Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Physik am Samstagmorgen 2007 – Physik und... Vorlesungsreihe zur modernen Physik für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Physik am Samstagmorgen 2007 – Physik und... Vorlesungsreihe zur modernen Physik für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe."—  Präsentation transkript:

1 Physik am Samstagmorgen 2007 – Physik und... Vorlesungsreihe zur modernen Physik für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe

2 Das Veranstaltungsprogramm Samstag · 21.April 2007 · 9:30 Uhr Was ist Physik? Heinz-Georg Sander Samstag · 28 April 2007 · 9:30 Uhr Physik und Atmosphäre Stephan Borrmann Samstag · 5.Mai 2007 · 9:30 Uhr Physik und Sport Lars-Patrick May Samstag · 12.Mai 2007 · 9:30 Uhr Physik und Medizin Werner Heil Samstag · 19.Mai 2007 · 9:30 Uhr Physik, Klima und Energie Konrad Kleinknecht

3 Was ist Physik? physis ( gr. ) : die Natur Physik ist die Naturwissenschaft überhaupt spezieller: Physik ist die Wissenschaft von der Materie Übergänge fließend: - Chemie ( phys. Chemie) - Biologie ( Biophysik) - Geographie ( Geophysik) - Astronomie ( Astrophysik) - Medizin (med. Physik) - Ingenieurwissenschaften…. allgemein: Die Physik ist für die grundlegenden Fragen der Natur zuständig!

4 Ziel der Physik: Beschreibung der Natur mit Hilfe mathematischer Modelle ( Rätsel, dass das funktioniert) Arbeitsteilung: Experimentalphysik Theoretische Physik (gezielte Experimente (Formulierung von Gesetz- bzw Beobachtungen mässigkeiten in der Sprache unter kontrollierten der Mathematik) Bedingungen)

5 Geschwindigkeit einer Pistolenkugel 25 Hz α t / T = α / 360°

6 Beispiel: Allgemeine Relativitätstheorie Experiment: alle Körper erfahren die gleiche Beschleunigung durch die Gravitation Äquivalenzprinzip: Beschleunigung und Gravitation sind (lokal) ununterscheidbar (Einstein 1905) Gravitation verändert die Struktur von Raum und Zeit Mathematische Formulierung: R - ½ R g + Λ g = 8 π G / c T (Einstein 1916) Vorhersage: Ablenkung von Licht im Gravitationsfeld μν

7 Ablenkung von Sternenlicht im Gravitationsfeld der Sonne Θ ErdeMond Sonne Stern klassische Rechnung: Θ = 0,87 jedoch ART: Θ = 1,75 ( Einstein 1916) bestätigt durch Eddington bei Sonnenfinsternis 1919

8

9 Schwarzes Loch von 3 Millionen Sonnenmassen in Zentrum unserer Milchstraße Quelle: ESO Video Clip 02/02

10 Teilgebiete der Physik klassische Physik: - Mechanik - Akustik - Wärmelehre - Elektrizitätslehre - Magnetismus - Optik moderne Physik: - Relativitätstheorie - Quantenphysik - Atomphysik - Molekülphysik - Festkörperphysik - Kernphysik - Elementarteilchenphysik

11 Die Newtonschen Gesetze 1. Ein kräftefreier Körper bewegt sich mit konstanter Geschwindigkeit 2. Beschleunigung = Kraft / Masse 3. Kraft = - Gegenkraft

12 Erhaltungsgrößen beim elastischen Stoß 1. Impuls p = Masse m · Geschwindigkeit v 2. kinetische Energie E = ½ · m · v²

13 Brachistochrone Johann Bernoulli ( 1696 ): Auf welchem Weg kommt man am schnellsten von A nach B ? A B Zykloide

14 Kräfte in rotierenden Systemen - Zentrifugalkraft ( z.B. Karussell ) - Corioliskraft ( z.B. auf der Nordhalbkugel dreht der strömende Wind entgegen dem Uhrzeigersinn )

15 Elektrizitätslehre Magnetismus Elektromagnetismus ( Maxwell ) elektromagnetische Wellen Optik

16 Ladungstransport - negative Elektronen - positive und negative Ionen Pb + 2 e Pb ++-

17 Magnetismus - Diamagnetismus - Paramagnetismus - Ferromagnetismus

18 Schwebendes Graphitplättchen

19 Spektralzerlegung des Lichts

20 d λ L D d/λ = L/D Strukturbestimmung durch Beugung von Licht

21 Compact Disc ( CD )

22 Struktur- bestimmung von Atomkernen an MAMI (Mainzer Mikrotron)

23 Was ist Physik? ….. auf jeden Fall eine spannende Sache!


Herunterladen ppt "Physik am Samstagmorgen 2007 – Physik und... Vorlesungsreihe zur modernen Physik für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen