Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

100 Jahre Astrid Lindgren 14.11.1907 – 14.11.2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "100 Jahre Astrid Lindgren 14.11.1907 – 14.11.2007."—  Präsentation transkript:

1 100 Jahre Astrid Lindgren –

2 Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber man kann vieles aus ihnen herausstreicheln. Astrid Lindgren in Jugendbuchmagazin 1/79

3 Astrid Lindgren und Medien im Deutschunterricht Video Film Audioprodukte Internet weitere Möglichkeiten Buch Computer / Radio

4 Computereinsatz im Deutschunterricht Arbeit am Computer 1. Schreiben am Computer Fantasiegeschichte Steckbrief Buchkritik Brief an literarische Figur (Pippi, Karlsson, Michel …) Kreatives Schreiben: Elfchen, Rondell, Akrostichon Diktat 2. Internetangebote 3. Internetrecherche

5 Elfchen Pippilotta Rote Zöpfe Villa Kunterbunt, Schweden Kleiner Onkel, Herr Nilsson Langstrumpf Pippi Rote Zöpfe Villa Kunterbunt, Schweden Kleiner Onkel, Herr Nilsson Seemannstochter

6 Fantasiegeschichten am Computer Pippi Langstrumpf einmal anders: - Pippi ist Model - Pippi ist eure Rektorin - Pippi ist Pilotin in einem Verkehrsflugzeug - Pippi ist Astronautin und fliegt in den Weltraum - Pippi ist Krankenschwester Bilder von Pippi oder ClipArts können eingefügt werden Transfer auf andere literarische Figuren ist möglich (Michel, Kalle, Lotta etc.) vgl. Graeff, Robert: Pippi Langstrumpf einmal anders. In: Praxis Grundschule. 5/2006, S. 46f

7 Ein möglicher Diktattext könnte sein Astrid Lindgren Astrid Lindgren wurde am 14. November 1907 in Schweden geboren. Sie gehört zu den bekanntesten Kinderbuchautoren der Welt. In ihren Geschichten erkennt man ihre Fantasie und ihre Liebe zu den Kindern. Sie hat Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und viele andere Figuren erfunden. Pippi Langstrumpf schrieb Astrid Lindgren eigentlich als Geburtstagsgeschenk für ihre Tochter Karin. Einige ihrer Bücher wurden auch verfilmt. Während ihres ganzen Lebens setzte sie sich aktiv für die Rechte der Kinder und für den Tierschutz ein wurde sie mit dem alternativen Nobelpreis ausgezeichnet. Lindgren starb am 28. Januar 2002 in Stockholm. 101 Wörter

8 Werke (Auswahl) Pippi Langstrumpf: –Pippi Langstrumpf ( 1945) –Pippi Langstrumpf geht an Bord ( 1946) –Pippi in Taka-Tuka-Land (1948) Kalle Blomquist: –Meisterdetektiv Blomquist (1946) –Kalle Blomquist lebt gefährlich (1951) –Kalle Blomquist, Eva-Lotte und Rasmus (1953) – lBullerbü: –Wir Kinder aus Bullerbü (1947) –Mehr von uns Kindern in Bullerbü (1949) –Immer lustig in Bullerbü (1952) –Weihnachten in Bullerbü (1962) –Lustiges Bullerbü (1965) –Kindertag in Bullerbü (1966) lMio, mein Mio (1954) lKarlsson vom Dach: –Karlsson vom Dach (1955) –Karlsson fliegt wieder (1962) –Der beste Karlsson der Welt (1968) Ferien auf Saltkrokan (1964) lDie Brüder Löwenherz (1973) lDas entschwundene Land (1975) lRonja Räubertochter (1981) Filme im LMZ Pippi Langstrumpf VHS und DVD Pippi außer Rand und Band VHS und DVD Pippi geht von Bord DVD Pippi in Taka-Tuka-Land VHS und DVD _ Wir Kinder aus Bullerbü VHS und DVD Neues von uns Kindern aus Bullerbü DVD Weihnachtsferien in Bullerbü VHS Mio mein Mio VHS Karlsson vom Dach DVD Die Brüder Löwenherz VHS Ronja Räubertochter VHS und DVD

9 lLotta und andere Kinder aus der Krachmacherstraße: –Die Kinder aus der Krachmacherstraße (1958) –Lotta zieht um (1961) –Na klar, Lotta kann radfahren (1971) –Lotta kann fast alles (1977) –Natürlich ist Lotta ein fröhliches Kind (, 1990) lMadita: –Madita ( 1960) –Madita und Pims (1976) –Guck mal, Madita, es schneit (1983) –Als Lisabet sich eine Erbse in die Nase steckte (1991) –Wie gut, dass es Weihnachtsferien gibt, sagte Madita (1993) – lMichel aus Lönneberga: –Michel in der Suppenschüssel (1963) –Michel muss mehr Männchen machen (1966) –Michel bringt die Welt in Ordnung (1970) –Als Klein-Ida auch mal Unfug machen wollte (1984) –Michels Unfug Nummer 325 (1985) –Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönneberga (1986) Lotta aus der Krachmacherstraße VHS Lotta zieht um VHS Lotta VHS Lotta 1 DVD Madita; Madita und Pim DVD Michel in der Suppenschüssel VHS Michel bringt die Welt in Ordnung VHS Polly hilft der Großmutter VHS Bald ist Weihnachten DVD Geschichten für Kinder 1 und 2 DVD Gute Nacht, Herr Landstreicher DVD Werke (Auswahl)Filme im LMZ

10 Ich habe das Gefühl, dass Kinder ein Recht auf künstlerische Filmerlebnisse haben. aus: Michael Sahr, Kinder - Bücher - Verfilmungen. Kallmünz 1997

11 Handlungsorientierte Filmanalyse mittels Würfel

12 Mögliche Aspekte für eine Filmanalyse Betrachte den Filmausschnitt unter folgenden Gesichtspunkten! l Figuren: Wie werden sie dargestellt? Kleidung, Figur, Frisur, Sprechweise, Verhalten usw. l Wie wirken die Figuren auf dich?: nett – sympathisch – unsympathisch – Möchtest du so sein wie ________? Warum? l Wie gefällt dir die Musik? Achte auf den Ton und die Geräusche. Alternative: Fülle den Fragebogen aus 1. Wie hat mir der Film gefallen? gut mittelmäßig überhaupt nicht 2. Ich finde den Film _______ interessant spannend langweilig 3.Der Film hat mich berührt teilweise berührt nicht berührt

13 Weitere mediale Möglichkeiten im Unterricht Lesezeichen mit Paint gestalten Lindgrentexte (Elfchen, Kurze Geschichten etc.) in der Filmdose Mobile mit Filmbildern Daumenkino zu einer Figur Bilderkino zu einer Geschichte Guckkasten zu einer Szene Foto: Pop-ArtPop-Art Computerspiele Recherchethema: Schweden

14 Foto (Porträt) Foto einer Schülerin als Pippi Langstrumpf verkleidet

15 Pop-Art im Stil von Andy Warhol

16 Ausgewählte Linktipps

17 Hinweis auf Kinderradionacht in der ARD Kinderradionacht 2007: "Auf nach Taka-Tuka-Land!" Astrid Lindgren ist die ARD-Radionacht für Kinder gewidmet, die am Freitag, dem 16. November, in den Hörfunkprogrammen der Sendeanstalten laufen wird. Geschichten und Figuren Astrid Lindgrens werden im Mittelpunkt stehen, und auch über die Autorin selbst werden große und kleine Kinder in der Zeit von 20:05 Uhr bis 1 Uhr in der ARD-Radionacht mehr erfahren können. Anlass ist der 100. Geburtstag von Astrid Lindgren.

18 RezeptionProduktion HörspielHörspiel Audiomagazin, Feature Filmanalyse einer BuchverfilmungFilmproduktion zu einem Textabschnitt Videoreportage/ -magazin Fotogeschichte zu einem Textabschnitt Weitere Aktionen um ein Buch und Film Audiovisuelle Medienarbeit

19 Kontakt Anregungen, Ergänzungen und Ergebnisse bitte an Gerd Cichlinski – Burkhard Dieme – Homepage Landesmedienzentrum Rheinland-Pfalz Hofstr. 257c Koblenz Tel. 0261/ (Gerd Cichlinski) 0261/ (Burkhard Dieme)


Herunterladen ppt "100 Jahre Astrid Lindgren 14.11.1907 – 14.11.2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen