Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thünen-Modell räumlich: Entfernung u Bietrente r(u) Vereinfachungen: 2-Güter-Fall Preise gegeben lineare Beziehungen keine externen Effekte r1(u) r2(u)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thünen-Modell räumlich: Entfernung u Bietrente r(u) Vereinfachungen: 2-Güter-Fall Preise gegeben lineare Beziehungen keine externen Effekte r1(u) r2(u)"—  Präsentation transkript:

1

2 Thünen-Modell räumlich: Entfernung u Bietrente r(u) Vereinfachungen: 2-Güter-Fall Preise gegeben lineare Beziehungen keine externen Effekte r1(u) r2(u) u* Entfernung u

3

4

5

6

7 Anwendbarkeit auch auf Stadtstrukturen: intensivste Bodennutzung in Zentrumsnähe (hier: FFM) Grund weniger Transportkosten als Wegekostenersparnis der Kunden und Agglomerationsvorteile (siehe später)

8 Verallgemeinertes Thünen-Modell Güterpreise p jetzt variabel, ergeben sich aus Angebot und Nachfrage im Zentrum Es konkurrieren zwei Güter (1 und 2) um die marktnächsten Standorte (z.B. Gemüse und Weizen) Feste, unterschiedliche Transportkosten t pro Entfernungs-und Gütereinheit Genutzte Bodenfläche um das Zentrum ergibt sich aus Nachfragemengen der Güter, diese wiederum von Preisen abhängig An der Bebauungsgrenze ist der Bodenpreis Null Statt Fläche wird mit Entfernung u gerechnet (nur mathematische Vereinfachung)

9 Für jedes der beiden Güter gilt:

10

11

12

13

14 Falls kein positiver Schnittpunkt u*, kommt es zur Verdrängung des Gutes mit geringerer Bietrentensteigung: Falls Bietrentensteigung identisch:

15

16


Herunterladen ppt "Thünen-Modell räumlich: Entfernung u Bietrente r(u) Vereinfachungen: 2-Güter-Fall Preise gegeben lineare Beziehungen keine externen Effekte r1(u) r2(u)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen