Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Persistent Identifiers: URNs Ihr Einsatz bei Online-Dissertationen in DuEPublico.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Persistent Identifiers: URNs Ihr Einsatz bei Online-Dissertationen in DuEPublico."—  Präsentation transkript:

1 1 Persistent Identifiers: URNs Ihr Einsatz bei Online-Dissertationen in DuEPublico

2 2 Persistent Identifiers: URNs Problemstellung Online-Dokumente sind über URLs erreichbar. URL = Uniform Resource Locator URLs sind änderbar. Server können ausfallen. Dokumentinhalte können sich ändern. Dokumente können zerstört werden. Für mehrfache Speicherung an verschiedenen Stellen gibt es mehrfache URLs.

3 3 Persistent Identifiers: URNs Prinzip der Persistent Identifiers Identifikatoren für digitale Objekte Unabhängig von der Speicherstelle Gesicherter Zugriff im Internet Dauerhaft erreichbar URLs brauchen nicht bekannt zu sein. Die wesentlichen Persistent Identifiers sind: DOI (Digital Object Identifier) für wissenschaftliche Fachzeitschriften, betrieben von der International DOI Foundation (IDF) URN (Uniform Resource Name)

4 4 Persistent Identifiers: URNs URN Gegliederte Struktur Oberstes Element: urn Nächste Ebene: Namensraum (NID = Namespace Identifier) bei der IANA (Internet Assigned Numbers Authority) festgelegt z.B. issn, isbn, pin,... und nbn (National Bibliography Number) Anschließend die Nationen: die deutsche nbn wird von der Deutschen Nationalbibliothek verwaltet: de Zusammenwirken der DNB mit den Bibliotheken und Bibliotheksverbünden, Verlagen und Informationsprovidern

5 5 Persistent Identifiers: URNs URN-fähige Objekte Statische Publikationen wie z.B. monografische Online-Ressourcen Zur Zeit noch keine dynamischen, fortlaufenden Publikationen Gegenwärtig werden in der DNB archiviert: Online-Hochschulschriften Online-Publikationen von Verlagen und verlegenden Stellen Objekte, die zukünftig von der DNB verwaltet werden, wie z.B. Netzpublikationen Objekte, die auf (z.B. von DINI) zertifizierten Dokumentenservern dauerhaft verwaltet werden

6 6 Persistent Identifiers: URNs Form des URN Hierarchische Struktur mit Doppelpunkt als Ebenentrenner, Beginnend mit: urn:nbn:de Danach Bibliotheksverbund:Bibliothekssigel z.B. urn:nbn:de:hbz:464 Institutionen außerhalb der Bibliotheksverbünde erhalten eine von der DNB vergebene 4-stellige Nummer. Danach angeschlossen mit Bindestrich eine eindeutige Produktionsnummer mit 1-stelliger Prüfziffer. z.B Die Produktionsnummer wird von der liefernden Institution vergeben.

7 7 Persistent Identifiers: URNs Organisationsablauf Institution veröffentlicht ein Objekt. Adresse: URL Zusätzlich: URN Meldung an die DNB innerhalb von 24 Stunden. Unabhängig von der Meldung der Metadaten DNB speichert das Objekt als Dublette. Adresse: eigener URL DNB trägt die real existierenden URLs als Elemente des URN in eine Datenbank ein. DNB betreibt einen Server, der die URNs in reale URLs auflöst.

8 8 Persistent Identifiers: URNs Aufrufen eines URN Der URN wird im URL des so genannten Resolvers angegeben Resolver: Fragezeichen ist der Parameterstart für das Perl Script URN z.B. urn:nbn:de:hbz: Gesamter Aufruf: Der Resolver sucht die URLs heraus und leitet den Zugriff auf das Objekt der ersten verfügbaren Adresse um. Der Benutzer benötigt kein Wissen über den tatsächlichen Speicherort des Objekts. Für Mozilla Firefox und Internet Explorer gibt es ein Plugin: Eingabe des URN reicht aus (ohne Resolver-URL). Download:

9 9 Persistent Identifiers: URNs Verlässliche Partnerschaft Aufgaben der DNB Schnittstelle zur URN-Registrierung Regelmäßiger Linkcheck der URLs auf ihre Verfügbarkeit Schnittstellen zur Aktualisierung von URLs Authentizitätsprüfung der Objekte (MD5) durch periodische Checks, bis max. 50 MB Publikation auf dem Server der Deutschen Nationalbibliothek Erhaltung der Stabilität der technischen Infrastruktur

10 10 Persistent Identifiers: URNs Verlässliche Partnerschaft Aufgaben der liefernden Institution Festlegung der URN-Standardauflösung Informationen, ob ein URN auf einen oder mehrere URLs verweist Vergabe von URNs für Gesamt- bzw. Teilobjekte, neue Versionen eines Objektes Authentizitätsprüfung der Objekte Möglichkeit der Gewährleistung der Langzeitarchivierung der Objekte durch die DNB oder eine andere Institution

11 11 Persistent Identifiers: URNs Empfehlungen Ein URN darf nur einmal, also nicht dublett vergeben werden. Veränderte Objekte müssen einen neuen URN erhalten. Die Prüfziffer muss mit dem Algorithmus der DNB errechnet werden. URNs sollten so nah wie möglich am Objekt vergeben werden, d.h. sie sollten direkt auf den URL des Objekts zeigen. URNs sollten Bestandteil der Metadaten sein. Die URLs der Objekte sollten keine Sonderzeichen enthalten (Leerzeichen, Umlaute,...).

12 12 Persistent Identifiers: URNs URNs in der UB Duisburg-Essen Bestandteil der Dissertationen Automatisch errechnet auf der Grundlage der Systemzeit zum Zeitpunkt des Einstellens Bestandteil der Metadaten mit Link auf den Resolver Bestandteil der Titelaufnahme in Aleph Feld 552b, leider nicht verlinkt Zusätzlich als URL des Resolvers im Feld 655e

13 13 Persistent Identifiers: URNs Danke für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "1 Persistent Identifiers: URNs Ihr Einsatz bei Online-Dissertationen in DuEPublico."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen