Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einweisung in das Staatsexamen im Fach Mathematik für Studierende der PO 2003.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einweisung in das Staatsexamen im Fach Mathematik für Studierende der PO 2003."—  Präsentation transkript:

1 Einweisung in das Staatsexamen im Fach Mathematik für Studierende der PO 2003

2 Institut für Mathematik und Informatik Schriftliche Prüfung

3 Institut für Mathematik und Informatik inhaltliche Anforderungen: RelevanzGH und SoPädRSRelevanz 4.1 Arbeitsmittel und Computer im Mathematikunterricht 4.2 Mathematisches Denken von Schülern 4.3 Vertiefende Veranstaltung fachlicher Art 4.1 Einführung in die Algebra 4.2 Didaktik der Algebra und Arithmetik 4.3 Computer im Mathematikunterricht 5.0 Vertiefende Veranstaltungen fachlicher oder fachdidaktischer Art (5 SWS) (5.3) vertiefende Veranstaltung zur Didaktik (2 SWS) (Bruchrechnen / AU / …) 5.1 Algebraische Strukturen und Zahlbereiche 5.2 Logik und Beweisen 5.3 vertiefende Veranstaltung zur Didaktik (Bruchrechnen / …) 5.4 Hauptseminar 6.1 Hauptseminar 6.2 Vertiefende Veranstaltung fachlicher oder fachdidaktischer Art (2SWS) 6.0 Veranstaltungen zum Themenbereich Zahlen und Funktionen (4 SWS) 7.0 Veranstaltungen zum Themenbereich Geometrie (4SWS) 8.0 Veranstaltung zum Themenbereich Mathematik und Computer (4SWS) mündlich schriftlich mündlich

4 Institut für Mathematik und Informatik Schriftliche Prüfung

5 Institut für Mathematik und Informatik Themengruppen seither: Lineare Algebra Analytische Geometrie Informatik ab Wintersemester 06/07: Zahlen und Funktionen Geometrie Mathematik und Computer die jeweils prüfungsrelevanten Veranstaltungen werden ab Winter 06/07 rechtzeitig vor Beginn der Vorlesungszeit bekannt gegeben.

6 Institut für Mathematik und Informatik Themengruppen Komplexe Zahlen und konforme Abbildungen (mindestens bis zur Prüfung im Anschluss an das SS 08) Analytische Geometrie (mindestens bis zur Prüfung im Anschluss an das SS 08) Informatik (mindestens bis zur Prüfung im Anschluss an das WS 07/08) Diskrete Mathematik (ab der Prüfung im Anschluss an das SS 08) Zahlen und Funktionen Geometrie Mathematik und Computer

7 Institut für Mathematik und Informatik didaktisches Thema Das didaktische Thema der Examensklausur … … ist seit Winter 06/07 für alle (GH und RS, alte / neue PO) das Thema Bruchrechnen.

8 Institut für Mathematik und Informatik Mündliche Prüfung §19 (3): Werden bei Fremdsprachen nicht ausreichende Sprachbeherrschung oder schwere Sprachfehler festgestellt, darf die Note ausreichend (4,0) oder eine bessere Note nicht erteilt werden. Dasselbe gilt in allen Fächern bei nicht ausreichender Beherrschung der deutschen Sprache.

9 Institut für Mathematik und Informatik Mündliche Prüfung

10 Institut für Mathematik und Informatik Mündliche Prüfung

11 Institut für Mathematik und Informatik inhaltliche Anforderungen: RelevanzGH und SoPädRSRelevanz 4.1 Arbeitsmittel und Computer im Mathematikunterricht 4.2 Mathematisches Denken von Schülern 4.3 Vertiefende Veranstaltung fachlicher Art 4.1 Einführung in die Algebra 4.2 Didaktik der Algebra und Arithmetik 4.3 Computer im Mathematikunterricht 5.0 Vertiefende Veranstaltungen fachlicher oder fachdidaktischer Art (5 SWS) (5.3) vertiefende Veranstaltung zur Didaktik (2 SWS) (Bruchrechnen / AU / …) 5.1 Algebraische Strukturen und Zahlbereiche 5.2 Logik und Beweisen 5.3 vertiefende Veranstaltung zur Didaktik (Bruchrechnen / …) 5.4 Hauptseminar 6.1 Hauptseminar 6.2 Vertiefende Veranstaltung fachlicher oder fachdidaktischer Art (2SWS) 6.0 Veranstaltungen zum Themenbereich Zahlen und Funktionen (4 SWS) 7.0 Veranstaltungen zum Themenbereich Geometrie (4SWS) 8.0 Veranstaltung zum Themenbereich Mathematik und Computer (4SWS) mündlich schriftlich mündlich

12 Institut für Mathematik und Informatik Mündliche Prüfung

13 Institut für Mathematik und Informatik Schwerpunkte einem Angabe von je einem Schwerpunktthema zur Fachwissenschaft und Fachdidaktik

14 Institut für Mathematik und Informatik Stufenschwerpunkt Grundschule nicht Der Anfangsunterricht kann daher von Grundschul-Studierenden nicht explizit als Schwerpunktthema gewählt werden!

15 Institut für Mathematik und Informatik Kenntnis des Bildungsplans

16 Institut für Mathematik und Informatik Mündliche Prüfung 30 min 15 min fachlicher Schwerpunkt didaktischer Schwerpunkt Anfangsunterricht für Schwerpunkt Grundschule für HF Grundlagen des Fächerverbunds für LF Bildungspla n

17 Institut für Mathematik und Informatik Mündliche Prüfung Es werden Themen geprüft, keine Veranstaltungen! Ein Skript kann selbstverständlich herangezogen werden, allerdings nicht als einzige Quelle! Sie ziehen natürlich weitere Literatur heran, verschonen uns jedoch mit Literaturlisten! Wir möchten auch keine Gliederungen oder Thesenpapiere von Ihnen

18 Institut für Mathematik und Informatik Mündliche Prüfung Meldung der Prüfungsschwerpunkte… auf entsprechenden Formularen (s. mathematik.ph-gmuend.de) spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin in Papierform ohne Plastik


Herunterladen ppt "Einweisung in das Staatsexamen im Fach Mathematik für Studierende der PO 2003."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen