Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Abitur 2013. Information der Schülerinnen und Schüler über die Bedingungen für die Zulassung zur Abiturprüfung Berechnung der Punktzahl in der Qualifikationsphase.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Abitur 2013. Information der Schülerinnen und Schüler über die Bedingungen für die Zulassung zur Abiturprüfung Berechnung der Punktzahl in der Qualifikationsphase."—  Präsentation transkript:

1 Abitur 2013

2 Information der Schülerinnen und Schüler über die Bedingungen für die Zulassung zur Abiturprüfung Berechnung der Punktzahl in der Qualifikationsphase (Block I der Gesamtqualifikation) kurzer Blick auf die Abiturprüfung (Block II der Gesamtqualifikation)

3 Der Aufbau der gymnasialen Oberstufe (G9) Abiturzeugnis (Ergebnisse aus Block I und II) Abiturprüfungen (Block II) Zulassung zu den Abiturprüfungen 1. Jahr der Qualifikationsphase (12) Versetzung Einführungsphase (11) Mittlerer Schulabschluss 2. Jahr der Qualifikationsphase (13) FHR Schul. Teil Block I

4 Bedingungen für die Zulassung zum Abitur (Block I) 1. Nachweis über Belegung: Nachweis von mindestens 32 anrechen- baren Kursen, d.h. 8 Leistungskurse und 24 Grundkurse in Q1/12 und Q2/13; Vertiefungskurse sind nicht anrechenbar

5 FachQ1Q2 DeutschXXXX eine FremdspracheXXXX Kunst oder Musik oder Vok. oder Literatur (in Q1)XX eine GesellschaftswissenschaftXXXX Geschichte (alternativ in Q1)XX Sozialwissenschaften (alternativ in Q1)XX MathematikXXXX eine Naturwissenschaft (Biologie, Chemie, Physik)XXXX Religion/ersatzweise PhilosophieXX SportXXXX Eine weitere Fremdsprache oder ein weiteres Fach aus dem Aufgabenfeld III XXXX 2. Pflichtfächer nach § 11 (als Grundkurs oder Leistungskurs)

6 Kein Pflichtfach darf mit 0 Punkten abgeschlossen worden sein; ansonsten gilt es als nicht belegt = Wiederholung der Jahrgangsstufe

7 7 Kurse in der Einführungsphase Abitur -fach Jgst 12 (Q1) Jgst. 13 (Q2) Anzahl der anrechenbaren Kurse Deutsch xxxx 4 2EnglischLK xxxx 4 3Musik xx 2 4GeschichteSZ 2 5Sozialwissenschaft4. xxxx 4 6Mathematik3. xxxx 4 7Chemie xxxx 4 8PhysikLK xxxx 4 9Religion xx 2 10Sport xxxx 4 30 WStd.31 WStd 28 WStd 34 Schullaufbahnbeispiel 1 Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt

8 8 Kurse in der Einführungsphase Abitur -fach Jgst 12 (Q1) Jgst. 13 (Q2) Anzahl der anrechenbaren Kurse DeutschLKxxxx4 2Französisch (ab 6)LKxxxx4 3Spanisch (neu)xxxx4 4Kunstxx-- 2 5Geschichte4.xxxx4 6SozialwissenschaftenSZ 2 7Mathematikxxxx4 8Physik3.xxxx4 9Religionxx Sportxxxx4 31 WStd.32 WStd 29 WStd 34 Schullaufbahnbeispiel 2 Fremdsprachlicher Schwerpunkt

9 9 Kurse in der Einführungsphase Abitur -fach Jgst 12 (Q1) Jgst. 13 (Q2) Anzahl der anrechenbaren Kurse Deutschxxxx4 2EnglischLKxxxx4 3Musikxx-- 2 4(Geschichte)-- SZ 2 5(Sozialwissensch.)-- SZ 2 6GeographieLKxxxx4 7Mathematik3.xxxx4 8Physik4.xxxx4 9Chemiexxxx4 10Religionxx Sportxxxx4 33 WStd.31 WStd 36 Schullaufbahnbeispiel 3 weitere Gesellschaftswissenschaften

10 3. Einbringung aller Pflichtkurse außer Sport und von den Schwerpunktfächern nur die Kurse aus Q2/13 Besondere Bedingungen für Seiteneinsteiger/-innen mit nur einer Fremdsprache in Sek I: -Wenn fortges. FS bis Q2/13.2 ->nur 2 Kurse neueins. FS aus Q2/13 einbringen - wenn fortges. FS nur bis Ende EF -> alle 4 Kurse der neueins. FS einbringen

11 4. Aufstockung auf min. 32 und max. 34 Kursen

12 12 Abitur -fach Jgst 12 (Q1) Jgst. 13 (Q2) Anzahl der eingebrachten Kurse Deutsch EnglischLK Musik9102 4(Geschichte)782 5(Sozialwissensch.)992 6GeographieLK Mathematik Physik Chemie Religion882 11Sport Beispiel für Aufstockung 2 32 Kurse

13 5. Berechnung des Punktedurchschnitts LK-Bereich:87x2174 P. GK-Bereich:201 P. Summe:375P. Punktedurchschnitt: 9, : 40 (Zahl der eingebrachten Kurse, LK zählen doppelt)

14 6. Prüfung, ob weitere Kurse über dem Durchschnitt von 9,3 liegen Sport P.

15 15 Abitur -fach Jgst 12 (Q1) Jgst. 13 (Q2) Anzahl der eingebrachten Kurse Deutsch EnglischLK Musik9102 4(Geschichte)782 5(Sozialwissensch.)992 6GeographieLK Mathematik Physik Chemie Religion882 11Sport Beispiel für Aufstockung 2 32 Kurse

16 7. Erneute Berechnung der Punktsumme LK-Bereich:87x2174 P. GK-Bereich:213 P. Summe:387P. 8. Anwendung der Formel EI =(P:S)x40 (387:41)x40 (Konstante)=377,56 aufgerundet378 Punkte in Block I: 378

17 Maximal zulässige Defizite (20 %) bei Einbringung von: 32 Kursen: 6 Defizite, davon höchstens 3 LK-defizite 33 – 34 Kursen: 7 Defizite, davon höchstens 3 LK-defizite Hier: alles o.k. 9. Leistungsdefizite (weniger als 5 Punkte)

18 Punkte in Block I: 378 Minimum 200 P. Zum Abitur zugelassen!

19 Handout Vorderseite

20 Handout Rückseite

21 Aufgabe: In die ausgeteilte Planungshilfe trägt jede Schülerin / jeder Schüler die von ihm / von ihr gewählten Kurse ein. Statt einer Markierung wird eine erwartete (fiktive) Leistungspunktzahl eingetragen. Mit Hilfe des ausgeteilten Berechnungs- hilfe wird die eigene Punktzahl für Block I errechnet.

22 2. Teil der Gesamtqualifikation: Die Abiturprüfungen (Block II) Die Abiturprüfungen werden in 4 Fächern abgelegt, und zwar in 2 Leistungskursen und in 2 Grundkursen Die Prüfung im 4. Abiturfach ist mündlich.

23 Abiturprüfung, APO-GOSt. C 1. Fach LK s Prüfungsergebnis fünffach 2. Fach LK s 3. Fach GK s 4. Fach GK m Bedingungen mind. zwei Abifächer mit mind. 25 Punkten mind. ein LK-Fach mit mind. 25 Punkten Gesamt: mind. 100 Pkte 17 Abiturprüfung

24 Hinweis Bei der Einbringung einer Besonderen Lernleistung müssen mindestens 20 P. pro Prüfungsfach erreicht werden.

25 Als Gesamtqualifikation sind höchstens 900 Punkte erreichbar, und zwar in Block I höchstens 600 Punkte und im Abiturbereich als Block II höchstens 300 Punkte. Der Abiturbereich umfasst die vier Prüfungsergebnisse in den Prüfungs- fächern in fünffacher Wertung.

26 Gesamtqualifikation Block I + Block II = Abiturpunkte (Q 1 + Q2) (Abiturprüfung) 200 – 600 P. 100 – 300 P. = P. Die Durchschnittsnote wird anhand einer Tabelle errechnet (s. Broschüre S.27 ).

27 Nichtbestehen Gelingt dies nicht, so kann er / sie die Abiturprüfung einmal wiederholen.

28 Broschüre S. 32


Herunterladen ppt "Abitur 2013. Information der Schülerinnen und Schüler über die Bedingungen für die Zulassung zur Abiturprüfung Berechnung der Punktzahl in der Qualifikationsphase."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen