Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

28. Mai 20021 Europäische Mentalitätsgeschichte Prof. Dr. Jürgen Beneke Mode und Kleidung Alexandra Fiss Christina Jagdmann Christian Künnecke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "28. Mai 20021 Europäische Mentalitätsgeschichte Prof. Dr. Jürgen Beneke Mode und Kleidung Alexandra Fiss Christina Jagdmann Christian Künnecke."—  Präsentation transkript:

1 28. Mai Europäische Mentalitätsgeschichte Prof. Dr. Jürgen Beneke Mode und Kleidung Alexandra Fiss Christina Jagdmann Christian Künnecke

2 28. Mai Geschichte des Systems Mode 2.Ausbreitungsstile der Mode 3.Jugend und Mode 4.Geschäftskleidung 5.Entwicklung der Frauenmode 6.Nacktheit und Scham 7.Literatur Mode und Kleidung

3 28. Mai Geschichte des Systems Mode Mode vs. Kleidung Mode bezieht sich nicht nur auf Kleidung, sondern genauso auf Brauch und Sitte Mode erfasst den ganzen Menschen (Körper- und Geisteshaltung, Auftreten, Schmuck etc.) und ist zeitbezogen Kleidung ist eine Dimension der Mode

4 28. Mai Geschichte des Systems Mode Vorgeschichte (Steinzeit, Bronzezeit, Eisenzeit) Erste Kleidung: Feigenblatt (?) Felle, pflanzliche Fasern: Schutz vor Kälte, Verletzung, Witterung Funde von Schmuck mehr als Schutzfunktion

5 28. Mai Pharaonen mit Reichtümern begraben Machtausdruck Erste europäische Hochkultur in Griechen- land; polites Edle Stoffe aus Asien und dem Orient zur Abgrenzung der reichen Griechen (Chiton: androgynes Hemdkleid) Geschichte des Systems Mode Ägypten und Griechenland (ca bis 30 v. Chr.)

6 28. Mai Geschichte des Systems Mode Römisches Reich (bis ca. 450 n. Chr.) Stadtkultur durch Eroberungen in Europa weit verbreitet; civitas Strengere Kleiderregelung durch deutliche Standesunterschiede Toga, Stola, Tunika, Schuhe als Statussymbole Ursprung klerikaler Tracht bzw. Talar

7 28. Mai Geschichte des Systems Mode Frühes Mittelalter (375 – 911) Zeitalter der Völkerwanderung Kulturelle und geistige Hegemonie des Klerus in Mitteleuropa Christliche Forderung zur Verhüllung Kleiderherstellung wurde Aufgabe der Klöster

8 28. Mai Geschichte des Systems Mode Hohes Mittelalter (911 – 1250) Feudalismus, Lehnswesen, Ständesystem Gesetzliche Kleiderordnungen Zunahme der körperbetonten und schmuckvolleren Mode

9 28. Mai Geschichte des Systems Mode Spätes Mittelalter (bis 1492) Komplexe soziale Hierarchien in den Städten, die sich voneinander abgrenzen wollen Spezialisierung des Schneiderhandwerks Bildung der Zünfte Verstärkung der höfischen Strenge (Etikette)

10 28. Mai Geschichte des Systems Mode Neuere Geschichte (1) 1492 Entdeckung Amerikas Städte als Handels- und Gewerbezentren Bourgeoisie: dominierende Schicht (ca. 16 Jh.) Forderung nach Abschaffung des Feudalismus

11 28. Mai Geschichte des Systems Mode Neuere Geschichte (2) Französische Revolution Einfluss auf Mode: Beginn der bürgerlichen Mode - Abschaffung der Kleiderordnung - Verachtung des Pomp - Aber: Hosenverbot für Frauen schmuckvolle Damenmode

12 28. Mai Geschichte des Systems Mode Neuere Geschichte (3) Zunehmende Industrialisierung, Verstädterung (2. Hälfte 19. Jh.) Erfindung der Konfektionsware Getrennte Entwicklung der Stadt- und Landmode

13 28. Mai Geschichte des Systems Mode 2.Ausbreitungsstile der Mode 3.Jugend und Mode 4.Geschäftskleidung 5.Entwicklung der Frauenmode 6.Nacktheit und Scham 7.Literatur Mode und Kleidung

14 28. Mai Mode und Kleidung Ausbreitungsstile der Mode Vier Stile 1. Mode als traditioneller Schmuck 1600 Jahre keine Veränderungen 2. Verschiedene Bevölkerungsgruppen, jede wollte modisch an Spitze stehen 3. Soziales Klassensystem Mode nur für obere Klassen

15 28. Mai Mode und Kleidung Ausbreitungsstile der Mode 4. Radikale Demokratisierung der Mode Verantwortung liegt bei junger Frau Barriere durch Alter

16 28. Mai Geschichte des Systems Mode 2.Ausbreitungsstile der Mode 3.Jugend und Mode 4.Geschäftskleidung 5.Entwicklung der Frauenmode 6.Nacktheit und Scham 7.Literatur Mode und Kleidung

17 28. Mai Mode und Kleidung Jugend und Mode 40er Jahre: the American way of life 50er Jahre: wichtiger Teil des Lebens, Halbstarke 60er Jahre: Jugend stärkste Käuferschicht 70er Jahre: Sportswear Trend 80er Jahre: Kleidung ziemlich wichtig 90er Jahre: viele Kollektionen für Kids und Jugendliche

18 28. Mai Geschichte des Systems Mode 2.Ausbreitungsstile der Mode 3.Jugend und Mode 4.Geschäftskleidung 5.Entwicklung der Frauenmode 6.Nacktheit und Scham 7.Literatur Mode und Kleidung

19 28. Mai Mode und Kleidung Geschäftskleidung Herrenmode aus unserem Jahrhundert gab es schon vor 1900 Nach erstem Weltkrieg Verzicht auf ausgeprägte Farben und Muster Deutscher Geschäftsmann sollte in internationalen Kleidungsstil auftreten 1927: Zeitschrift Der Modediktator – Das Blatt des eleganten Herren

20 28. Mai Mode und Kleidung Geschäftskleidung Nach 1945: Stoffrationierungen 1947: Legal alle 98 Jahre einen neuen Anzug 50er Jahre: Hut spielte eine wichtige Rolle entweder Hut oder Schirm

21 28. Mai Mode und Kleidung Geschäftskleidung Heute: Kleidung repräsentiert Image einer Firma Kunden fühlen sich eher zu besser gekleideten Beratern gezogen Organisation für bedürftige Frauen: dress for success

22 28. Mai Geschichte des Systems Mode 2.Ausbreitungsstile der Mode 3.Jugend und Mode 4.Geschäftskleidung 5.Entwicklung der Frauenmode 6.Nacktheit und Scham 7.Literatur Mode und Kleidung

23 28. Mai Zu jeder Zeit, in allen Kulturen war und ist die künstliche Veränderung des Menschen geschlechtlich differenziert gewesen Mode und Kleidung Frauen und Mode

24 28. Mai Mode und Kleidung Vom Altertum ins 19. Jahrhundert - Frauenmode im Wandel - Altertum: Tunika oder Kotta, kaum Unterschiede zwischen Mann und Frau Jh.:prunkvolle übertriebene Kleidung, teure Stoffe, Schmuck, tiefe Dekolltées, Frau gesellschaftlich eher irrelevant Frauenmode findet Mitte des 18.Jh. neue soziale Ausbreitungsstile

25 28. Mai Mode und Kleidung Vom Altertum ins 19. Jahrhundert - Frauenmode im Wandel - Verbreitung neuer Modestile: Vorbild -> Oberschicht -> Mittelschicht ->... Abstand zwischen Aristokratie und Bürgern wird kleiner, Entsehung der Dame

26 28. Mai Mode und Kleidung 19. und 20. Jahrhundert Frauenkleidung spiegelte Wohlstand des Mannes wider -> Frau als Aushängeschild 1906 erstmals Mode ohne Korsett 1. und 2. Weltkrieg

27 28. Mai Mode und Kleidung 20. Jahrhundert der Frauenmode -Vom Korsett zum Mini- Coco Chanel – das kleine Schwarze Paul Poiret – Hosenrock und Korsett Christian Dior und der New Look Frauenmode durch Stars und Sternchen der Musik- und TV-Szene beeinflusst

28 28. Mai Mode und Kleidung Hosen und Jeans für die Frau ??? Bekleidung der Frau kulturabhängig Kampf um Hose seit dem Mittelalter Hosen als Kleidung der Unterklasse Blue Jeans erstmals bei Studentinnen aus den USA in den 20ern

29 28. Mai Mode und Kleidung Emanzipation über Mode?? Unterwerfung der Frau auch in der Mode deutlich Aufgabe der Frau war es, sich mit ihrem Aussehen zu beschäftigen Beginn der tatsächlichen Emanzipation erst um 1920

30 28. Mai Geschichte des Systems Mode 2.Ausbreitungsstile der Mode 3.Jugend und Mode 4.Geschäftskleidung 5.Entwicklung der Frauenmode 6.Nacktheit und Scham 7.Literatur Mode und Kleidung

31 28. Mai Mode und Kleidung Scham und Nacktheit Und sie waren beide nackt, der Mensch und sein Weib, und sie schämten sich nicht.... Da wurden ihrer beider Augen aufgetan, und sie wurden gewahr, dass sie nackt waren, und flochten sich Feigenblätter zusammen und machten sich Schürze. (1.Buch Moses)

32 28. Mai Mode und Kleidung Antike – Mittelalter – Neuzeit Griechenland: An sich Nacktheit kein Problem, dennoch Schamgefühl Römer: Bloß nicht den Unterleib entblößen Mittelalterliche Badestuben: Baden ja, aber bitte mit Kleidung, es geht heiß her Weltreligionen baden mal mit mal ohne was

33 28. Mai Mode und Kleidung Antike – Mittelalter – Neuzeit 19.Jh.: Nacktbaden war besonders unter Männern beliebt, wenn auch verboten Sogar ein Betrachten der eigenen Genitalien schickt sich nicht Einrichtung von Familienbädern erlaubte erstmals gemischtes Baden

34 28. Mai Mode und Kleidung Moral – Anstand – Scham Was uns vom Nacktsein abhält Moralische Bekleidungsverpflichtung durch Weltreligionen ist so tief, dass sie den Selbsterhaltungstrieb übertrifft Das Ambiente entscheidet über moralisch oder unmoralisch

35 28. Mai Mode und Kleidung Moral – Anstand – Scham Was uns vom Nacktsein abhält Ablenkung von Religion durch Nacktheit oder Mode gilt als unmoralisch Natürliche Nacktheit vs. kultivierte Nacktheit Scham ist ein Abwehrverhalten und je nach Kultur unterschiedlich ausgeprägt

36 28. Mai Literatur Rowland-Warne, L. (1997): Kleidung und Mode: von der Toga bis zur Mode der Punks, 2. Aufl., Gerstenberg, Hildesheim. Friedmann, D. (1988): Das Jeans Buch, Transit Buchverlag, Berlin. König, O. (1990): Nacktheit, Soziale Normierung und Moral, Westdt. Verlag, Opladen. Loschek, I. (1991): Mode: Verführung und Notwendigkeit, Bruckmann, München. Loschek, I. (1988): Mode im 20.Jahrhundert Eine Kulturgeschichte unserer Zeit, 3. überarb.u. erw. Aufl., Bruckmann, München. König, R. (1985): Menscheit auf dem Laufsteg, Die Mode im Zivilisationsprozeß, C.Hanser Verlag, München Duerr, H.P. (1988): Der Mythos vom Zivilisationsprozess, Nacktheit und Scham, 2. Aufl., Suhrkamp Verlag, Frankfurt.


Herunterladen ppt "28. Mai 20021 Europäische Mentalitätsgeschichte Prof. Dr. Jürgen Beneke Mode und Kleidung Alexandra Fiss Christina Jagdmann Christian Künnecke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen