Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 1 23.09.2009 Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 1 23.09.2009 Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde."—  Präsentation transkript:

1 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde In erster Linie für den Einsatz von direkt anzeigenden Prüfröhrchen konzipiert Alternativ können Aktivkohleröhrchen eingesetzt werden Es ist nicht nur bei unbekanntem Bodenaufbau und zur Schonung des Gestänges mit einer Schlitzsonde vorzusondieren Nach Hersteller maximale Sondierungstiefe 6 m, es geht aber auch tiefer Es können verschiedenste Pumpen eingesetzt werden

2 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde

3 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 3 Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde 1. Vorbohren2. Röhrchen in Röhrchenkammer 3. Kapillarrohr einbauen 4. Messungen bzw. Probenahme

4 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 4 Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde

5 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 5 Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde

6 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 6 System Eijkelkamp Besteht wie Sitz aus verlängerbarem Hohlgestänge, aber ohne Kapillarrohr und mit verlorener Spitze Das Totvolumen beträgt 200 cm³/je Meter Am Sondenkopf sind Probenahmen mit oder ohne Anreicherung oder Direktmessung möglich Als Pumpe u. a. kann die volumenstromregelbare Eijkelkamp-Schlauchquetschpumpe eingesetzt werden

7 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 7 System Eijkelkamp

8 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 8 System Eijkelkamp

9 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 9 System Dunkel Es wird ein dünnes (1/8) Edelstahlrohr in eine Bohrung (Sondierloch) eingeführt (BLR-System) Das Gestänge ist teilweise perforiert Ober- und unterhalb der Perforation kann ein Schlauchpacker eingebaut werden Die Packer sind mit geschlossenporigem Schaumstoff umhüllt, wodurch sie sehr robust sind

10 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 10 System Dunkel Aktuell steht in der Firmen- Präsentation im Internet die Pumpe und ein Stitz-artiges System Das BLR Gestänge- und Packersystem nur noch als Einzelfertigung bestellbar

11 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 11 System Dunkel

12 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 12 System Honold Modular aufgebautes vielseitiges Entnahmesystem mit Gasmess- und Gasprobenahmesystem Entnahmegestänge mit Packern und einem Sondenkopf für verschiedene Entnahmesysteme (Adsorberröhrchen, Mini-Cans, Gasmäuse) Außerdem wird ein automatisiertes, programmierbares Pumpensystem mit Online-Messung von Permanentgasen und Datenspeicherung angeboten

13 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 13 System Honold System eingebaut Anzeigeeinheit Aquastop-System mit Septum Verschiedene Gestänge mit Dichtkegel oder Packern

14 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 14 System Honold

15 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 15 System Honold

16 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 16 System Meta Das System ist auch Modular aufgebaut Entnahmegestänge mit Dichtkegel und/oder Packern Entnahmekopf zur Volumenstromregelung mit Floweter und Adaptern für Septum und Röhrchenkammer Pumpensystem mit Gasmessgeräten für Permanentgase.

17 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 17 System Meta

18 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 18 System Meta

19 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 19 Neumayr-Methode Kein System mehr auf dem Markt käuflich, Spezialanfertigung erforderlich Eine Spritze mit Kanüle wird an einem verlängerbaren Gestänge in ein Bohrloch bis zur tiefsten Stelle oder bis in die Bohrlochsohle eingebracht Mittels einer Mechanik bzw. Schnur wird die Spritze aufgezogen Die Probe wird über Tage direkt gemessen oder weiter, z. B. in Ampullen, verbracht

20 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 20 Neumayr-Methode Punktuell horizontierte Messung Kanüle in den Boden eingestochen Kanüle über der tiefsten Stelle des Bohrlochs bei stark bindigen Böden

21 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 21 Sonstige Systeme (Methodenabwandlungen bzw. Hausverfahren) System Geo4 Zwei verschlossene Septum-Gläschen an der Spitze des Entnahmegestänges werden in das Bohrloch eingebracht Gläschen sind über Nadeln miteinander verbunden Bodenluft wird mittels Pumpe durch die beiden hintereinander liegenden Gläschen abgesaugt, wobei die Gläser gespült und mit Bodenluft befüllt werden

22 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 22 Sonstige Systeme (Methodenabwandlungen bzw. Hausverfahren)

23 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 23 Sonstige Systeme (Methodenabwandlungen bzw. Hausverfahren)

24 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 24 Sonstige Systeme (Methodenabwandlungen bzw. Hausverfahren) Kanitz-Selenka-Verfahren Anreicherung der leichtflüchtigen HKW erfolgt über ein XAD-4 Harz Adsorptionsröhrchen anschließend Elution der Verbindungen von XAD Röhrchen mit speziell gereinigtem Pentan (oder anderen Lösungsmitteln)

25 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 25 Stationäre Bodenluftmessstellen Fest eingerichteter Bodenluftbrunnen aus Brunnenkopf, Vollrohr, Filter und Ringraumfüllungen "Brunnen-Lysimeter" der Fa. CDM, Messstelle zur Untersuchung der Migration von Lösungsmitteldämpfen durch Betonestrich [46]

26 Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 26 Stationäre Bodenluftmessstellen


Herunterladen ppt "Aktuelle Fragen zur Bodenluftprobenahme Übersicht der derzeit auf dem Markt gängigen Bodenluftprobenahmeverfahren 1 23.09.2009 Dräger-Stitz-Sonde und Stitz-Sonde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen