Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Medien. Zuerst die gute Nachricht: Neue Medien Zuerst die gute Nachricht: Sie müssen (fast) nichts mitschreiben!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Medien. Zuerst die gute Nachricht: Neue Medien Zuerst die gute Nachricht: Sie müssen (fast) nichts mitschreiben!"—  Präsentation transkript:

1 Neue Medien

2 Zuerst die gute Nachricht:

3 Neue Medien Zuerst die gute Nachricht: Sie müssen (fast) nichts mitschreiben!

4 Neue Medien Zuerst die gute Nachricht: Sie müssen (fast) nichts mitschreiben! Denn: Diese Präsentation findet sich als pdf-Datei unter:

5 Das hätte man auch so machen können:

6 Neue Medien Zuerst die gute Nachricht: Sie müssen (fast) nichts mitschreiben! Denn: Diese Präsentation findet sich als pdf-Datei unter:

7 Was ist daran verkehrt?

8 1.Effekte sind albern 2.Effekte lenken vom Inhalt ab 3.Sie funktionieren meistens nicht (zumindest nicht gleich auf unterschiedlichen Computern) 4.Effekte kosten Zeit bei der Vorbereitung Demo

9 Folgerung: Verbieten Sie sich und den Schülern Effekte in Präsentationen! Immer schön schlicht bleiben!

10 Neue Medien Gliederung

11 Benutzung eines Apple-Computers

12 Neue Medien Gliederung Benutzung eines Apple-Computers Benutzung des annanet (WLAN)

13 Neue Medien Gliederung Benutzung eines Apple-Computers Benutzung des annanet (WLAN) Präsentationen: Office-Pakete, Dateiformate

14 Neue Medien Gliederung Benutzung eines Apple-Computers Benutzung des annanet (WLAN) Präsentationen: Office-Pakete, Dateiformate Moodle Anmeldung Erstellen eines Kursraumes Arbeitsmaterialien und Aktivitäten

15 Benutzung eines Apple-Computers Navigation: Der Finder entspricht dem Windows Explorer. Die Cmd-Taste (links neben dem Leertaste) entspricht der Strg-Taste. Bsp.: Kopieren eines markierten Textes: Cmd-C Einfügen eines kopierten Textes: Cmd-V : Alt-L : Alt-E ~ : Alt-N

16 Benutzung eines Apple-Computers In allen Betriebssystemen die wichtigste Hilfe in fast allen Situationen: Die rechte Maustaste!

17 Benutzung eines Apple-Computers Die rechte Maustaste???

18 Benutzung eines Apple-Computers Die rechte Maustaste??? Die rechte Maustaste ist bei Apple Ctrl-Maustaste.

19 Benutzung eines Apple-Computers Der Browser fürs Internet ist Firefox, denn nur dieser hat die Zugangsdaten für das annanet gespeichert (s.u. annanet). Word/Excel/Powerpoint sind nicht mehr installiert. Ersatz: OpenOffice (s.u. Office-Pakete) DVDs oder sonstige Videos spielt VLC ab. Z.B. Öffnen einer DVD:

20 Benutzung des annanet (WLAN) Das kabellose Netzwerk der St.-Anna-Schule (annanet) benötigt eine Anmeldung (login).

21 Benutzung des annanet (WLAN) Das kabellose Netzwerk der St.-Anna-Schule (annanet) benötigt eine Anmeldung (login). Auf den Schülernotebooks sollten die erforderlichen Daten gespeichert sein; wenn nicht, notieren Sie sich bitte die Nummer des entspr. Gerätes (z.B. macbook5).

22 Benutzung des annanet (WLAN) Das kabellose Netzwerk der St.-Anna-Schule (annanet) benötigt eine Anmeldung (login). Auf den Schülernotebooks sollten die erforderlichen Daten gespeichert sein; wenn nicht, notieren Sie sich bitte die Nummer des entspr. Gerätes (z.B. macbook5). Für private Rechner (und für den Notfall im Unterricht) beantragen Sie bitte einen persönlichen Zugang, indem Sie eine mit Benutzernamen/Passwort an

23 Was ist ein Office-Paket? Welche gibt es? Das wohl berühmteste Office-Paket ist das Microsoft Office: Word (doc, neu: docx), Excel (xls, neu: xlsx), Powerpoint (ppt, neu: pptx) Kostenlos und für die meisten Zwecke ausreichend: OpenOffice: Writer (odt), Calc (ods), Impress (odp) ( )http://de.openoffice.org/ Nach Anmeldung ohne Installation online nutzbar: Google Text und Tabellen ( )http://docs.google.com

24 Office-Pakete Alle drei Alternativen können doc-, xls- und ppt- Dateien lesen und schreiben!

25 Office-Pakete Alle drei Alternativen können doc-, xls- und ppt- Dateien lesen und schreiben! docx, xlsx und pptx können nur mit dem neuesten Microsoft-Office verwendet werden!

26 Office-Pakete Alle drei Alternativen können doc-, xls- und ppt- Dateien lesen und schreiben! docx, xlsx und pptx können nur mit dem neuesten Microsoft-Office verwendet werden! Von einer Verwendung dieser Formate ist dringend abzuraten! (siehe auch )http:// /~ernesti/physik/pub/praesentationen_im_unterricht.pdf

27 Office-Pakete: Dateiformate Eine Präsentation sollte nicht im pptx- sondern im ppt-Format abgespeichert werden:

28 Office-Pakete: Dateiformate... und zur Sicherheit noch im pdf-Format. Denn pdf geht immer!!!

29 Moodle Abkürzung für Modular Object-Oriented Dynamic Learning Environment –Kursmanagementsystem –digitale Schule mit virtuellen Kursräumen wikipedia.de: Moodle stellt Kursräume zur Verfügung. In diesen werden Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitgestellt. Jeder Kurs kann so konfiguriert werden, dass nur angemeldete Teilnehmer diesen besuchen können, Gäste zugelassen sind oder zur Teilnahme ein Passwort erforderlich ist. Verschiedene Kursformate erlauben eine wöchentliche Übersicht, eine thematische Gliederung, ein zentrales Forum... Arbeitsmaterialien in Kursen sind Texte, Links und Dateien zur passiven Informationsaufnahme (Instruktionalismus). Zum anderen gibt es die Lernaktiväten, die dem konstruktivistischen Lernmodell folgen und die Interaktion mit dem Lernenden suchen.

30 Moodle Die Trainer - also Sie – sind nur für die Inhalte zuständig, die Anmeldung führt jeder Schüler selbständig durch. D.h.: Keine -Adressen sammeln, Benutzerdaten eingeben etc.!

31 Moodle: Was sollte man wissen/können? Hinweise zur Benutzung und Verweise auf ein Benutzerhandbuch sowie eine ständig wachsende Zahl an Demovideos finden Sie auf der Startseite von Moodle. Lernplattform Moodlewww.st-anna.de oder direkt

32 Moodle: Was sollte man wissen/können? Demo

33 Noch Fragen? Und was kommt jetzt?

34 Pause! (5 min) Und danach: Üben, üben, üben!

35 Moodle: Was soll ich jetzt machen? Richten Sie sich einen Moodle-Zugang ein (falls Sie noch keinen besitzen): Moodle-Startseite Neuen Zugang anlegen? (Sie benötigen dafür eine -Adresse, auf die Sie online zugreifen können.) Falls Sie im Moment nicht auf Ihre s zugreifen können, kommen Sie zu mir. Lassen Sie sich von mir die Rolle Trainer zuweisen. Erstellen Sie einen Kursraum und füllen Sie ihn mit Inhalten (z.B. mit Hilfe des Musterkursraumes). Stöbern Sie in den Arbeitsmaterialien und Aktivitäten (dazu müssen Sie oben rechts Bearbeiten einschalten). Wahlweise können Sie den Schwerpunkt Ihrer Übung auf das Erlernen von Office-Anwendungen legen. Schauen Sie doch einmal unter (auch hier müssen Sie für eine Anmeldung auf Ihre s zugreifen können). Oder testen Sie OpenOffice (Symbol auf dem Schreibtisch).


Herunterladen ppt "Neue Medien. Zuerst die gute Nachricht: Neue Medien Zuerst die gute Nachricht: Sie müssen (fast) nichts mitschreiben!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen