Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Präsentation von MauriceLukas RobertMaike. Herkunft Herkunft Spielfeld und Spielfiguren Spielfeld und Spielfiguren Regeln Regeln Beispielzüge Beispielzüge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Präsentation von MauriceLukas RobertMaike. Herkunft Herkunft Spielfeld und Spielfiguren Spielfeld und Spielfiguren Regeln Regeln Beispielzüge Beispielzüge."—  Präsentation transkript:

1 Eine Präsentation von MauriceLukas RobertMaike

2 Herkunft Herkunft Spielfeld und Spielfiguren Spielfeld und Spielfiguren Regeln Regeln Beispielzüge Beispielzüge Die Zwickmühle Die Zwickmühle

3 Mühle ist wesentlich älter als das Spiel Schach. Mühle ist wesentlich älter als das Spiel Schach. In Europa ist es seit der Bronzezeit bekannt. In Europa ist es seit der Bronzezeit bekannt. Auch in China ist es seit 2000 Jahren bekannt. Auch in China ist es seit 2000 Jahren bekannt. In Deutschland wurden verschiedene Variationen von Mühle, wie etwa Neunermühle, Rad- oder Rundmühle, sowie Dreiermühl entdeckt. In Deutschland wurden verschiedene Variationen von Mühle, wie etwa Neunermühle, Rad- oder Rundmühle, sowie Dreiermühl entdeckt.

4 Bei dem Spiel Mühle können 2 Spieler mitspielen, An sie werden jeweils 9 Mühlsteine verteilt. Der Spieler mit den weißen fängt an.

5 Das Spiel läuft in drei Phasen ab: Setzphase: Die Spieler setzen abwechselnd je einen Stein. Setzphase: Die Spieler setzen abwechselnd je einen Stein. Zugphase: Die Spielsteine werden gezogen, das heißt, pro Runde darf jeder Spieler einen Stein bewegen. Zugphase: Die Spielsteine werden gezogen, das heißt, pro Runde darf jeder Spieler einen Stein bewegen. Endphase: Sobald ein Spieler nur noch drei Steine hat, darf er mit seinen Steinen springen. Sobald ihm ein weiterer Stein abgenommen wird, hat er das Spiel verloren. Endphase: Sobald ein Spieler nur noch drei Steine hat, darf er mit seinen Steinen springen. Sobald ihm ein weiterer Stein abgenommen wird, hat er das Spiel verloren.

6 Setzphase:

7 Zugphase:

8 Endphase: Weiß gewinnt

9 Die Zwickmühle 1.Zug: Schwarz schiebt eine Mühle Schwarz nimmt einen Spielstein des Gegners weg 2.Zug: Weiß verschiebt einen Stein 3.Zug: Schwarz hat eine Zwickmühle Schwarz nimmt eine Spielstein des Gegners weg 4.Zug: Weiß verhindert eine Zwickmühle des Gegners 5.Zug: Schwarz wendet Zwickmühle an Schwarz nimmt wieder einen Stein des Gegners weg …

10

11 Zurück zur Startseite Startseite


Herunterladen ppt "Eine Präsentation von MauriceLukas RobertMaike. Herkunft Herkunft Spielfeld und Spielfiguren Spielfeld und Spielfiguren Regeln Regeln Beispielzüge Beispielzüge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen