Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fit für die Zukunft? – Europäische Reformpolitiken im Vergleich Gegenstand, Seminarplan und Anforderungen Siegen – 04. April 2007 Christian Krell, M.A.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fit für die Zukunft? – Europäische Reformpolitiken im Vergleich Gegenstand, Seminarplan und Anforderungen Siegen – 04. April 2007 Christian Krell, M.A."—  Präsentation transkript:

1 Fit für die Zukunft? – Europäische Reformpolitiken im Vergleich Gegenstand, Seminarplan und Anforderungen Siegen – 04. April 2007 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325

2 2 Ziele der einführenden Sitzung I.Ziel und Inhalt des Seminars II.Anforderungen an Leistungsnachweise III.Vorgehen und Arbeitsweise

3 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 3 Sozialstaat, Sozialer Rechtsstaat, Wohlfahrtsstaat – What is it about ? ?

4 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 4 Europäische Reformpolitiken im Vergleich -die Wohlfahrtsstaaten Westeuropas haben seit den 90er Jahren komplexe Anpassungsprozesse vollzogen - Träger dieser Reformen waren häufig sozialdemokratisch geführte Regierungen - in diesem Seminar werden die Wohlfahrtsstaaten in Deutschland, Großbritannien und Schweden und ihre jeweiligen Reformen vergleichend untersucht - neben der Einordnung in klassische Analysekategorien der Wohlfahrtsforschung werden die Staaten und ihre Reformpolitiken auf drei Achsen verglichen BeitragsfinanziertSteuerfinanziert BedarfsgeprüftGrundrechtsgestützt Unkoordinierte MWKoordinierte MW

5 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 5 Seminarplan Freitag, 20. April 2007 AR-B 2202 Einführung, Analysekategorien und Herausforderungen 14.00 – 14.15hEinführungImpuls Christian Krell 14.15 – 15.00hSozialstaat – Einführung in den Begriff Nullmeier, Frank (2003): Sozialstaat. In Andersen, Uwe/Wichard Woyke (Hg.): Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Opladen. + eigene Recherchen Referat und Diskussion (2 – 4 KP) ReferentIn: eMail: Studiengang: 14 – 16.30hDrei Welten des Wohlfahrtskapitalismus Esping-Andersen, Gösta (1990): The Three Worlds of Welfare Capitalism. Princton. Meyer, Thomas/Breyer, Nicole (2005): Die Zukunft der Sozialen Demokratie. S. 99 – 103. Referat und Diskussion (3 – 5 KP) ReferentIn: eMail: Studiengang: 16.30 – 18.00hDrei Herausforderungen an den Wohlfahrtsstaat Merkel, Wolfgang/Egle, Christoph/Henkes, Christian/Ostheim, Tobias/Petring, Alexander (2006): Die Reformfähigkeit der Sozialdemokratie. Herausforderungen und Bilanz der Regierungspolitik in Westeuropa. Wiesbaden. S. 37 – 93. Referat und Diskussion (3 – 5 KP) ReferentIn: eMail: Studiengang:

6 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 6 Seminarplan Samstag, 21. April AR-A 1012 Grundbegriffe und Ländermodelle 10.00 – 10.15hRückblick und EinführungImpuls Christian Krell 10.15 – 11.15hSechs Begriffe in 60 Minuten Beitragsfinanziertes vs. steuerfinanziertes Sozialsystem Bedarfsgeprüfte vs. grundrechtsgestütztes Leistungen Koordinierte vs unkoordinierte Marktwirtschaft Impulse (2 KP) ReferentIn: eMail: ReferentIn: eMail: ReferentIn: eMail: 11.15 –13.00hSozialstaatlichkeit in drei Ländern Schweden, in: Meyer, Thomas/Breyer, Nicole (2005): Die Zukunft der Sozialen Demokratie. S. 162 – 170. Großbritannien, in: Meyer, Thomas/Breyer, Nicole (2005): Die Zukunft der Sozialen Demokratie. S. 171 – 180. Deutschland, in: Meyer, Thomas/Breyer, Nicole (2005): Die Zukunft der Sozialen Demokratie. S. 189 – 199. Gruppenarbeit und Vorstellung im Plenum 14.00 – 16.30hReformpolitiken in Großbritannien Merkel, Wolfgang et al. (2006): Die Reformfähigkeit der Sozialdemokratie. Herausforderungen und Bilanz der Regierungspolitik in Westeuropa. Wiesbaden. S. 119 – 153. Krell, Christian: Laggard or Leader. In: Meyer, Thomas (2006) (Hrsg.): Praxis der Sozialen Demokratie. Wiesbaden. S. 130 – 241. Referat und Diskussion (3 – 5 KP) ReferentIn: eMail: Studiengang:

7 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 7 Seminarplan Samstag 05. Mai AR-D 7105 Ländermodelle und Vergleich 10.00 – 10.15hRückblick und EinführungImpuls Christian Krell 10.15 - 12.15hReformpolitiken in Schweden Merkel, Wolfgang et al. (2006): Die Reformfähigkeit der Sozialdemokratie. Herausforderungen und Bilanz der Regierungspolitik in Westeuropa. Wiesbaden. S. 272 – 311. Gurksdies, Erik: Schweden. In: Meyer, Thomas (2006) (Hrsg.): Praxis der Sozialen Demokratie. Wiesbaden. S. 47 – 129. Referat und Diskussion (3 – 5 KP) ReferentIn: eMail: Studiengang: 12.30 – 15.30hReformpolitiken in Deutschland Merkel, Wolfgang et al. (2006): Die Reformfähigkeit der Sozialdemokratie. Herausforderungen und Bilanz der Regierungspolitik in Westeuropa. Wiesbaden. S. 154 – 196. Egle, Christoph: Deutschland. In: Meyer, Thomas (2006) (Hrsg.): Praxis der Sozialen Demokratie. Wiesbaden. S. 273 – 326. Referat und Diskussion (3 – 5 KP) ReferentIn: eMail: Studiengang: 15.30 – 16.00hMethodische Ansätze der vergleichenden Politikwissenschaft Impuls Christian Krell 16.00 – 16.30hVergleich von Sozialstaatlichkeit und Reformpolitiken in drei Ländern Gruppenarbeit und Vorstellung im Plenum 16.30 – 17.00hEin Modell für die Zukunft? - Abschlussdiskussion

8 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 8 Möglichkeiten des Leistungserwerbs und Anforderungen 4 - 5 KP 2 KP Teilnahme Einführung in einen Begriff (ca. 10 m) + Ausarbeitung (ca. 4 S.) Referat (ca. 25 – 30 m) + Ausarbeitung (ca. 10-15 S.) Diskussionsbeiträge 3 KP Referat (ca. 20 m) + Ausarbeitung (ca. 8 S.) Hausarbeit (ca. 20 – 25 S.) Hausarbeit (ca. 15 S.) Hausarbeit (ca. 8 S.) Diskussionsbeiträge Leistungserwerb durch HausarbeitLeistungserwerb durch Referat

9 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 9 Eine Note – Zwei Kriterien Hausarbeit/Ausarbeitung Präsentation 50% Referat/Beteiligung

10 Christian Krell, M.A. | christian.krell@gmx.de | 0228-883-325 10 Fragen, Anmerkungen, Anregungen Christian Krell, M.A. Kölnstraße 69 53111 Bonn Tel.: 0049-(0)228-883-283 Mobil: 0049-(0)178-4573069 Droysenstraße 14 10629 Berlin Tel.: 0049-(0)30-31019493


Herunterladen ppt "Fit für die Zukunft? – Europäische Reformpolitiken im Vergleich Gegenstand, Seminarplan und Anforderungen Siegen – 04. April 2007 Christian Krell, M.A."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen