Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CIMA BUE CENNI DI PEPPO. das Leben ca. 1240; ca. 1302 (Florenz) Maler und Mosaik-Künstler in Toskana und Rom Entdecker und Meister von Giotto Formalismus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CIMA BUE CENNI DI PEPPO. das Leben ca. 1240; ca. 1302 (Florenz) Maler und Mosaik-Künstler in Toskana und Rom Entdecker und Meister von Giotto Formalismus."—  Präsentation transkript:

1 CIMA BUE CENNI DI PEPPO

2 das Leben ca. 1240; ca (Florenz) Maler und Mosaik-Künstler in Toskana und Rom Entdecker und Meister von Giotto Formalismus der byzantinischen Kunst Menschen und Objekte

3 die Werke Zur Beschreibung auf die Bilder klicken

4 ENDE MINATI PATRIZIA 3°LA

5 Das Kruzifix ist die künstlerische Darstellung des gekreuzigten Christus. Es ist Sinnbild für das Opfer Christi DAS KRUZIFIX Es ist auch das Symbol der christlichen Kirchen.

6 -BESCHREIBUNG- Licht und Dunkelheit Schattierung Ein Revolution in der Malerei Leiden

7 Es wurde nach Frankreich gebracht Volumen Detaillierte Darstellung DIE MAESTA

8 Byzantinischer Einfluss Goldene Lichtreflexe Expressivität ( Leiden) Die Linie dominiert über die Form DIE SCHMERZENSREICHE JUNGFRAU


Herunterladen ppt "CIMA BUE CENNI DI PEPPO. das Leben ca. 1240; ca. 1302 (Florenz) Maler und Mosaik-Künstler in Toskana und Rom Entdecker und Meister von Giotto Formalismus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen