Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stand Einführung ALKIS Thomas Rauch Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stand Einführung ALKIS Thomas Rauch Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg."—  Präsentation transkript:

1 Stand Einführung ALKIS Thomas Rauch Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg

2 Referent: Thomas Rauch

3 Referent: Thomas Rauch Vorträge vom Motivation Vorteile Initiatoren Zeitplan AAA-Komponenten Datenbank, Editor, Auskunft Auftragnehmer Lagebezugssystem ETRS89 / UTM Datenbereitstellung NAS / NBA, Auszüge Merkmale Objekte, Relationen, Punktinformationen Ausgaben Historie, Versionierung

4 Referent: Thomas Rauch ALKIS – Komponenten Migration -Datenüberführung in das AAA-Model Datenhaltung (DHK) -Datenbank (Geodaten, Prozesse, Nutzer) Erhebung und Qualifizierung (EQK) -Bearbeitungssoftware Auskunft und Präsentation (APK) -Datenansicht, Auszüge

5 Referent: Thomas Rauch ALKIS – Zeitplan AAA Testdaten Softwaretest / Konfiguration Vormigration Beschaffung Vermessungsportal Migration EQK, DHK Probemigration kreisweise Migration

6 Referent: Thomas Rauch Ausgangslage 2007: AAA in 2010 Grau, teurer Freund, ist alle Theorie. 2009: Rechtzeitig, ein halbes Jahr vor AAA-Einführung, erneute Terminaussage Mitte 2010 Grundlage: präzisierte, erfahrungsgestützte Projektplanung 2008, 2009: AAA-Einführung? Noch nicht davon überzeugt dass wir 2010 nicht schaffen. Nur e i n e Terminanpassung 2010: präzisierte, erfahrungsgestützte Projektplanung lieg vor

7 Referent: Thomas Rauch Projektplan Beschluss: Beratung zur Technischen Verfahrensstrategie: Leitung MI und LGB am AAA-Einführung 1. Halbjahr 2012 Beschluss: Beratung zur Technischen Verfahrensstrategie: Leitung MI und LGB am AAA-Einführung 1. Halbjahr 2012 rund 300 Vorgänge Zeiten, Abhängigkeiten, Ressourcen Plan mit AN kommuniziert rund 300 Vorgänge Zeiten, Abhängigkeiten, Ressourcen Plan mit AN kommuniziert

8 Referent: Thomas Rauch Gründe Einführungserfahrung seit 2009 Iterationsschritte zur Softwareverbesserung Vermessungsportal Hardware bei ZIT-BB Datenaustausch ÖbVI ! Erfahrungen anderer Länder Hessen:Zusammenspiel mit ÖbVI ist entscheidend drei Landes-Probemigrationen Erfahrung, Planung: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

9 Referent: Thomas Rauch Risiken Prophet-Unfähigkeit Fehlplanung 1/3 der Vorgänge um 1 Tag = 100 Tage Verzug Ein jeder ist selbst seines Glückes Schmied. Oder? ibR-Softwaranpassung: EQK: 5 Monate Migration: 3 Monate Verzögerung?

10 Referent: Thomas Rauch Stand ALKIS-Probemigration 98% Legende: erfolgreicherfolgreich FehlerFehler noch nicht begonnennoch nicht begonnen 2369 Gemarkung/Fluren: % 98% probemigriert (2323) 2% davon fehlerhaft (48)

11 Referent: Thomas Rauch Erhebung/Qualifizierung Version BB planmäßig geliefert Test -bei LGB -Pilot-KB (8) -alle Ämter EQK-Schulungen für 360 Mitarbeiter der KB ab Juni 2010 bis 2011

12 Referent: Thomas Rauch AAA – Vermessungsportal (APK) Geodatenshop Katasterauskunft Festpunktauskunft brandenburg-viewer Luftbilder - DiLuNa Bodenrichtwerte

13 Referent: Thomas Rauch VERMESSUNGSPORTAL

14 Referent: Thomas Rauch Fortführungsablauf VermessungsportalÖbVermIng NAS, … Erhebung Datenhaltung Führung DHK Datenhaltung Benutzung DHK Qualifizierung FortführungEQK Katasterbehörde

15 Referent: Thomas Rauch ALKIS - Testdaten Produkte AAA-Projekt Je ein Testdatenprojekt für AFIS, ALKIS und ATKIS Gebiet: Kolkwitz, GemarkungInhalt: Hinweise NAS-Bestandsdatenauszug Nutzerbezogene Bestandsdatenaktualisierung -NBA-Erstabgabe -NBA-Folgeabgabe Altdaten (EDBS, BZSN, …) Visualisierung als Grafik-Datei

16 Referent: Thomas Rauch ALKIS - Standards GIS Nutzer GIS-Hersteller Behörden Hochschulen Institute

17 Referent: Thomas Rauch

18 Referent: Thomas Rauch Thomas Rauch Dezernatsleiter Geodatenbereitstellung / Strategische Projekte Heinrich-Mann-Allee 103, Potsdam Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg


Herunterladen ppt "Stand Einführung ALKIS Thomas Rauch Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen