Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hochschulinformationssysteme: Stud.IP vs. Campus Management Marius Herrmann, 02IN-T.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hochschulinformationssysteme: Stud.IP vs. Campus Management Marius Herrmann, 02IN-T."—  Präsentation transkript:

1 Hochschulinformationssysteme: Stud.IP vs. Campus Management Marius Herrmann, 02IN-T

2 Stud.IP vs. Campus Management Hochschulinformationssystem Verwaltung der Vorgänge an einer Hochschule als Arbeitsprozesse Prozessplanung und -kontrolle unter einheitlichem Interface Gemeinsamer Datenbestand Data-Warehousing Data-Warehousing Auskunftsanspruch der Studenten Informationssystem für Hochschule

3 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP Lern-, Informations- und Projekt- management-System der Fa. data-quest Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre Open-Source, frei verfügbar (GNU GPL) Seit 2002 erfolgreich eingesetzt an vielen Hochschulen, Berufsakademien, Schulen Ständige Weiterentwicklung, aktuell: Version (März 2006)

4 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP: Technik Apache Webserver MySQL-DatenbanksystemPHP Administration komplett webbasiert Administration komplett webbasiert Für Nutzer nur Webbrowser erforderlich

5 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP: Prozesse Stundenplanverwaltung, Raumplanung Veranstaltungsübersicht und -planung Ablaufpläne und Literaturlisten zu Veranstaltungen, Downloads Diskussionsforen zu Veranstaltungen, Newsticker, Mailverteiler Nutzerhomepages Anbindung an eLearning System ILIAS

6 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP:Prozesse Verwaltung von Teilnehmern, Arbeitsgruppen, Arbeitsmitteln Einschreiblisten und -kontrollen Evaluierung, Umfragen, Votings, WikiWeb Verwaltung von Personal und Ressourcen Systemübergreifender Datenaustausch durch Schnittstellenmodul SRI (= Stud.IP Remote Include)

7 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP: Oberfläche

8 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP: Funktionen

9 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP: Funktionen

10 Stud.IP vs. Campus Management Stud.IP: Fazit Einfach und kostenlos verfügbar, Erweiterbarkeit uneingeschränkt Schont Ressourcen durch Verwendung von Apache, MySQL, PHP Ausgerichtet am Nutzer = Student/Schüler Authentifikation nicht zwingend, daher keine 100% Nutzer-Verifizierung möglich Keine Leistungsbewertung

11 Stud.IP vs. Campus Management Campus Management Produkt der SAP AG, Walldorf Einführung und Umsetzung zum Wintersemester 05/06 an der FU Berlin Umsetzung an der Universität Zürich im Zeitraum (Weiterführung 2006) Zunächst für Bachelor-/Master- Studiengänge Leistungserfassungs- und Kontrollsystem

12 Stud.IP vs. Campus Management CM: Technik mySAP Higher Education & Research: Campus Management ORACLE Datenbanksystem Weitestgehende Unterstützung verschiedener Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen Administration und Anwendungen über SAP GUI bzw. Java-Webseiten

13 Stud.IP vs. Campus Management CM: Prozesse

14 Stud.IP vs. Campus Management CM: Prozesse Personenbezogene Studentendaten Raum- /Veranstaltungsplanung Zugangskontrolle zu Lehrmodulen Anwesenheitskontrolle, Terminkontrolle Leistungsbewertung, Strafen Erteilung von Zugangsberechtigungen Verwaltung von Studentenkonten Studiengebühren Studiengebühren

15 Stud.IP vs. Campus Management CM: Oberfläche

16 Stud.IP vs. Campus Management CM: Funktionen

17 Stud.IP vs. Campus Management CM: Funktionen

18 Stud.IP vs. Campus Management CM: Funktionen

19 Stud.IP vs. Campus Management CM: Funktionen

20 Stud.IP vs. Campus Management CM: Fazit Teuer (ca. 2 Mio. Kosten für FU Berlin) Erweiterbarkeit im Rahmen der Möglichkeiten des mySAP Systems SAP-konforme Hardware vorausgesetzt Orientiert an den Bedürfnissen der Hochschule im wirtschaftlichen Sinn 100% Nutzer-Verifikation Leistungsbewertungsfunktionen


Herunterladen ppt "Hochschulinformationssysteme: Stud.IP vs. Campus Management Marius Herrmann, 02IN-T."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen