Herunterladen ppt "Ausbildungsplätze Ausbildungsverträge Ausbildungsabgabe Zweijährige Berufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen