Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 1 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – www.betriebspanel.iab.de Einfache Arbeit in Deutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 1 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – www.betriebspanel.iab.de Einfache Arbeit in Deutschland."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 1 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Einfache Arbeit in Deutschland Restgröße oder relevanter Beschäftigungsbereich? Perspektiven der Erwerbsarbeit: Einfache Arbeit in Deutschland 23. Oktober, Berlin Gesprächskreis Arbeit und Qualifizierung der Friedrich-Ebert-Stiftung Jens Stegmaier IAB Lutz Bellmann IAB, IZA und Universität Hannover

2 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 2 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Restgröße einfache Arbeit?

3 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 3 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Restgröße einfache Arbeit? Qualifikationsspezifische Arbeitslosigkeit (Zunahme des Risikos für Geringqualifizierte) Befund der Wissensgesellschaft mit steigender Nachfrage nach (hoch)qualifizierten Arbeitskräften, skill biased technological change Abnahme des Anteils an Arbeitsplätzen mit einfachen Tätigkeitsinhalten?

4 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 4 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Aufbau der weiteren Präsentation Das IAB-Betriebspanel Einfache Arbeit im IAB-Betriebspanel Strukturen einfacher Arbeit: Wie entwickelten sich die Belegschaften? Wie verteilt sich einfache Arbeit? Wo wird eingestellt, wo gibt es offene Stellen? Stellenaufbau und -abbau – was geschieht mit den Arbeitsplätzen? Auf einen Blick

5 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 5 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Das IAB-Betriebspanel Das IAB-Betriebspanel ist eine repräsentative Betriebsbefragung. Grundlage sind alle Betriebe in Deutschland, die mindestens einen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten haben. Die Erhebung ist als Wiederholungsbefragung (Panel) konzipiert und erreicht unter den wiederholt befragten Betrieben einen Rücklauf von rund 80%. Seit 1993: alte Bundesländer Fallzahl 2005: Betriebe Seit 1996: neue Bundesländer Fallzahl 2005: 5718 Betriebe

6 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 6 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Einfache Arbeit im IAB-Betriebspanel Trennung der formalen Qualifikation der Beschäftigten vom Qualifikationsprofil der Tätigkeit – im Erhebungskonzept des IAB-Betriebspanels entscheidet der Tätigkeitsbezug Un- oder angelernte Beschäftigte Beschäftigte für einfache Tätigkeiten Facharbeiter Beschäftigte für qualifizierte Tätigkeiten (Lehre) Beschäftigte für qualifizierte Tätigkeiten (FH/Uni) Inhaber, Vorstände etc. Auszubildende Beamtenanwärter Einfache Tätigkeiten FacharbeiterQualifizierte Beschäftigte nicht betrachtet Auszubildende 23,9%21,0% 50% 5,1%

7 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 7 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Entwicklung der Qualifikationsstruktur in Deutschland 2001 bis 2005

8 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 8 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Ostdeutschland Westdeutschland Entwicklung der Qualifikationsstruktur in Ostdeutschland und Westdeutschland 2001 bis 2005

9 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 9 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Gesamtverteilung einfacher Arbeit nach Betriebsgrößenklassen in Deutschland 2005

10 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 10 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Gesamtverteilung einfacher Arbeit nach Branchen in Deutschland 2005

11 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 11 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Beschäftigtenstruktur nach Größenklassen in Deutschland 2005

12 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 12 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Beschäftigtenstruktur nach Branchen in Deutschland 2005

13 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 13 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Anteil der Einstellungen in einfache Arbeit an allen Einstellungen innerhalb der Branchen

14 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 14 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Anteil der Einstellungen in einfache Arbeit an allen Einstellungen innerhalb der Größenklassen

15 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 15 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Anteil der nicht besetzte Stellen im Bereich einfacher Arbeit an allen im ersten Hj zu vergebenden Stellen

16 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 16 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Anteil der Betriebe die Stellen auf-/abbauen nach Größenklassen

17 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 17 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Differenz des Anteils, der Betriebe die Stellen aufbauen, zu den Betrieben, die Stellen abbauen (in Prozentpunkten)

18 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 18 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Gründe für Stellenabbau (in Prozent aller Nennungen, Mehrfach- antwort möglich)

19 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 19 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Einfache Arbeit - Restgröße oder relevanter Beschäftigungsbereich? Erstens zeigt die Entwicklung seit 2001 keinen drastischen Rückgang des Anteils einfacher Arbeit, von einer Marginalisierung kann auf dieser Ebene nicht gesprochen werden. Zweitens ist die Verteilung des Gesamtaufkommens einfacher Arbeit weitestgehend beschäftigungsproportional, bei der Betrachtung der Binnenstruktur zeigen sich jedoch Wirtschaftszweige, die einfache Arbeit intensiv einsetzen. Drittens hat die Analyse der Einstellungen gezeigt, dass Beschäftigte eher in KMU einfache Arbeit finden können – zugleich finden sich aber dort die höchsten Werte für unbesetzte Stellen. Viertens ist auch am Stellenauf-/abbau der Beitrag der KMU zu erkennen – es bauen mehr Großbetriebe Stellen ab als auf. Fünftens erfolgt bei einem Stellenabbau zumeist ein ersatzloses Streichen oder eine Integration der Tätigkeiten in andere Arbeitsplätze – Automatisierung und Auslagerung ist eher selten.

20 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 20 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Das Betriebspanel im Internet:

21 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 21 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Anteil einfacher Arbeit an allen der derzeit gesuchten Arbeitskräften (nach Größenklassen)

22 Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 22 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – Anteil einfacher Arbeit an allen der derzeit gesuchten Arbeitskräften (nach Branchen)


Herunterladen ppt "Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Folie 1 Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung – www.betriebspanel.iab.de Einfache Arbeit in Deutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen