Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vivi Edström Astrid Lindgren Im Land der Märchen und Abenteuer Hamburg 1997.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vivi Edström Astrid Lindgren Im Land der Märchen und Abenteuer Hamburg 1997."—  Präsentation transkript:

1 Vivi Edström Astrid Lindgren Im Land der Märchen und Abenteuer Hamburg 1997

2 Vivi Edström wurde 1923 in Schweden geboren. Sie war von 1983 bis 1989 Professorin für Literaturwissenschaft an der Universität Stockholm. Sie hat mehrere Veröffentlichungen zum Werk von Astrid Lindgren und zum Leben von Astrid Lindgren vorgelegt.

3 Sie erhalten die Seiten des Kapitels Die Blomquist-Krimis, S Bitte lesen Sie den Text abschnittweise durch unter der Fragestellung: Was behauptet V. Edström und wie setzt sie ihre Argumente zur Absicherung dieser Behauptungen? Sind die Schlussfolgerungen nachvollziehbar? Sind die verwendeten Begriffe verständlich?

4 Welche Aspekte aus den drei Kalle-Texten thematisiert VE ? -> Die Rosenkriege -> Den Spannungsaufbau (Tempo) -> Eva-Lottas weibliche Rolle -> Kalle als Drachentöter -> das Verhältnis von Spiel und Realität -> ALs Motivation für Kriminalromane – berufliche Erfahrungen -> humorvolle, komische und ironische Erzählelemente + Verbindungen zum Film

5 Welche methodischen Schritte sind erkennbar? Entwicklungslinien zwischen einzelnen Werken/Texten aufzeigen Vergleiche herstellen zwischen Erzählelementen im Werk und Quellen Stilelemente benennen und deren Wirkung erläutern Äußerungen Dritter hinzuziehen und ausführen Zwischen biographischen Ereignissen und Werkgestaltung Verbindungen herstellen

6 S : 1.Vergleich mit den Mädchenbüchern-> Tempo ist größer -> Beispiel: die Verhaltensformen der beiden Banden. 2. ALs Haltung gegenüber der Textsorte Kriminalroman: Sie will angeblich nicht imitieren, verwendet aber dennoch Elemente und neigt zur Typisierung der Figuren bis hin zum Komischen. Ist die Argumentation konsistent? VE: zieht den Vergleich zu Pat und Patachon( ), Dick und Doof( ). Aber: In den Kalle-Texten findet sich nichts von der gemütlichen Komik! Zu welchem Ziel die Ausführungen? VE: These :Al macht keinen Unterschied zwischen Mördern und Gespenstern. Folge - >?

7 VE. Es wird eine spannende Intrige (?) in den Büchern aufgebaut. Stimmt der Begriff? VE: Ritterspiele- Kinderspiele: Paraphrasen aus den Texten zur Erläuterung des Themas Ritterspiele und Erläuterungen der Spielregeln Bezugnahme zu Shakespeares Heinrich VI-> Rosenkriege Entwicklungslinie bis hin zu Mio, mein Mio behauptet, welche Bedeutung? -> Entwicklungslinie: Beleidigungen in den Kalle-Texten und bei Ronja Räubertochter.

8 S. 48: Rosenkrieg: VE liefert als Begründung für das Spiel-> schläfrige Kleinstadtstimmung S. 49: VE: es handelt sich bei dem Rosenkrieg um einen souverän durchgeführten Vergleich. Stimmt das? S. 49: Ausgehend von dem Shakespeare Zitat zieht VE eine Parallele zu Mio, mein Mio, in gleicher Weise sieht sie eine Parallele bei der Verwendung der höfischen Sprache. S. 49/50: VE behauptet: Die Intensität des Spiels der Kinder würde sich begründen lassen mit dem Verweis auf sprachliche Virtuosität und mit der Verwendung der Geheimsprache. S. 50: VE: sie spricht von zwei Ebenen, nämlich der gespielten Gefahr und der realen Gefahr und folgert daraus: Es handele sich um einen Stilbruch. Warum diese Folgerung? S. 50: Hier findet sich eine Anhäufung von Übertreibungen -> gespenstische Art, Grimasse des Entsetzens usw.


Herunterladen ppt "Vivi Edström Astrid Lindgren Im Land der Märchen und Abenteuer Hamburg 1997."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen