Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heute: Abwickeln eines Körpers (2 D). Ausgangskörper Am Anfang benötigen wir einen 2D Körper, den wir abwickeln möchten. Die grünen Linien zeigen die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heute: Abwickeln eines Körpers (2 D). Ausgangskörper Am Anfang benötigen wir einen 2D Körper, den wir abwickeln möchten. Die grünen Linien zeigen die."—  Präsentation transkript:

1 Heute: Abwickeln eines Körpers (2 D)

2 Ausgangskörper Am Anfang benötigen wir einen 2D Körper, den wir abwickeln möchten. Die grünen Linien zeigen die verdeckten, nicht sichtbaren Kanten.

3 Vorderansicht Nun kopieren wir nur die Vorderansicht des Körpers, da wir diese für unsere Abwicklung benötigen.

4 Tiefe Nun kopieren wir die Tiefe des Körpers und verdoppeln diese, da die Tiefe des Körpers bei dieser Ansicht(Kabin ettprojektion) halbiert wurde. Danach wird diese Tiefe um –45° gedreht und angefügt.

5 Spiegeln Für diesen Arbeits- schritt kopieren wir die Vorder- ansicht und fügen sie in eine freie Fläche ein. Kopieren

6 Spiegeln 2 Spiegeln Nun spiegeln wir das Objekt mit der Anwendung Spiegeln. (Icon)

7 Spiegeln 3 Nun haben wir das Spiegelbild des ursprünglichen Objekts. Hier werden sie gefragt, ob sie das alte Objekt löschen wollen. Hier habe ich dieses gelöscht, das wir für unsere weiteren Arbeitschritte nur das gespiegelte Objekt benötigen.

8 Zusammenfügen Nun fügen wir das gespiegelte Objekt(mit dem Icon verschieben) an die vorher, an den Orginalkörper kopierte, Tiefe an. Verschieben

9 Tiefe kopieren Jetzt kopieren wir die Tiefe noch einmal und fügen sie oben ein, um den Körper abzuschließen. Kopieren

10 Tiefe kopieren 2 Tiefe Nun wird die Tiefe ein weiteres mal kopiert und an den Endpunkt angefügt.

11 Nun bestimmen wir die Länge dieser Strecke. Dies kann durch einen Kreis(Icon)ge- macht werden. So bekommen wir die exakte Länge der Strecke. Nun müssen wir diese Strecke noch stutzen und haben die Länge der schrägen Gerade. Abwicklung Schräge

12 Abwicklung Jetzt fügen wir an die gestutzte Gerade die Tiefe an. Anschließend verbinden wir die beiden Endpunkte, um diese Körper abzuschließen.

13 Abwicklung Schräge2 Nun wickeln wir die wag- und senkrechten Geraden des Körpers wie gewohnt ab. Bei der Schrägen Gerade ziehen wir wieder einen Kreis und stutzen die Linie.

14 Abwicklung 2 Nun sind wir mit der Abwicklung an den Seiten des Körpers fertig.

15 Abwicklung Oberfläche Jetzt müssen wir die Oberfläche des Körpers abwickeln. Dazu nehmen wir die Tiefe und drehen sie um 90°. Dann fügen wir sie an die Endpunkte an und ziehen eine Linie um den Körper abzuschließen.

16 Abwicklung Stufe Als nächstes müssen wir die Stufe abwickeln. Hierzu wird die Senkrechte der Stufe um 90° gedreht und an die Oberfläche angefügt.

17 Abwicklung Stufe 2 Nun wird noch die waagrechte Gerade der Stufe abgewickelt und fertig ist die Abwicklung der Stufe.

18 Abwicklung Boden Damit wir den Körper auch zusammenfügen können müssen wir auch einen Boden anfügen. Um dies machen zu können, muss die Tiefe kopiert, um 90° gedreht und an die Endpunkte der gespiegelten Vorderansicht angefügt werden.

19 Abwicklung Durchbruch Als letztes müssen wir den Durchbruch des Körpers abwickeln. Hierzu nehmen wir die Wagrechte Seite des Durchbruchs und kopieren diese in eine freie Fläche.

20 Abwicklung Durchbruch 2 Jetzt kopieren wir die Tiefe des Körpers, drehen sie wieder um 90° und fügen sie jeweils an den Endpunkten der gerade kopierten Gerade des Durchbruchs an. Nun ziehen wir eine Linie zwischen diesen Endpunkten um die Fläche abzuschließen.(Kann auch nochmals kopiert und angefügt werden.)

21 Abwicklung Durchbruch 3 Nun wird die senkrechte Gerade des Durchbruchs kopiert und an die waagrechten, kopierten Geraden angefügt. Dann wird nochmals die Tiefe kopiert, wieder um 90° gedreht und an den Endpunkt der Geraden angefügt. abzuschließen.

22 Abwicklung Durchbruch 4 Als letzten Arbeitschritt müssen wir die eben erstellten Flächen kopieren und anfügen, da wir ja eine Unterseite und eine Oberseite des Durchbruches brauchen.

23 Ich habe fertig ;-) Diese Präsentation wurde erstellt von Scherber Kevin


Herunterladen ppt "Heute: Abwickeln eines Körpers (2 D). Ausgangskörper Am Anfang benötigen wir einen 2D Körper, den wir abwickeln möchten. Die grünen Linien zeigen die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen