Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Anfangsunterricht 100 200 400 300 400 GeräteVersucheBegriffe Trennverfahren 300 200 400 200 100 500 100.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Anfangsunterricht 100 200 400 300 400 GeräteVersucheBegriffe Trennverfahren 300 200 400 200 100 500 100."—  Präsentation transkript:

1

2 Anfangsunterricht

3 GeräteVersucheBegriffe Trennverfahren

4 Row 1, Col 1 Welche Geräte benötigt man, um eine Flüssigkeit in kleinen Mengen zu erhitzen? Artikel angeben! das Reagenzglas, die Reagenzglasklammer, der Bunsenbrenner

5 1,2 Wie kann man feststellen, ob in einer Flüssigkeit ein Feststoff gelöst ist? Man erhitzt die Flüssigkeit in einem Reagenzglas bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann kann man feststellen, ob ein Feststoff übrig bleibt.

6 1,3 Erkläre die Begriffe exotherm und endotherm! Ein Vorgang ist exotherm, wenn bei diesem Vorgang Wärme produziert wird. Ein Vorgang ist endotherm, wenn bei diesem Vorgang Wärme verbraucht wird.

7 1,4 Wie nennt man das Produkt eines Filtriervorganges? ARTIKEL ANGEBEN! das Filtrat

8 2,1 Joker

9 2,2 Wie kann man Sauerstoff nachweisen? Glimmspanprobe: Man nimmt einen glimmenden Holzstab und hält ihn in das Gas. Wenn er aufflammt, handelt es sich um Sauerstoff.

10 2,3 Nenne Beispiele für ein homogenes und ein heterogenes Gemenge mit einem flüssigen und einem festen Bestandteil! homogen (flüssig-fest): Wasser / Zucker heterogen (flüssig-fest): Wasser / Sand

11 2,4 Joker

12 3,1 Wie nennt man das Gerät, mit dem man Feststoffe in Reagenzgläser einfüllt? Dieses Gerät heißt Spatel.

13 3,2 Was beobachtet man, wenn man Eisenwolle anbrennt und wie kann man das erklären? Die Eisenwolle beginnt zu glühen und glüht vollständig durch. Es handelt sich um eine chemische Reaktion, die exotherm ist. Eisen wird oxidiert. Fe + O Fe/O

14 3,3 Nenne alle Verben für die Aggregatszustandsänderungen! sublimieren, resublimieren, schmelzen, erstarren, verdampfen, kondensieren

15 3,4 Wie nennt man das Produkt einer Destillation? ARTIKEL ANGEBEN! das Destillat

16 4,1 Welche Geräte benötigt man, um aus einer übersättigten Lösung eine gesättigte Lösung herzustellen? Artikel nennen. das Filterpapier, der Trichter

17 4,2 Wie kann man die Farbstoffe, die in schwarzer Filzstiftfarbe enthalten sind, voneinander trennen? Man kann die Farben durch Chromatografie trennen. Dazu benötigt man eine mobile Phase (z.B.: Wasser) und eine stationäre Phase (z.B: Filterpapier).

18 4,3 Wie nennt man ein heterogenes Gemenge zwischen: a)fest-flüssig b) flüssig-flüssig c) flüssig-gasförmig d) fest-gasförmig ARTIKEL ANGEBEN! a)die Suspension b) die Emulsion c) der Nebel d) der Rauch

19 4,4 Wie schafft man es, aus einem Gemenge von Öl und Wasser beide Stoffe in reiner Form zu erhalten? Erkläre! Man benutzt die Destillationsanlage. Da beide Stoffe sehr unterschiedliche Siedepunkte haben, werden die Flüssigkeiten voneinander getrennt.

20 5,1 Nenne die Bestandteile einer Destillationsapparatur! der Rundkolben, der Aufsatz, der Liebigkühler, die Schläuche, der Erlenmeyerkolben ( zum Auffangen )

21 5,2 Wie kann man Kohlenstoffdioxid nachweisen? Man muss eine gesättigte Lösung von Calciumhydroxid (Kalkwasser) herstellen und leitet das Gas in diese Flüssigkeit ein. Das Kalkwasser muss sich dann trüben.

22 5,3 Es wird eine Chromatografie mit Filterpapier und Alkohol durchgeführt. Wie nennt man das Filterpapier und den Alkohol? Das Filterpapier ist die stationäre Phase und der Alkohol ist die mobile Phase.

23 5,4 Wie kann man ein Gemisch aus Eisenpulver (grau) und Kupferoxidpulver (schwarz) wieder trennen? Erkläre! Man benutzt einen Magneten. Da Eisen magnetisch ist aber Kupferoxid nicht, wird das Eisenpulver so vom Kupferoxid getrennt.


Herunterladen ppt "Anfangsunterricht 100 200 400 300 400 GeräteVersucheBegriffe Trennverfahren 300 200 400 200 100 500 100."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen