Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Literatur Die Bibeln American Psychological Association (2001). Publication manual of the American Psychological Association (5th ed.). Washington, DC:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Literatur Die Bibeln American Psychological Association (2001). Publication manual of the American Psychological Association (5th ed.). Washington, DC:"—  Präsentation transkript:

1 Literatur Die Bibeln American Psychological Association (2001). Publication manual of the American Psychological Association (5th ed.). Washington, DC: American Psychological Association. Deutsche Gesellschaft für Psychologie (1997). Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (2. überarb. und erw. Aufl.). Göttingen: Hogrefe. Literatur: Bem, D. J. (2002). Writing the empirical journal article. In J.M. Darley, M. P. Zanna, & H. L. Roediger III (Eds), The compleat academic. Washington, DC: American Psychological Association. Kazdin, A.E. (1998). Preparing and evaluating research reports. In A.E. Kazdin (Ed.), Methodological issues and strategies in clinical research (pp ). Washington: American Psychological Association. Sternberg, R. J. (1999). The psychologist's companion: A guide to scientific writing for students and researchers (3. ed. repr). Cambridge: Cambridge Univ. Press.

2 Themen Quellenangabe: Wenn im eigenen Text aus einer anderen Publikation sinngemäß etwas übernommen werden soll. Zitat: Wenn aus einer Publikation wörtlich etwas übernommen werden soll. Literaturverzeichnis

3 Quellenangaben Quellenangabe: Wenn im eigenen Text aus einer anderen Publikation sinngemäß etwas übernommen werden soll. Die Herkunft einer Aussage wird durch die Angabe der Quelle, in der Regel eine Publikation, belegt (DGPS, S. 61) Die Quellenangaben müssen sich mit dem Literaturverzeichnis decken und umgekehrt!!!

4 Quellenangaben Quellenangaben im Text: Nachname des Autors plus Jahr der Publikation Müller (1998) beschreibt in seinem Artikel... In einer zentralen Studie (Müller, 1998) wurde gezeigt, dass In seinem Artikel von 1998 beschreibt Müller... Bei Autoren mit gleichem Familiennamen wird der Anfangsbuchstabe des Vornamens (bzw. der Vornamen) vorangestellt K. Müller H. J. Müller

5 Quellenangaben Wenn mehrere Autoren: Im Text: Namen durch Komma trennen, bzw. vor dem letzten und In Klammer: Namen durch Komma trennen, vor dem letzen & Müller, Wagner, Schmidt und Meier (1998) (Müller, Wagner, Schmidt & Meier, 1998) Bis zu 5 Autoren werden alle bei der ersten Angabe der Quellen aufgeführt. Danach wird diese Quelle immer unter Angabe des ersten Namens plus et al. genannt. 1. Mal: Müller, Wagner, Schmidt, Klein und Meier (1998) ab 2. Mal: Müller et al. (1998) Falls durch Nennung nur der ersten Namens Unklarheiten entstehen, werden so viele Namen genannt, wie zur Unterscheidung notwendig Bei 6 und mehr Autoren wird bereits bei der ersten Nennung der Quelle nur der erste Namen plus et al. aufgeführt Müller, Wagner, Schmidt, Klein, Groß und Meier (2002) wird zu: Müller et al. (2002) bereits beim ersten Mal

6 Quellenangaben Problemstellungen: Was muss ich tun? Ich möchte an einer Stelle mehrere Quellen nennen –Wang, X. C. (2003) –Strauss, A. & Corbin, J. (1998) –Anderson, A. H., O'Malley, C., Doherty-Sneddon, G., Langton, S., Newlands, A., Mullin, J., Fleming, A. M. & Van der Felden, J. (1997) –Paas, F., Renkl, A., Sweller, J. (in press) Ich möchte an einer Stelle mehrere Werke eines Autors nennen –Renkl, A. (2002). Learning from worked-out examples: Instructional explanations supplement self-explanations. Learning & Instruction, 12, –Renkl, A. (Hrsg.). (2001). Lernen aus Lösungsbeispielen. Unterrichtswissenschaft, 29, –Renkl, A. (1999). Learning mathematics from worked-out examples: Analyzing and fostering self-explanations. European Journal of Psychology of Education, 14,

7 Quellenangaben Lösungen Ich möchte an einer Stelle mehrere Quellen nennen: Alphabetisch sortieren nach Autoren, nicht nach Jahr (Anderson et al., 1997; Paas, Renkl & Sweller, in press; Strauss & Corbin, 1998; Wang, 2003) Ich möchte an einer Stelle mehrere Werke eines Autors nennen: Name und danach Jahreszahlen mit Komma getrennt (Renkl, 1999, 2001, 2002)

8 Quellenangaben Problemstellungen: Was muss ich tun? Ich möchte zwei Werke eines Autors aus demselben Jahr nennen –Barth, J. & Bengel J. (2003). Interventionen zur Raucherentwöhnung bei kardiovaskulären Erkrankungen – Darstellung der Maßnahmen und Stand der Evaluation. Frankfurt: VAS. –Barth, J. & Bengel, J. (2003). Raucherentwöhnung durch Nurses bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 61, Ich habe die Quelle, die ich aufführen möchte gar nicht selbst gelesen, sondern sie wurde in einem Werk genannt, das ich gelesen habe.

9 Quellenangaben Lösungen Ich möchte zwei Werke eines Autors aus demselben Jahr nennen (Barth & Bengel, 2003a, 2003b) Im Literaturverzeichnis steht dann: Barth, J. & Bengel (2003a). Interventionen zur Raucherentwöhnung bei kardiovaskulären Erkrankungen – Darstellung der Maßnahmen und Stand der Evaluation. Frankfurt: VAS. Barth, J. & Bengel, J. (2003b). Raucherentwöhnung durch Nurses bei Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 61, Ich habe die Quelle, die ich aufführen möchte gar nicht selbst gelesen, sondern sie wurde in einem Werk genannt, das ich gelesen habe. (Müller, 1970, zitiert nach Meier, 2000) Im Literaturverzeichnis erscheint nur Meier!

10 Zitate Zitat: Wenn aus einer Publikation wörtlich etwas übernommen werden soll. Jedes Zitat muss durch eine genaue Angabe der Quelle belegt werden. Also, nicht nur Name + Jahr, sondern auch Seitenangabe.

11 Zitate Problemstellungen: Was muss ich tun? Ich will mehrere Sätze oder einen Absatz aus einem Werk zitieren (Blockzitat). Rummel und Spada (2003) beschreiben der Sachverhalt wie folgt: The dynamically evolving technological solutions for computer-mediated communication have brought about new possibilities for collaboration among spatially distributed people. In working contexts such as remote surgery, web design or the assessment of cases in international law firms the use of technology for remote collaboration is on the uprise (S. 2). Ich will einige Worte oder einen Satz aus einem Werk zitieren. Der Aussage die heutige Jugend ist auch nicht mehr das, was sie einmal war (Müller, 1999, S.17), ist nur zuzustimmen.

12 Zitate Problemstellungen: Was muss ich tun? Ich will Inhalte aus einem Abschnitt/Satz zitieren, aber eigentlich ist mir der ganze Abschnitt/Satz zu lang. Ich würde gerne Teile weglassen drei Punkte:... werden Sätze weggelassen vier Punkte:.... Ich will einen Satz zitieren, aber das Subjekt (z. B. die Schüler) kommt in dem Satz nicht vor. Ich muss die Schüler ergänzen. Einfügungen in eckige Klammern: [die Schüler] Mir kommt es auf einen bestimmten Begriff in meinem zitierten Satz besonders an, ich würde diesen gerne hervorheben. Kursiv und hintendran Hinweis: [Hervorhebung v. Verf.]

13 Zitate Problemstellungen: Was muss ich tun? In den Satz, den ich zitieren will, gibt es eine Quellenangabe. Muss ich diese in mein Literaturverzeichnis aufnehmen? Nein Der Satz, den ich zitieren will, enthält ein Zitat das Zitat im Zitat wird in einfache Anführungszeichen gesetzt

14 Literaturverzeichnis Grundsätzlich: das Literaturverzeichnis deckt sich mit den Quellenangaben im Text. D.h. es erscheinen dort nur Angaben, die auch im Text als Quelle genannt wurde Weitere Literatur, die man sich vielleicht mal angeschaut hat, wird im Literaturverzeichnis nicht aufgelistet. Es liegt damit in der Verantwortung des Autors/ der Autorin tatsächlich verwendetes Gedankengut auch an den entsprechenden Stellen im Text als Quelle zu nennen. Thema: Quellenangaben/ Zitate

15 Literaturverzeichnis Alphabetisch nach Erstautoren Bei gleichem Autor Jahr Bei gleichem Autor und Jahr Titelanfang Auflistung der Autoren: Name1, V1., Name2, V2., Name3, V3. & Name4, V4. Mehrere Vornamen: Name1, V1. V1. (Beispiel: Hesse, F. W.) Vorsicht: APA mit Komma vor dem & Name1, V1., Name2, V2., Name3, V3., & Name4, V4.

16 Literaturverzeichnis DGPs Monographie Name, V. (Jahr). Titel. Untertitel. Ort: Verlag. Herausgeberwerk Name, V. (Hrsg.). (Jahr). Titel. Untertitel. Ort: Verlag. Buchkapitel Name, V. (Jahr). Titel. Untertitel. In V. Name (Hrsg.), Titel. Untertitel (S. x-xx). Ort: Verlag. Zeitschriftenartikel Name, V. (Jahr). Titel. Untertitel. Zeitschrift, Band(Heft), xx-xx.

17 Literaturverzeichnis APA Monographie Name, V. (Jahr). Titel. Untertitel [alles andere wird klein geschrieben]. Ort: Verlag Herausgeberwerk Name, V. (Ed. oder Eds.). (Jahr). Titel. Untertitel. Ort: Verlag Buchkapitel Name, V. (Jahr). Titel. Untertitel. In V. Name (Ed oder Eds), Titel. Untertitel (pp. x-xx). Ort: Verlag Zeitschriftenartikel Name, V. (Jahr). Titel. Untertitel. Zeitschrift, Band(Heft), xx-xx.


Herunterladen ppt "Literatur Die Bibeln American Psychological Association (2001). Publication manual of the American Psychological Association (5th ed.). Washington, DC:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen