Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tobias Högel & Dennis Böck, 8.11.2006. Inhalt Einleitung XSL – Sprachen W3C Recommendations Warum XSL? Funktionsweise Anwendungsgebiete & Anwendungsbeispiele.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tobias Högel & Dennis Böck, 8.11.2006. Inhalt Einleitung XSL – Sprachen W3C Recommendations Warum XSL? Funktionsweise Anwendungsgebiete & Anwendungsbeispiele."—  Präsentation transkript:

1 Tobias Högel & Dennis Böck,

2 Inhalt Einleitung XSL – Sprachen W3C Recommendations Warum XSL? Funktionsweise Anwendungsgebiete & Anwendungsbeispiele XSLT-Funktionen XSL-FO XPath

3 Einleitung XSL steht für Extensible Stylesheet Language XSL basiert auf XML XSL transformiert & formatiert XML Dokumente Der XSL Standard ist sehr umfangreich & komplex XSL ist eine Sprachfamilie

4 XSL Sprachen XSL-FO (Formating Objects) Beschreibt wie Grafische Elemente angeordnet werden XSLT (Transformations) ist eine Programmiersprache zur Transformation von XML-Dokumenten XPath Eine Abfragesprache um Teile eines XML Dokuments zu adressieren

5 W3C Steht für World Wide Web Consortium Ist ein Industrieverbund Gründer und Direktor: Tim Berners-Lee Es entwickelt und fördert technische Standards Ziel: herstellerunabhängige & interoperable Stanards Verabschiedet Recommendations

6 Recommendations November 1999: Xpath 1.0 Recommendation November 1999: XSLT 1.0 Recommendation Oktober 2005: XSL 1.0 Recommendation Juni 2006: Xpath 2.0 Candidate Recommendation Juni 2006: XSLT 2.0 Candidate Recommendation Oktober 2006: XSL 1.1 Proposed Recommendation

7 Warum XSL? Ist die Sprache für zukunftsorientiertes Webdesign Ist eine multifunktionale Formatierungssprache Macht flexibel, weil die Daten und das Layout getrennt sind

8 Funktionsweise

9 Anwendungsgebiete Entwurf von Layouts (mit XSL-FO) Message Oriented Publishing: Transformation zum Zwecke der Darstellung Presentation Oriented Publishing: Transformation zum Zwecke des Datenaustausches

10 Anwendungsbeispiel Unser Vorlesungsplan Geparst durch XSL Parser: Saxon Geparst durch Browser: Internet Explorer 7 Geparst durch Webserver: Internet Information Server & Active Server Page & MSXML Parser

11 XSLT Funktionen Nur Vorlesungen in Raum 038 B (if-Funktion) Vorlesungen nach Tag einfärben (choose-Funktion) Speiseplan (sort-Funktion)

12 XSL - Outputs HTML XML XHTML Text PDF

13 XSL - FO Extensible Stylesheet Language – Formatting Objects XML- Anwendung Sie beschreibt, wie Text Bilder Linien andere grafische Elemente auf einer Seite angeordnet werden

14 XSL - FO XSL – FO ist Seitenorientiert Das FO Dokument setzt sich aus dem Seitenlayout Daten- oder Textbereich zusammen

15 Erstellung eines PDFs Ausgangsformat XML Dieses wird mithilfe XSLT-Stylesheets in eine XSL-FO Datei um Ein FO-Prozessor wandelt die Datei in PDF um

16 Anwendungsbeispiel Erstellung des PDFs mit FOP TIT05 BGR (Einfachesbeispiel) Darstellung eines Bildes mit Formatierung und Text

17 XPath ist eine vom W3C-Konsortium entwickelte Anfragesprache Es ist eine Adressierungssprache zur Identifizierung bestimmter Stellen oder Bereiche in XML- Dokumenten Ähnelt der DOS-Syntax Es wurde für die Verwendung in der Hyperlink- Sprache XPointer und der XSLT Sprache verwendet

18 XPATH - Anwendungsgebiete In XPointer um bestimmte Punkte oder Fragmente eines XML-Dokumentes anzusprechen In XSLT als Auswahlsprache IN XSL lassen sich Zahlen, Zeichenketten oder logische Werte darstellen, so das logische Rechenoperationen ausgeführt werden können

19 XML-Baum XML-Dokument besitzen einen XML-Baum => dieser wird von der XPath-Synthax angesprochen Nachweis mit XML Tester

20 Quellen Internet Literatur Das Einsteigerseminar XSL, Verlag moderne Industrie XML | XSL für Buch und Web, Christine Kränzler

21 DANKE FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT Tobias Högel & Dennis Böck - Cooperations © 2006


Herunterladen ppt "Tobias Högel & Dennis Böck, 8.11.2006. Inhalt Einleitung XSL – Sprachen W3C Recommendations Warum XSL? Funktionsweise Anwendungsgebiete & Anwendungsbeispiele."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen