Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Mathematikstudium an der PH Weingarten Matthias Ludwig (Fachsprecher)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Mathematikstudium an der PH Weingarten Matthias Ludwig (Fachsprecher)"—  Präsentation transkript:

1 Das Mathematikstudium an der PH Weingarten Matthias Ludwig (Fachsprecher)

2 Die Homepage des Faches Mathematik

3 Was sollte man für ein Lehramtsstudium im Fach Mathematik mitbringen? Interesse am Fach. Ausdauer bei Beschäftigung mit mathematischen Problemen. Freude am Erkenntnisgewinn der anderen. Kreativität und Freude am interdisziplinären Arbeiten. Einführung

4 Die Lehramtsstudiengänge für Mathematik Grundschule (6 Semester) 4 Versionen Hauptschule (6 Semester) 4 Versionen Realschule (7 Semester) 3 Versionen Sonderpädagogik (GS) 3 Versionen Einführung

5 Das Studium für ein Lehramt an der Grund- /Hauptschule

6 Der Aufbau des Studiums für Lehramt Grund-/Hauptschule Deutsch oder Mathematik ist Pflichtfach Falls Deutsch Pflichtfach müssen 6 SWS Mathematikdidaktik gehört werden. Falls Mathematik als Fach gewählt wird, so können verschieden Varianten gewählt werden. Das Studium ist in Module zu jeweils 6 SWS gegliedert. Einführung

7 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an Grund-/Hauptschule Modul 1 –Einführung in die Mathematikdidaktik 2 SWS –Arithmetik 4 SWS Zwischenprüfung (Klausur) über Modul 1 für Affines Fach (AF)/ Hauptfach(HF) / Leitfach (LF) Mathematik als Fach in GHs

8 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an Grund-/Hauptschule Modul 2 –Didaktik I 2SWS –Einführung in die Geometrie 4 SWS Akademische Teilprüfung über Modul 2 für AF/HF/LF Mathematik als Fach in GHs

9 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an Grund-/Hauptschule Modul 3 –Didaktik II 2SWS –Anwendungsbezogene Mathematik 2SWS –Fachdidaktisches Veranstaltung 2SWS Akademische Teilprüfung über Modul 3 für HF/LF(LF mit FV) Studium des affinen Faches endet spätestens hier. Mathematik als Fach in GHs

10 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an Grund-/Hauptschule HF/LF Modul 4 –Arbeitsmittel/ Computer im MU 2SWS –Mathematisches Denken 2SWS –Fachwissenschaftliche Veranstaltung 2SWS Mathematik als Fach in GHs

11 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an Grund-/Hauptschule HF Modul 5 und Modul 6 werden von der Hochschule festgelegt. Fachwissenschaftliche 6SWS Fachdidaktische 6SWS Mathematik als Fach in GHs

12 Prüfungen (SE) im Studium für ein Lehramt an Grund-/Hauptschule Affines Fach keine weiteren Prüfungen. Für das Hauptfach braucht man aus Modul 3 bis 6 einen Hauptseminarschein FD. Leitfach und Hauptfach werden mündlich geprüft (LF M4+M5/ HF M4+M5+M6). Nur Hauptfach wird schriftlich geprüft. Mathematik als Fach in GHs

13 Das Studium der Mathematik im Studiengang Sonderpädagogik

14 Der Aufbau des Studiums der Sonderpädagogik (Mathematik) Mathematik als Hauptfach Mathematik als zweites Fach Mathematik weder als zweites noch als Hauptfach Einführung

15 Inhalte des Studiums für Sonderpädagogik (Mathematik weder als zweites noch Hauptfach) Modul 1 –Einführung in die Mathematikdidaktik 2 SWS –Didaktik I 2SWS –Didaktik II 2 SWS Zwischenprüfung (Klausur) über Modul 1 Mathematik als Fach in GHs

16 Inhalte des Studiums für Sonderpädagogik (Mathematik als zweites Fach) Modul 1 –Einführung in die Mathematikdidaktik 2 SWS –Didaktik I 2SWS –Didaktik II 2 SWS Zwischenprüfung (Klausur) über Modul 1 Modul2 –Lernschwierigkeiten 2SWS –Einführung in die Geometrie 4SWS Mathematik als Fach in GHs

17 Inhalte des Studiums der Sonderpädagogik (Mathe/HF) Modul 1 –Mathe nicht gewählt (Fundamentum) –Klausur Modul 2 –Lernschwierigkeiten(2SWS) –Einführung in die Geometrie(4SWS) –Klausur Modul 3 –Arithmetik (4SWS) –Didaktik der Anwendb. Mathematik Einführung

18 Inhalte des Studiums der Sonderpädagogik (Mathe/HF) Modul 4 (SE/ m) –Mathematisches Denken 2SWS –Computer im MU –Fachwissenschaftliches Wahlthema Modul 5 (SE/ s/m) –Fachdid. Hauptsemniar (2SWS) –Fachdid mit Computernutzung(2SWS) –Freie fachdid. Veranstaltung (2SWS) Modul 6 (SE s/m) –Fachwissenschaftliche Veranstaltungen 6SWS Einführung

19 Das Studium für ein Lehramt an der Realschule

20 Der Aufbau des Studiums für ein Lehramt an der Realschule Deutsch, Mathematik oder eine Fremdsprache ist Pflichtfach. Falls nicht Mathematik als U-Fach gewählt wird muss Mathematik mit 6 SWS im Fundamentum studiert werden. Falls Mathematik als Fach studiert wird, so können verschieden Varianten gewählt werden. Das Studium ist in Module zu jeweils 6SWS gegliedert. Einführung

21 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an der Realschule Modul 1 –Einführung in die Mathematikdidaktik 2 SWS –Arithmetik 4 SWS Zwischenprüfung über Modul 1 für AF/HF/LF (Klausur) Mathematik als Fach in RS

22 Modul 2 –Didaktik der Geometrie 2SWS –Einführung in die Geometrie 4 SWS Akademische Teilprüfung 1 über Modul 2 für AF/HF/LF Mathematik als Fach in RS Inhalte des Studiums für ein Lehramt an der Realschule

23 Modul 3 –Anwendungsbezogene Mathematik 2SWS –Didaktik der anwendungsb. M. 2SWS –Elementare Funktionen 2SWS Akademische Teilprüfung 2 über Modul 3 für AF/HF/LF(LF mit FV) Mathematik als Fach in RS

24 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an der Realschule Modul 4 –Didaktik der Algebra und Arithmetik 2SWS –Computer im Mathematikunterricht 2SWS –Einführung in die Algebra Projekt aus dem FV für AF Mathematik als Fach in RS

25 Inhalte des Studiums für ein Lehramt an der Realschule Modul 5 bis Modul 6 werden von der Hochschule festgelegt. Fachdidaktisch 8 SWS Fachwissenschaftlich 10 SWS Mathematik als Fach in GHs

26 Prüfungen (SE) für ein Lehramt an der Realschule Affines Fach keine weiteren Prüfungen. Für das Hauptfach braucht aus Modul 5 bis 8 einen Hauptseminarschein. Leitfach wird mündlich unter Berücksichtigung des FV geprüft. Hauptfach wird schriftlich und mündlich geprüft. Mathematik als Fach in GHs


Herunterladen ppt "Das Mathematikstudium an der PH Weingarten Matthias Ludwig (Fachsprecher)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen