Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Anwendung von EvaSys (Version 3.0) für Dozent/inn/en Eingabe von Benutzer- name und Kennwort.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Anwendung von EvaSys (Version 3.0) für Dozent/inn/en Eingabe von Benutzer- name und Kennwort."—  Präsentation transkript:

1 1 Anwendung von EvaSys (Version 3.0) für Dozent/inn/en Eingabe von Benutzer- name und Kennwort.

2 2 Wollen Sie…. Einen Musterfragebogen erstellen? –Bitte weiter auf Seite 3 Eine Umfrage starten? – Bitte weiter auf Seite 20

3 3 Über Einstellungen gelangen Sie in den Bereich, in dem die Musterfragebögen erstellt, geändert oder gelöscht werden können.

4 4 Einsehen bereits angelegter Fragebögen Anlegen neuer Fragebögen

5 5 Bei der Erstellung erhält der neue Fragebogen einen Namen (z. B. LV_SS07) sowie eine Kurzbeschreibung (z. B. Lehrveranstaltungskritik XY Sommersemester 07). Die Überschrift sollte einen Bezug zum Inhalt der Umfrage haben. Bei der Generierung des Fragebogens wird dieser in so genannte Fragengruppen eingeteilt. Diese Gruppen kategorisieren die Fragen inhaltlich (Allgemeine Fragen, Didaktik, Medieneinsatz etc.). Schließlich werden die einzelnen Fragen eingegeben (Klassifizierungsmöglichkeiten s. u.), die Vorgehens- weise ist bei allen Klassifizierungen gleich. Generieren eines Fragebogens

6 6 Bevor der Fragebogen erstellt wird, werden ein Kurzname sowie eine Kurzbeschreibung gewählt. Der Kurzname stellt den Namen dar, unter dem die Datei in der EvaSys- Datenbank gespeichert wird.

7 7 Das Formular wird in einzelne Fragengruppen aufgeteilt, diese stellen so genannte Ober- kategorien dar (z. B. Allgemeine Fragen, Vorlesungen allgemein, Didaktik etc.). Fett- oder Kursivdruck und Unterstreichung Skalierung der Fragen, die zu einem Mittelwert zusammenge- fasst werden sollen

8 8 Nachdem die Oberkategorie festgelegt wurde, können neue Fragen generiert werden. Die Klassifizierungs- möglichkeiten sind angegeben (1. Bsp.: Skalafrage).

9 9 Fragentext eingeben und weiter.

10 10 Für die skalierten Fragen kann eine Enthaltungs- möglichkeit aktiviert oder deaktiviert werden. Die Poltexte können bei Bedarf individuell eingegeben werden. Über den Button mit dem Stift kann der Text eingegeben werden (s. nachfolgendes Bild). Antwortmöglichkeiten eingeben (2er bis 11er Skalierung der Ankreuz- felder möglich) und Übernehmen.

11 11 Text eingeben und speichern

12 12 2. Bsp. Single-Choice- Frage (Wie alt sind Sie?).

13 13

14 14

15 15 Editieren (Verändern) von Fragengruppen und Fragen Löschen von Fragengruppen und Fragen und Bearbeiten des Formulars

16 16 Verschieben von Fragen oder Fragengruppen Abändern der allgemeinen Einstellungen des Formulars; so kann man hier z. B. - Die Fragennummerierung aus- und einschalten - Poltexte festlegen - Filterfragen einbauen - etc.

17 17 Anmerkungen Wird eine Fragengruppe gelöscht, verschwinden auch automatisch die dazugehörigen Fragen. Bevor die Gruppe jedoch endgültig gelöscht wird, erscheint eine Sicherheitsabfrage, so dass der Löschvorgang noch verhindert werden kann. Ist die Gruppe einmal gelöscht worden, ist eine Wiederherstellung nicht mehr möglich. Fragen, die man gerne in verschiedene Umfragen integrieren möchte (z. B. Frage nach dem Alter), können in die Fragenbibliothek aufgenommen werden. Dadurch ist ein direktes Abrufen der Fragen möglich, sie müssen nicht per Hand eingegeben werden.

18 18 Bearbeiten der Fragenbibliothek: häufig verwendete Fragen bzw. Fragengruppen können hier abgespeichert und Erstellung eines neuen Fragebogens wieder abgerufen werden. Auf diese Weise müssen die Fragen nicht immer wieder neu eingegeben werden.

19 19 Der Name des Fragebogens kann durch Anklicken des Titels geändert werden Vor- und zurück- blättern sowie auf eine bestimmte Seite springen

20 20

21 21 Aktive Dozentenkonten: Umfragen können nicht nur von (Teilbereichs)- administratoren erstellt werden, sondern auch von Dozent/inn/en, sofern diese dazu berechtigt sind. Der Unterschied zur zentralen Evaluation besteht darin, dass die Umfragen aktiver Dozent/inn/en weder an bestimmte Lehrveranstaltungen, noch an Erhebungsperioden gebunden sind.

22 22

23 23

24 24 Erzeugen einer neuen Umfrage Eine neue Umfrage kann sowohl als Paper & Pencil- als auch als Online-Variante generiert werden. Bei der Paper & Pencil-Variante kann die Befragung entweder mit Deckblatt oder als Selbstdruck eingerichtet werden, dies bedeutet: –Selbstdruckverfahren: Sie drucken den personalisierten Fragebogen aus. Dieser enthält personalisierte Elemente, z.B. die Umfragekennung und optionale Fragen. –Deckblatt: Sie drucken ein Deckblatt aus und verwenden den entsprechenden Blankofragebogen. Das Deckblatt sorgt für die Zuordnung der Fragebögen zu dieser Umfrage.

25 25

26 26 Auswählen eines Fragebogens für die Umfrage:

27 27 Auswahl eines Fragebogens und weiter

28 28 Benennung der Umfrage, Paper&Pencil-Variante: Deckblattverfahren oder Selbstdruck? Online-Variante: TAN- oder Losung-basiert?

29 29 - Einsicht von Details - Drucken der Evaluationsbögen - Umbenennen u. Löschen der Umfrage - Abschließen der Umfrage

30 30 Hier wird die Druckversion des Fragebogens erzeugt

31 31

32 32 Hinweisfenster zum Anzeigen der Druckversion des Fragebogens

33 33 Wichtiger Hinweis zum Ausdrucken des Fragebogens: Bitte achten Sie darauf, dass der ausgedruckte und zum Ausfüllen verteilte Bogen immer den Scan-Code unten enthält. Ansonsten kann der Scanner den Fragebogen nicht einlesen und die Auswertung kann nicht vorgenommen werden. Bitte niemals die Version mit dem Wort Muster verteilen!

34 34 Zurücksetzen einer Umfrage Löschen einer Umfrage

35 35 Diese Funktion wird angewendet, wenn Daten falsch erfasst wurden. Die Umfrage wird in ihren Ausgangszustand zurückversetzt, aber nicht gelöscht.

36 36


Herunterladen ppt "1 Anwendung von EvaSys (Version 3.0) für Dozent/inn/en Eingabe von Benutzer- name und Kennwort."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen