Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Rollenspiele in Urs Widmers Top Dogs René Bredel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Rollenspiele in Urs Widmers Top Dogs René Bredel."—  Präsentation transkript:

1 Die Rollenspiele in Urs Widmers Top Dogs René Bredel

2 Inhalt 1. Das Rollenspiel 1.1 Allgemein 1.2 Rollenspiele in der Pädagogik 2. Die Rollenspiele im Outplacement-Center 2.1 Art der Rollenspiele im Outplacement-Center 2.2 Inhaltlicher Sinn der Rollenspiele 3. Bedeutung der Rollenspiele für Top Dogs 3.1 Literarischer Sinn der Rollenspiele 3.2 Das Rollenspiel als tragendes Element in Top Dogs 3.3 Verknüpfung mit der Intention des Autors 4. Quellen

3 1. Das Rollenspiel 1.1 Allgemein 1.2 Rollenspiele in der Pädagogik

4 1.1 Allgemein O Spieler übernehmen Rollen anderer Charaktere (fiktiv oder real) O Reglementiert oder implizite Regeln O Spielleiter, der die Einhaltung der Regeln kontrolliert O Angewandt auf Top Dogs: Die Charaktere führen frei assoziierte und pädagogische Rollenspiele aus (vgl. 2. Heute sind wieder die Churchills gefragt ab S. 19)

5 1.2 Rollenspiele in der Pädagogik O Simulation des realen Lebens O Erweiterung der eigenen sozialen Handlungskompetenzen O Erkennen eigener Fehler, Befähigung zur Selbstkritik

6 2. Die Rollenspiele im Outplacement-Center 2.1 Art der Rollenspiele im Outplacement-Center 2.2 Inhaltlicher Sinn der Rollenspiele

7 2.1 Art der Rollenspiele im Outplacement-Center O Jeweils ein Top Dog: Rolle des Psychologen (vgl. 4. Camp ab S. 29) O Entlassungsgespräche (S ) O Kurse für das richtige Auftreten mit wechselndem Trainer (Gangübungen (1), S.48 Gangübungen (2), S.57) O Top Dogs als Jury für sich selbst und die Anderen (4.6 Manöverkritik, S. 41) O Nachstellen privater Situationen (6. Blöde Kuh, S )

8 2.2 Inhaltlicher Sinn der Rollenspiele O Pädagogische Methode der sozialen Gruppenarbeit O Erfahren der eigenen Grenzen O Entwickeln von Empathie O Meistern von Ängsten O Reintegration in die Managergesellschaft

9 3. Bedeutung der Rollenspiele für Top Dogs 3.1 Literarischer Sinn der Rollenspiele 3.2 Das Rollenspiel als tragendes Element in Top Dogs 3.3 Verknüpfung mit der Intention des Autors

10 3.1 Literarischer Sinn der Rollenspiele Der Sinn der Rollenspiele wird deutlich am Beispiel der Szene 6, Blöde Kuh (S ): O Rollenspiel zwischen Neuenschwander und Jenkins, Müller als Psychologe O Jenkins hat kurzzeitig Doppelnamen O Durchweg Bezeichnung der Figuren als Er, Sie und Psychologe Verwirrung des Lesers

11 3.2 Das Rollenspiel als tragendes Element in Top Dogs O Wechselnde Rolle des Psychologen Grenze zwischen Top Dog und Psychologen verschwimmt O Gangübungen 1-3 (S. 48/49, S.57-59, S.71): Die Charaktere sind austauschbar O Outplacement-Center wirkt zweifelhaft Rollenspiele werden zum tragenden Element in Top Dogs (s. Autorintention)

12 3.3 Verknüpfung mit der Intention des Autors O Urs Widmer führte Interviews mit entlassenen Topmanagern und Outplacementfirmen O Widmer erkannte die teils fragwürdigen Methoden O Für ihn zählen alleine die Geschichten der Top Dogs und die Zweifelhaftigkeit der New Challenge Company

13 Quellen O Primärliteratur: Widmer, Urs: Top Dogs. Frankfurt am Main 1997, Verlag der Autoren O rollenspiel.de/html/rollenspiel1.html rollenspiel.de/html/rollenspiel1.html O Alze, Benny: Die Individualität der Figuren in Urs Widmers 'Top Dogs' am Beispiel von Julika Jenkins , GRIN Verlag O %C3%A4dagogik) %C3%A4dagogik)


Herunterladen ppt "Die Rollenspiele in Urs Widmers Top Dogs René Bredel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen