Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bäckerei- und Getreidetechnologie Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. 59. Tagung für Bäckerei-Technologie vom 4. - 6. November 2008 in Detmold.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bäckerei- und Getreidetechnologie Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. 59. Tagung für Bäckerei-Technologie vom 4. - 6. November 2008 in Detmold."—  Präsentation transkript:

1 Bäckerei- und Getreidetechnologie Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. 59. Tagung für Bäckerei-Technologie vom November 2008 in Detmold Mikrotec: Innovatives Feuchte-gesteuertes Kühlen und Gefrieren heißer Mikrotec: Innovatives Feuchte-gesteuertes Kühlen und Gefrieren heißer Backwaren zur Qualitätsverbesserung und Energieeinsparung K. Lösche & M. Füchsel

2 Bäckerei- und Getreidetechnologie Neues Verfahren MIKROTEC Stufe 1 Adiabatische Kühlung durch Intervall - Ultraschallbefeuchtung ( Adiabatische Kühlung durch Intervall - Ultraschallbefeuchtung (Batch -Verfahren) Heiße Backwaren, von ca. 95°C (Kerntemp.) auf ca. 30 °C kühlen Vorteil: - Qualitätserhöhung - Erhöhung der Leitfähigkeit = Energieeinsparung - Zeiteinsparung Stufe 2 Frostung v. Backwaren mithilfe einer Intervall -Ultraschallbefeuchtung Auf ca. 30 °C vorgekühlte Backwaren auf bis -7°C im Kern frosten. Vorteil: - Erhöhung der Leitfähigkeit = Energieeinsparung - Qualitätserhöhung - Kein Gewichtsverlust - Gewichtszunahme bis zu 3%

3 Bäckerei- und Getreidetechnologie Standard Verfahren Schockfroster Frostung von Backwaren mithilfe von Kältemaschinen Die ca. 90 °C heißen Backwaren werden bei – 40°C gefrostet (bis ca. -7°C im Kern) und anschließend bei ca °C gelagert. Vorteile: - Schnelles Abkühlen der Backwaren Nachteile: - Hoher Energieaufwand - Qualitätsverluste durch Absplittern der Kruste - Gewichtsverlust bis zu 4%

4 Bäckerei- und Getreidetechnologie Gefrieren von Backwaren Heute Probleme: Gefrierbrand Austrocknung Gewichtsverlust Hoher Energieaufwand Abplatzen der Kruste Ursachen: Hohe Luftgeschwindigkeit geringe Feuchte Austrocknung Schlechte Wärmeleitfähigkeit thermomechanische Spannungsproblematik

5 Bäckerei- und Getreidetechnologie Abplatzen der Kruste bei gefrosteten halbgebackenen Brot Abplatzen der Kruste: - Abplatzen der Kruste wird nach dem finalen Backvorgang sichtbar - Enden und Seiten des Produktes sind offen - Lagerzeit erhöht die Abplatzrate - Rezeptseitig vorteilhaft: Einsatz von Amyloglucosidase

6 Bäckerei- und Getreidetechnologie Ursachen : Abplatzen der Kruste Mechanische Probleme THERMOMECHANISCH Thermomechanisches Probleme WASSERAUSDEHNUNGEN, WENN ES GEFRIERT HALBGEBACKENES BROT SCHRUMPFT, WENN ES GEFRIERT 1.mechanisches Problem verursacht durch Eiskonzentration unter der Kruste 2.thermomechanisches Problem verursacht durch differentiale Belastungen (Verformung)

7 Bäckerei- und Getreidetechnologie Verringerung des Abplatzen der Kruste von der Krume Möglichkeiten, zur Verringerung des Abplatzen der Kruste bei Backwaren - Vor dem Gefrieren unter feuchten Bedingungen kühlen (z.B. adiabatisch, Ultraschall) - Benutzung von Enzymen um die Krumen – Minderung zu verringern - Einsatz bestimmter Enzyme verzögert den Glasübergang in der Kruste -Einhaltung bestimmter delta-Werte bei Temperatur-Unterschieden ( heiße Ware zu Umgebungstemp. - des Gefrierraumes) -Je mehr eine Kruste ausgebildet wird umso größer die Gefahr des Abplatzens…

8 Bäckerei- und Getreidetechnologie Entstehung bzw. Verhinderung von Gefrierbrand ( atmosphärische Gefriertrocknung) Verfärbung von Teilbereichen der Oberfläche von Lebensmitteln, die sich im gefrorenen oder tiefgefrorenen Zustand befinden. Gefrierbrand tritt bei unsachgemäßem Tiefgefrieren und einer anschließenden unsachgemäßen Lagerung ein. Es beeinflusst physikalische, mikrobielle und chemische Prozesse, die u. a. energetischen oder zu sensorischen Veränderungen führen. Das süddeutsche Produkt Oliven Seele wird mit sehr viel Wasser aufgearbeitet und reagiert daher bei einem Standard- Gefrierprozess ( – 40 °C) sensitiv und generiert Gefrierbrand. Eine spezielle adiabatische Ultraschall- Intervall-Befeuchtung verhindert diese unerwünschte Qualitätsveränderung. Seelen : Standard gefrostet bei – 40°C Seelen : Microtec gefrostet bei – 20°C

9 Bäckerei- und Getreidetechnologie Verringerung des Abplatzens der Kruste von der Krume Möglichkeiten, zur Verringerung des Abplatzen der Kruste bei Backwaren - Vor dem Einfrieren Herunterkühlen (adiabatisch) - Benutzung von Enzymen um die Krumen – Minderung zu Verringern - Benutzung bestimmter Enzyme erhöht den Glasübergang von der Kruste - Verwendung bestimmter Temperatur bei hyperthermophysischen Enzymen

10 Bäckerei- und Getreidetechnologie Was heißt adiabatische Kühlung ? Bei der adiabatischen Kühlung besteht der Kälteeffekt in der Verdunstung einer Flüssigkeit -Wasser- in ein ungesättigtes Gas –Luft-. Die Adiabate Kühlung oder Verdunstungskühlung ist ein Verfahren um mit Verdunstungskälte (z.B. heißen Backwaren) zu kühlen. Das Verfahren wird angewandt, indem ein anderer Luftstrom als der zu kühlende Luftstrom befeuchtet wird und so der Umgebung Wärme entzieht. Verdunstungskälte ist eine erneuerbare Energie, da zur Kälteerzeugung nur Luft und Wasser als Quellen genutzt werden.

11 Bäckerei- und Getreidetechnologie Anlagenschema / Batch Verfahren : Microtec

12 Bäckerei- und Getreidetechnologie Einfluss von Sauerteigen auf die Gefriergeschwindigkeit von Brot

13 Bäckerei- und Getreidetechnologie Einfluss verschiedener Feuchtigkeitsbedingungen auf den Wärmetransport von Backwaren während des Kühlens Den Daten der Abb. kann entnommen werden (Abkühlkurve im Kern von 600g Weißbroten), dass durch ein Abkühlen mit Aerosol (Ultraschallnebel) offensichtlich eine adiabate Kühlung eintritt, da deutlich höhere Kühlraten ermittelt werden. Man erkennt, das beispielsweise nach einer Kühlphase von 42 Minuten unter adiabaten Bedingungen (USK 90 %) eine Temperatur von 30 °C erhalten wird, während unter Vergleichsbedingungen noch 60 °C vorliegen (Raumtest). Daraus kann primär abgleitet werden, dass bemerkenswerte Energieeinsparungen durch Verdunstungskühlung zugänglich sind.

14 Bäckerei- und Getreidetechnologie Bild 2: Brot nach 30 min in einer Microtec- Kammer bei +1°C (Umgebungstemp.: - 20 °C) Bild 1: Brot nach 30 min in einem Schockerfroster bei +1°C ( Umgebungstemp.: -20 °C) Bild 2: Brotlaib nach 30 minütiger Abkühlung bei einer Soll-Temperatur-Einstellung von +1°C und 95 % rel. Feuchte in einer Microtec –Kammer. Thermografische Aufnahmen bei Abkühlprozessen von Weizenmischbroten im Vergleich 27,3 °C 21,5 °C

15 Bäckerei- und Getreidetechnologie Einfluss von Ultraschallkaltnebel auf die Abkühlrate heißer Broten Abb.: Abkühlgeschwindigkeit von heißen Broten von +95 °C im Kern auf +20 °C im Kern im Vergleich. Die Kühlzellen sind jeweils auf -10 °C eingestellt, die Microtec- Kammer realisiert eine rel. Feuchte von 95 % in einem Intervall von 3 Min. zu je 1 Min.

16 Bäckerei- und Getreidetechnologie Kühlraten heißer Backwaren im Vergleich Abb.: Die Abkühlkurve bei – 3 °C im Schocker, wie auch in der Microtec-Kammer. Wobei in der Microtec-Kammer noch 95 % rel. Feuchte aus der Ultraschallanlage erzeugt werden (im Intervall). Bei gleichen Temperaturen ist aus der Grafik deutlich sichtbar, dass der Unterschied mit bzw. ohne Ultraschallnebel der die Wärmeleitfähigkeit erhöht und damit das heiße Produkt schneller abkühlen lässt.

17 Bäckerei- und Getreidetechnologie

18 Anlagenschema / kontinuierliches Verfahren Einsatz der Ultraschallvernebelung (adiabatische Kühlung) zum Abkühlen von Backwaren = UltraCool

19 Bäckerei- und Getreidetechnologie Ultracool: kann durch Nanotröpfchen jede Art von Backwaren schonend kühlen und gegebenenfalls anschließend gefrieren. Einsatzmöglichkeit von Ultracool

20 Bäckerei- und Getreidetechnologie Prof. Dr. Klaus Lösche ttz Bremerhaven Am Lunedeich Bremerhaven Tel. : Fax.: Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bäckerei- und Getreidetechnologie


Herunterladen ppt "Bäckerei- und Getreidetechnologie Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. 59. Tagung für Bäckerei-Technologie vom 4. - 6. November 2008 in Detmold."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen