Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Virtuelle Präsenz im Internet Konrad Froitzheim Abteilung Verteilte Systeme, Fakultät für Informatik, Universität Ulm Das WWW und der einsame Surfer Modellierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Virtuelle Präsenz im Internet Konrad Froitzheim Abteilung Verteilte Systeme, Fakultät für Informatik, Universität Ulm Das WWW und der einsame Surfer Modellierung."—  Präsentation transkript:

1 Virtuelle Präsenz im Internet Konrad Froitzheim Abteilung Verteilte Systeme, Fakultät für Informatik, Universität Ulm Das WWW und der einsame Surfer Modellierung der virtuellen Präsenz Architektur Anwendungen Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz

2 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Nachbarschaft Dokumentenraum –Seiten mit Information –'Links' verknüpfen Seiten –Benutzer sehen niemanden Virtuelle Nachbarschaft –Nachbarn sehen –Nachbarn treffen Nachbarn zur Kommunikation einladen –Telefon, Videokonferenz –gemeinsame Arbeit Hilfe bei der Informationssuche

3 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Aufgaben Wann ist ein Benutzer auf einer Seite? –Seite wird am Arbeitsplatz angezeigt –aber: WebServer "zustandslos" Was ist Nachbarschaft? –selbe Seite, n-Links entfernt –ähnlicher Inhalt –Zeit –Stärke der Präsenz Umgebung visualisieren? –WWW-Topologie –Benutzerattribute: Symbol, Name, Kommunikationadressen Kommunikation starten? Präsenz messen Treffpunkt chat, Telefon

4 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Nachbarschaftsmodelle (1) Dynamische Verzeichnisdienste (DDS) –z.B. AOL Buddylist –Meldung bei Änderungen –Text-Chat mit Freunden und Bekannten Virtueller Konferenzraum (VMR) –Kommerzielle Dienste (chatrooms) –statische Nachbarschaft –einige WWW-Seiten

5 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Nachbarschaftsmodelle (2) Dynamische Nachbarschaft –individuell –temporär –positionsabhängig Eigenschaften des Benutzers –Interessen –besuchte Dokumente –Präferenzen –Sprache, Kommunikationsmittel –Adressen Enthält DDS und VMR

6 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Modellierung: Dokumentengraph Knoten: Seiten –HTML-Dokumente –enthaltene Medien (Files, Bilder, Video, Audio) Kanten: HyperLinks – Hyperlink –=> … Hyperlink … –URL = DNSname+Pfad+Dateiname –Kanten können Gewicht haben Einbettung von Konferenzräumen –offen –geschlossen: links besonders markieren

7 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Modellierung: Personen Personen im WWW –offen für Kommunikation –verweilen auf Knoten (Seiten) –folgen Hyperlinks –Attribute: Sprache, Interessen, … Präsenzfunktion –Zeit auf dem Knoten –Topologie Sichtbarkeit –Präsenz in Umgebung des Ortes –Stärke der Präsenz

8 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Architektur Präsenz messen –ortsbezogene Verbindung Nachbarschaft berechnen –neben WWW-Server Treffpunkte –Benutzungsschnittstelle –Visualisierung Konferenzen –Management –CAL: Interface zu Tools –Merci (MBone), WebMedia, … –Web-Telepointer

9 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Komponenten: Server User Tracking –Java-Applet meldet Position –html-Verbindung Vicinity-Server –Linkdatenbank –Benutzerdatenbank –berechnet Sichtbarkeitsfunktion Verteiltes System –serverübergreifende Links –keine Lastverteilung

10 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Virtual Presence Protocol CoBrow Komponenten verbinden –http kompatibel –in http-get, http-post gekapselt Objekte und Operationen –Benutzer, Dokument,... –get, put für Attribute der Objekte –enter und leave –link und unlink Asynchroner Mechanismus –subscription –Änderungen kommen automatisch IETF-Draft [Wolf 98] cbScout user interface VICICOMAS CAL httpvpp user interface cbScout

11 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Komponenten: Klienten Treffpunkt –zeigt Nachbarn –startet Kommunikationsdienste User Interfaces –Java Applet –dynamische html-Seite –VRML-Szene

12 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Konferenz mit WebMedia WebVideo –Live-Media WWW-Server –viele Klienten –individuelle VideoStröme –JPEG, GIF, MPEG, H.261 WebAudio –GSM, ADPCM –Java-Decoder

13 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Projekt Cobrow EU-Telematics-Projekt –4. Rahmenprogramm –EU-Förderung 800 KEuro KEuro –ETHZ, Uni Lancaster, Märklin, IA, Healthnet –Koordinator: KF Virtuelle Nachbarschaft –... Patent [Wolf, KF] Helpdesksoftware User Trials –Schweizer Tourismus Agentur –Medizinische Seminare –Elektronik-Konstruktion und -Fertigung

14 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Anwendungen Studium –Übungen und Lernen –Präsenz auf Skript –ad-hoc Arbeitsgruppen Virtuelles Labor –große Forschergruppen –lose Zusammenarbeit –Tele-Experiment E-Commerce –Beratung und Verkauf im CyberStore –direct marketing Projekt ShopAware

15 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Meetlets Nachbarschaft personalisieren –Rollen –Suche nach besonderen Partnern –Ausschluß bestimmter Personen/Rollen –Stimmung, … Mobile Agenten vertreten Benutzer –werden in VP-Server geladen –kommunizieren mit Klient –filtern die Nachbarschaft –Prototyp in Java –Meetlet Wizard nötig Meetlet Server Agent1 Agent3 Agent2 User1User2User3 Internet

16 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Skalierbarkeit Vielbesuchte Seiten –CNN, … –Warenhäuser Meetlets Semantische Vicinity –Dokumenteninhalt –zusätzliche Metrik –hohe Such-Komplexität Gute Algorithmen Skala der Parallelität VP-Zentrale Vici MLS Vici MLS Vici MLS Vici MLS Vici MLS Vici MLS Vici MLS Vici MLS zentral parallel Pres DB Pres DB Pres DB Pres DB Pres DB Pres DB Pres DB Pres DB

17 Konrad Froitzheim Virtuelle Präsenz Ergebnisse Virtuelle Präsenz –Navigationshilfe, Zusammenarbeit, neue Freunde, … –das Web als soziales Erlebnis Modellierung –Orte, Personen und Kommunikation –Präsenzfunktion Implementierung –Klienten und (verteilte) Server –Protkoll Meetlets Dynamische Seiten und Skalierbarkeit


Herunterladen ppt "Virtuelle Präsenz im Internet Konrad Froitzheim Abteilung Verteilte Systeme, Fakultät für Informatik, Universität Ulm Das WWW und der einsame Surfer Modellierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen