Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Projektgruppe KIMAS Einführung in LaTeX 04.06.2003 Daniel Karuseit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Projektgruppe KIMAS Einführung in LaTeX 04.06.2003 Daniel Karuseit."—  Präsentation transkript:

1 1/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Projektgruppe KIMAS Einführung in LaTeX Daniel Karuseit

2 2/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Inhalt 1. Motivation 2. Geschichte 3. Dokumentenaufbau 4. Formatierungen 5. Gliederungen 6. Fazit

3 3/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Motivation Programm soll Layout machen Mathematische Formeln werden gut unterstützt Fussnoten, Literaturverzeichnisse können einfach erzeugt werden Inhaltsverzeichnis wird automatisch generiert Plattformunabhängig Lange Dokumente werden gut bearbeitet -> Kein Verlust

4 4/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Motivation (2) Kompakte Eingabedateien Kostenlos Schreibfluss Nicht M$

5 5/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Inhalt 1. Motivation 2. Geschichte 3. Dokumentenaufbau 4. Formatierungen 5. Gliederungen 6. Fazit

6 6/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Geschichte Makroprogrammiersprache TeX 1982 von Donald E. Knuth begonnen Makropaket LaTeX 1984 von Leslie Lamport begonnen Inzwischen viele weitere Erweiterungen

7 7/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Inhalt 1. Motivation 2. Geschichte 3. Dokumentenaufbau 4. Formatierungen 5. Gliederungen 6. Fazit

8 8/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Dokumentenaufbau – Übersicht \documentclass[11pt,a4paper,oneside]{article} \usepackage[latin1]{inputenc} \usepackage{ngerman} \begin{document} \input{kurzfassung.tex} \input{title.tex} \tableofcontents \input{section.tex} \input{literature.tex} \appendix \input{appendix.tex} \end{document}

9 9/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Dokumentenaufbau - Kurzfassung \begin{abstract} Text \end{abstract}

10 10/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Dokumentenaufbau - Titelseite \title{Seminarvortrag: Latex-Einf\"uhrung} \author{Daniel Karuseit} \maketitle

11 11/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Dokumentenaufbau – Sektionen \section{Sektion} \label{sec:Sektion} \subsection{Unter-Sektion\ \label{sec:UnterSektion} Wie in \ref{sec:cstrike} besprochen. In \cite{el} kann man weiteres nachlesen.

12 12/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Dokumentenaufbau – Literatur begin{thebibliography}{99} \bibitem{el} H.~Ellerweg: Seminarvortrag: PG KimAs, Uni Paderborn (2003) \bibitem{ka} D.~Karuseit: Seminarvortrag: PG KimAs, Uni Paderborn (2003) \end{thebibliography}

13 13/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Dokumentenaufbau - Anhang \section{Appendix A} \label{sec:AppendixA} Der erste Anhang, eigentlich reicht einer auch :-)

14 14/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Inhalt 1. Motivation 2. Geschichte 3. Dokumentenaufbau 4. Formatierungen 5. Gliederungen 6. Fazit

15 15/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Formatierungen (1) Reservierte Zeichen (z.B. $) können häufig durch \$ dargestellt werden, sonst Tabellen! Trennung: Dr.~Helmut Kohl ; x"~beliebig Zeilenumbruch: \\ Gedankenstrichen: Negative Zahlen: $-1$ Fortsetzungspunkte (…) : \ldots

16 16/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Formatierungen (2) Anführungszeichen: \"` \"' Umaute: \a … Hervorheben: \emph{hervorgehoben} Fussnoten: \footnote{Fussnote.de} Zitate: \cite{el}

17 17/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Formatierungen (3) Schriftgrösse: \tiny \scriptsize \footnotesize \small \normalsize \large \Large \LARGE \huge \Huge

18 18/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Inhalt 1. Motivation 2. Geschichte 3. Dokumentenaufbau 4. Formatierungen 5. Gliederungen 6. Fazit

19 19/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Gliederungen (1) \chapter{Erotik in Computerspielen} \section{Shooter} \sub-section{Third-Person} \sub-sub-section{Lara Croft}

20 20/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Gliederungen (2) Aufzählungen: \begin{enumerate} \item ITEM \end{enumerate} Listen: \begin{itemize} \item{ITEM} \end{itemize}

21 21/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Inhalt 1. Motivation 2. Geschichte 3. Dokumentenaufbau 4. Formatierungen 5. Gliederungen 6. Fazit

22 22/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Fazit (1) Eine Referenz ist unabdingbar 1. Einführung im Wiki 2. Symboltabelle im Wiki 3. Einige Links im Wiki 4. Template mit meinen Beispielen im Wiki

23 23/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Fazit (2) Einfacher arbeiten mit Oberfläche 1. Linux: klyx 2. Windows: TeXnicCenter

24 24/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Fazit (3) Das kompilieren eines Dokuments: latex tex.tex -> tex.dvi xdvi tex.dvi dvips tex.dvi -> tex.ps

25 25/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Winke


Herunterladen ppt "1/25 UNIVERSITY OF PADERBORN Projektgruppe KIMAS – Einführung in LaTeX Projektgruppe KIMAS Einführung in LaTeX 04.06.2003 Daniel Karuseit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen